Werbung

Nachricht vom 13.06.2019 - 12:14 Uhr    

TuS Horhausen: Unterwegs auf neuen Wegen

Am 19. Mai waren Bernd Büdenbender und Sonja Schneeloch vom TuS Horhausen ausnahmsweise mal nicht im Lauf- oder Triathlondress unterwegs, sondern starteten bei einem Mountainbike-Rennen in Emmelshausen. Während Büdenbender schon aus früheren Jahren erprobter Mountainbiker ist, war es für Schneeloch Premiere an solch einem Rennen.

Auf fremdes Gebiet trauten sich Doris Lehnard und Sonja Schneeloch am 25.05. beim Sommerbiathlon in Raubach. (Foto: TuS Horhausen)

Horhausen. Um 9 Uhr fiel der Startschuss für knapp 200 Fahrer über die Langstrecke, die über 104 km führte und mit 2.500 Höhenmeter gespickt war. Sonja Schneeloch startete auf der Kurzdistanz mit 42 km und knappen 1.000 Höhenmetern. Hier waren über 300 Teilnehmer am Start. Die Strecke war aufgrund der starken Regenschauer stark aufgeweicht und auf Teilstrecken sehr schwer zu fahren. Aber aufgrund geübter Streckenposten wurde auf Gefahrenstellen hingewiesen, so dass beide gesund aus dem Rennen zurückkamen.

Während Sonja mit ihrem Ergebnis als 13. Frau und einer Fahrzeit von 2:28 Std. zufrieden war, hatte Bernd Büdenbender mit einem zweifachen Kettenriss zu kämpfen. Zwar konnte er sich selbst helfen, hatte aber etliche Zeit verloren, so dass er erst nach 6:08 Std. ins Ziel fahren konnte.

Ebenfalls auf fremdes Gebiet trauten sich Doris Lehnard und Sonja Schneeloch am 25.05. beim Sommerbiathlon in Raubach an den Start. Hier waren insgesamt 5 km zu laufen und 4
Schießeinlagen mit dem Luftgewehr zu absolvieren. Zunächst wurde jeweils eine anspruchsvolle Runde über die Wiesen von Raubach á 1 km gelaufen, bevor im Wechsel zwischen liegend und stehend geschossen werden musste. Es galt jeweils 5 Schuss abzugeben. Für jeden Fehlschuss gab es 30 Sekunden Zeitstrafe.

Sonja erreichte nach 30:10 Min. das Ziel, Doris benötigte 46:40 Min. Hinzu kamen aber bei Sonja 7 Min. und bei Doris 6:30 Min. als Zeitstrafe. Dennoch belegte Doris den 3. Platz in ihrer Altersklasse und wurde mit einer Flasche Wein belohnt. Als besonderes Geschenk erhielten beide von der Schützengilde Raubach eine Medaille und einen Pokal als „Newcomer 2019“. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen: Unterwegs auf neuen Wegen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Im Finale gegen Irland lässt die amtierende Deutsche Meisterin sich die erarbeitete Führung nicht ein Mal nehmen ...

Pablo Kramer belohnt sich mit Platz 5 in der Tageswertung

Hamm/Kerpen. Mit defektem Luftfilter, welcher drohte vom Kart ab zu fallen, hieß es für Kramer: Alles oder Nichts. Von hinten ...

Die besten eSportler der Welt: SimRacing-Wettbewerbe auf Top-Niveau

Koblenz. Vielfältig ist das Programm der ADAC SimRacing Expo 2019: Das erstklassige Fahrerfeld der Porsche SimRacing Trophy ...

2. Hachenburger Biermarathon erfreute sich großer Beliebtheit

Hachenburg. Im Marienstätter Weg in Hachenburg war am Samstagmorgen um 9 Uhr der erste Start. 30 Läufer wurden auf die 42,2 ...

Weitere Artikel


Innovationstag Mittelstand: Nimak GmbH präsentierte Neuentwicklung in Berlin

Berlin/Wissen. Auf dem Gelände der AiF Projekt GmbH in Berlin-Pankow durften rund 300 Unternehmen, Forschungseinrichtungen ...

Projektentwickler Ratisbona baut neuen Mudersbacher Lidl

Regensburg/Mudersbach. Der Investor und Projektentwickler Ratisbona Handelsimmobilien aus Regensburg baut in Mudersbach einen ...

Gewerkschaft will Job-Befristungen eindämmen

Region. Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Trotz guter Lage am Arbeitsmarkt haben in der Region ...

„Mega Party“: JGV Oberlahr feiert 110-jährigen Geburtstag

Oberlahr. Alle Gäste erwartet ein „Hammer-Programm“ mit der Live- Band „Kontrollverlust“, die Party-, Rock- und Pop-Cover ...

Grundschüler beschäftigen sich mit dem Thema Afrika

Etzbach. Ein ganz besonderes Highlight und eine außergewöhnliche Erfahrung war aber wohl der Besuch von Melanie ...

Erfolg für Wissener Sportschützen beim Intarso Reflex Shooting

Wissen/Genk. Zum Abschluss Wochenendes wurde wiederum ein Finale geschossen, zu dem sich die jeweils besten sechs Junioren ...

Werbung