Werbung

Nachricht vom 12.06.2019    

ASV Altenkirchen lädt zum Eröffnungsangeln an Fronleichnam

Nach mehr als zweijähriger Pause durch Umbauarbeiten und Entschlammung ist die völlig neu gestaltete Weiheranlage „Eisweiher“ im Wiesental zu Altenkirchen fertiggestellt. Wer sich davon überzeugen möchte, sollte sich einen Termin merken: Das schon zur Tradition gewordene „Offene Freundschaftsangeln“ des Angelsportverein Altenkirchen 1953 e.V. findet wieder am Fronleichnamstag, dem 20. Juni, statt.

Das schon zur Tradition gewordene „Offene Freundschaftsangeln“ des Angelsportvereins Altenkirchen 1953 e.V. findet wieder am Fronleichnamstag, dem 20. Juni, statt. (Symbolfoto: Jerzy Górecki, Pixabay)

Altenkirchen. Nach mehr als zweijähriger Pause durch Umbauarbeiten und Entschlammung ist die völlig neu gestaltete Weiheranlage „Eisweiher“ im Wiesental zu Altenkirchen fertiggestellt. Die Angelsportfreunde aus Nah und Fern werden eine komplett neue Gewässerlandschaft im wunderschönen Wiesental vorfinden. Das schon zur Tradition gewordene „Offene Freundschaftsangeln“ des Angelsportvereins Altenkirchen 1953 e.V. findet wieder am Fronleichnamstag, dem 20. Juni, statt.

Großes Eröffnungsangeln am 20.Juni
Bereits im Herbst 2018 fanden die ersten Wasserbewohner der neuen Gewässeranlage ein neues Zuhause, Spiegel- und Schuppenkarpfen sowie Schleie, Forellen, Rotaugen und Rotfedern wurden vmn ASV Altenkirchen eingesetzt. Zum großen Eröffnungsangeln am 20. Juni werden weiter Großforellen, Regenbogenforellen, Störe, Zander und Aale eingesetzt. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der im Besitz eines gültigen Jugend- oder Jahresfischereischeines ist. Die Startkartenausgabe erfolgt ab 6 Uhr an der Fischerhütte.

Der erste Durchgang läuft von 7 bis 9 Uhr, es erfolgt dann eine Pause, der zweite Durchgang ist von 10 bis 12 Uhr geplant. Ein Platzwechsel erfolgt nicht, das Anfüttern ist verboten, geangelt wird mit einer Handangeln.

Frühschoppen ab 10 Uhr
Ab 10 Uhr gibt es an der Fischerhütte einen Frühschoppen. Besucher können sich dann ein Bild machen von der neu gestalteten Gewässerlandschaft „Eisweiher“ im Wiesental. Ebenfalls werden die Altenkirchener Angelsportfreunde Fragen und Erklärungen über das neu erbaute Absatzbecken, Zulaufbecken, Biotop und zum Hauptweiher abgeben. Zur Stärkung von Leib und Seele werden kühle Getränke und Spezialitäten vom Grill angeboten.

● Voranmeldungen für das Offene Eröffnungsangeln am 20. Juni werden erbeten an den Vereinsvorsitzenden Karlheinz Fels (Tel.: 0172-2460099, E-Mail: khfels@t-online.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: ASV Altenkirchen lädt zum Eröffnungsangeln an Fronleichnam

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Ein schöner Rundwanderweg findet sich in einem der nördlichsten Zipfel des Kreises Altenkirchen. Hier kann man von Bitzen hinunter ins Holperbachtal wandern und anschließend wieder hinauf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Entscheidung gefallen: Betzdorf sagt Schützenfest ab

Betzdorf. „Es ist einfach unmöglich tausende von Gästen zu dokumentieren, auf ausreichende Sicherheitsabstände zu achten ...

Kreisheimatverein plant Jahrbuch – junge Autoren gesucht

Kreis Altenkirchen. „Die Seiten fürs neue Jahrbuch füllen sich derzeit recht gut“, gab die Schriftleiterin Dr. Kirsten Seelbach ...

Weitere Artikel


Leichtathletik-Team der IGS Hamm erreicht Landesfinale

Hamm/Koblenz. Beim Regionalentscheid am 5. Juni im Stadion Oberwerth in Koblenz konnte sich das Team der Jahrgänge 2006 und ...

„Meine Freundin Anne Frank“: Neue Zeitzeugenberichte per App

Köln. Am heutigen 12. Juni wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Ihr Tagebuch, weltweit in 70 Sprachen übersetzt, gilt als ...

Kreuzerhöhung: Sanierung der Wissener Kirche startet im Herbst

Wissen. Anders als bislang geplant verschiebt sich die Innensanierung der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen. ...

Großes Schmiedetreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Mit roher Kraft und mit Hammer und Amboss treiben die Schmiede das rotglühende Eisen in immer neue Formen. Denn ...

Schönsteiner Vogelschießen: Wer wird König im Schlossdorf?

Wissen-Schönstein. Der Fronleichnamstag steht traditionsgemäß für die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1402 vom Heister ...

A3: Anschlussstellen Montabaur und Ransbach-Baumbach nachts gesperrt

Anschlussstelle Montabaur
13. Juni, 20 Uhr, bis 14. Juni, 5 Uhr
14. Juni, 20 Uhr, bis 15. Juni, 5 Uhr
Im Bereich der Anschlussstelle ...

Werbung