Werbung

Nachricht vom 12.06.2019 - 17:17 Uhr    

Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde Westerburg: Familienfest mit vielen Überraschungen

Ein buntes Programm erwartet die Freunde historischer Eisenbahnen am 16. Juni auf dem Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde in Westerburg. Neben einer Dampflok, Namensgeber der Eisenbahnfreude Westerburg 44508, sind auf dem Außengelände weitere historische Schienenfahrzeuge zu besichtigen. Die Ausstellung alter Dieselloks der Bundeswehr gilt als größte Sammlung Deutschlands. Als Fest für die ganze Familie laden beispielsweise eine Gartenbahn oder eine Draisine zum Mitfahren ein.

Die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44508 laden zum Lokschuppenfest ein. (Foto: Westerwälder Eisenbahnfreunde)

Westerburg. Zum traditionellen Lokschuppenfest am 16. Juni laden die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44508 und das Eisenbahnplakatmuseum in den Erlebnisbahnhof Westerwald nach Westerburg ein. Am alten Bahnhof in Westerburg haben die Freunde historischer Eisenbahnen von 10 bis 17 Uhr Gelegenheit, sich die Museumslokomotiven im Freien hautnah anzuschauen. Neben der Dampflok 44508 von 1941, die dem Verein als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt wurde und Namensgeber der Eisenbahnfreunde ist, können die Liebhaber alter Loks beispielsweise eine von Jung Jungenthal gebaute Köf II oder eine KLIMA-Schneepfluglok besichtigen. Sehr anschaulich wird eine bei den Eisenbahnfreunden beheimatete Ausstellung von Schienenfahrzeugen der Bundeswehr auf dem Freigelände präsentiert. Diese gilt als größte Sammlung Deutschlands und Zeitzeuge des deutschen Diesel-Lokomotivbaus. Die offenen Führerstände der Loks ermöglichen den Eisenbahnfans, sich in Gedanken in den Beruf des Lokführers zu versetzen. Passend dazu lässt eine Modelleisenbahnanlage im Lokschuppen nicht nur das Herz aller Modellbauer höher schlagen.

Größtes Eisenbahn-Plakat-Museum Deutschlands
Im Eisenbahn-Plakat- Museum im alten Bahnhof von Westerburg können Eisenbahnplakate
aus aller Welt besichtigt werden. Wilfried Rink, Eisenbahnliebhaber und Sammler alter
Eisenbahnplakate, präsentiert dort die größte Eisenbahnplakat-Ausstellung Deutschlands.
Auf drei Etagen kann man sich eindrucksvoll in mehreren Räumen über Plakate, Kursbücher
und andere Exponate informieren. Dabei sind nicht nur Plakate von Pablo Picasso zu
bestaunen, sondern auch ein Eisenbahnplakat, welches extra zur Krönung von Königin
Elisabeth II gedruckt worden ist.

Auf dem Lokschuppenfest wird viel geboten
Das Lokschuppenfest soll als Fest für die ganze Familie speziell auch Kinder und
Jugendliche ansprechen. Zum Mitfahren lädt eine Gartenbahn im Außengelände, gezogen
von einer Dampflokomotive und der bekannten Diesellokomotive „Rumpelchen“, ein. Und
wer es sportlich mag, kann seine Kräfte bei einer Fahrt mit einer Handhebel-Draisine
beweisen. Eine Dampfmaschine sorgt für Strom, um damit ein LGB-Zugmodell der Dampflok
44 508 fahren zu lassen. Am sogenannten "heißen Draht" kann man seine Geschicklichkeit beweisen und für die Kleinen sind sogar Feuerlöschübungen mit der altbewährten Kübelspritze möglich. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Neben den obligatorischen Speisen und Getränken lädt die Cafeteria des Vereins zum Nachmittagskaffe und Kuchen ein. Dort werden als Schmankerl die begehrten „Lokschuppenwaffeln“ gebacken. (GRI)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde Westerburg: Familienfest mit vielen Überraschungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sommerlager: Harry Potter und die mutigen Pfadfinder

Betzdorf/Altmühlsee. Die Leiterrunde trat als Lehrer auf, vertreten waren hier zum Beispiel Professor Mc Gonagall und Hagrid. ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Weitere Artikel


Europäischer Jazz der Extraklasse in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr ist mit „EMS - European Music Society“ ein Jazz-Highlight in Betzdorf ...

Freiwilligentag in der Verbandsgemeinde Wissen: Projekte gesucht

Wissen. „Freiwillig und ehrenamtlich einen Tag lang“ heißt es in der Verbandsgemeinde Wissen alle zwei Jahre. Am Samstag, ...

Bauernverband will Schwarzwild-Bejagung mit Nachtsichtgeräten

Koblenz/Region. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, fordert in einem Schreiben ...

Sozialkunde-Leistungskurs erlebte das politische Berlin

Betzdorf/Berlin. „Das kann kein Schulunterricht leisten“, befanden die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sozialkunde-Leistungskurses ...

Jill-Marie Beck und Emily Kunz sind Deutsche Meisterinnen

Altenkirchen/Wilsdruff. Emily Kunz gewann als jüngster von drei Jahrgängen in der Gewichtsklasse -33 kg ihren Medaillenkampf ...

Kreuzerhöhung: Sanierung der Wissener Kirche startet im Herbst

Wissen. Anders als bislang geplant verschiebt sich die Innensanierung der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen. ...

Werbung