Werbung

Nachricht vom 19.08.2007    

Rüdiger Flemmer ist Schützenkaiser

Schützenhauptmann Rüdiger Flemmer ist neuer Schützenkaiser des Schützenvereins Leuzbach/Bergenhausen. Zum sechsten Kaiserschießen in der Vereinsgeschichte hatte der Vorstand des Schützenvereins die bisherigen Majestäten des Vereins eingeladen und fast alle kamen.

kaiserschießen leuzbach

Leuzbach. Der Schützenverein Leuzbach/Bergenhausen veranstaltete jetzt sein 6. Kaiserschießen. Schützenmeister Kurt Höller überreichte bei diesem Anlass Helmut Katzwinkel für seine zweimalige Kaiseramtszeit den Kaiserorden.
Auf dem original Vogelstand, auf dem auch der jährliche Schützenkönig ermittelt wird, ging es anschließend bei Kaiserwetter daran, den kaiserlichen Aar zu erlegen.
Die Preise schossen Jörg Toppel (Krone), Hermann-Josef Grevener (Kopf), Rüdiger Flemmer (Reichsapfel), Wolfgang Griffel (Zepter), Kurt Höller (rechte Schwinge), Horst Tullius (linke Schwinge). Die Schwanzfedern fielen an Jürgen Eick, Jürgen Krämer und Jörg Toppel, die rechte Kralle schoss Ralf Grollius, die linke Horst Tullius. Die Schießleitung lag in den Händen von Christa Griffel, und den Kaiseradler hatte Rüdiger Flemmer hergestellt.
Waren die Preise noch recht schnell gefallen, so erwies sich der Rumpf des Vogels als recht zäh und es dauerte bis 21.30 Uhr, bis er fiel. Der Erbauer, Schützenhauptmann Rüdiger Flemmer, war es schließlich selbst, der sein Werk von der Stange holte und nun nun der 6. Schützenkaiser von Leuzbach ist. Vor ihm waren dies Alfons Hellinghausen, Erhard Lichtenthäler, Helmut Katzwinkel, Baldur Kempf und nochmals Helmut Katzwinkel.
Bisher belief sich die Amtszeit der Kaiser auf fünf Jahre. Sie wurde nun auf drei Jahre verkürzt. (wwa)
xxx
20 ehemalige Könige schossen in Leuzbach um Kaiserehren. Rüdiger Flemmer (3. von rechts) löste Helmut Katzwinkel (8. von rechts) ab. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Rüdiger Flemmer ist Schützenkaiser

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Weitere Artikel


Hunderte kamen zum Fischerfest

Wissen. Kein Wunder, dass in diesem Jahr das Fischerfest des ASV Wissen zu einem Publikumsmagnet wurde. Hatten die ASVler ...

Kürbis blickt von der Hecke herab

Leuzbach. Eine Kürbispflanze auf Abwegen. Im Garten von Inge Hegeler aus Leuzbach hat sich eine Ranke einen ungewöhnlichen ...

"City Night" mit Topp-Besetzung

Betzdorf. Am Freitag, 24. August, fällt vor dem Betzdorfer Rathaus der Startschuss zur "11. Erzquell-City-Night", dem größten ...

Fluterscher hatten die Nase vorn

Bettgenhausen-Seelbach. Spannende Spiele gab es beim Turnier für Freizeitmannschaften des Wiedbachtaler Hobby Clubs Bettgenhausen-Seelbach. ...

Weyerbuscher nicht zu schlagen

Weyerbusch. Erstmals hatten sich am AH-Turnier des Wiedbachtaler Hobby Clubs, an dem bisher immer nur die Mannschaften aus ...

Könige stifteten Sitzbank

Giershausen. Drei Männer aus der Gemeinde Gierhausen hatten in den vergangenen Jahren die Ehre, im Kleinkaliber Schützenverein ...

Werbung