Werbung

Nachricht vom 12.06.2019 - 06:41 Uhr    

Studienfahrt der Wissener Realschule plus: Paris war das Ziel

Zwei Tage Paris? Zwei Tage Paris! Früh morgens ging es los, in der französischen Hauptstadt gab es jede Menge zu sehen. Und am zweiten Tag war man erst um Mitternacht wieder zurück im Westerwald. Gelohnt hat es sich ganz offensichtlich, wie aus einer Pressemitteilung der Marion-Dönhoff-Realschule plus aus Wissen hervorgeht.

An beiden Tagen herrschte traumhaftes Wetter und eine tolle Stimmung in der Gruppe. (Foto: Marion-Dönhoff-Realschule plus)

Wissen/Paris. Mitte Mai ging es früh morgens los: 38 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8, 9 und 10 mit den Lehrern Antje Schäfer, Christine Maaß und Markus Kotte von der Marion-Dönhoff-Realschule plus aus Wissen starteten per Bus Richtung Paris. Nach dem Zimmerbezug im Hostel testeten die jungen Touristen mit ihren Lehrern nachmittags sogleich das verwirrende Pariser Metro-System, um an der Metrostation Trocadero auszusteigen und den gigantischen Eiffelturm mit eigenen Augen zu bewundern und unzählige Fotos im herrlichsten Sonnenschein zu schießen.

Gegen Abend und nach einer Stärkung erkundeten alle gemeinsam das Viertel Montmartre. Zum Schluss des Tages bestaunte die Gruppe den atemberaubenden Blick über Paris an der Basilika Sacré-Cœur. Am nächsten Tag stand eine ausgiebige Stadtrundfahrt durch Paris mit dem Cabriobus auf dem Programm, auf der die Reisenden noch mehr Sehenswürdigkeiten sahen: die Seine, die zum Teil abgebrannte Kathadrale Notre Dame de Paris, das berühmte Museum Louvre, die Champs-Élysées und natürlich den Triumphbogen.

An beiden Tagen herrschte traumhaftes Wetter und eine tolle Stimmung in der Gruppe. „So waren alle sehr traurig, als am späten Nachmittag die Rückfahrt nach Wissen angetreten werden musste“, schreibt die Marion-Dönhoff-Realschule plus er Pressemitteilung abschließend. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Studienfahrt der Wissener Realschule plus: Paris war das Ziel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Weitere Artikel


Wickhausen hat nun Begegnungsplatz für Jung und Alt

Pracht/Wickhausen. Es wurden insgesamt zwölf Spielgeräte aufgestellt. Eine Seilbahn (20 Meter) mit Startrampe, eine Turmkombination, ...

Katholische Jugend sammelt für Projekte in Bolivien

Neuwied. „Die nachlassende Qualität der Kleidung bei Kleidersammlungen insgesamt ist aktuell ein großes Thema. Die Ex- und ...

Vertreterversammlung: Volksbank Daaden blickt optimistisch in die Zukunft

Herdorf. Rund 180 Gäste und Vertreter waren der Einladung zur diesjährigen Vertreterversammlung der Volksbank Daaden eG gefolgt, ...

Westerwald Bank Betzdorf: David Meier folgt auf Christian Bauer

Betzdorf. Führungswechsel bei der Westerwald Bank in Betzdorf: David Meier übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle von ...

Kreis-Bambinitag in Altenkirchen mit 25 Teams

Altenkirchen. Gespielt wurde in zwei Gruppen vor- und nachmittags. Kreisjugendleiter Heinz Salzer begrüßte die Teilnehmer, ...

Vor 20 Jahren: Josef Zolk wird Flammersfelder Bürgermeister

Flammersfeld/Güllesheim. Es war im Juni 1999, als Josef Zolk zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flammersfeld gewählt ...

Werbung