Werbung

Nachricht vom 16.06.2019    

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

In den Räumen der Kreishandwerkerschaft in Neuwied trafen sich jetzt acht Auszubildende zur Damenschneiderin, um von der Obermeisterin der Bekleidungs- und Schuhmacherinnung Rhein-Westerwald, Hiltrud Sprenger aus Vettelschoß, das Zeugnis der Berufsreife, sprich: den Gesellenbrief, in Empfang zu nehmen.

Glückliche Maßschneider-Gesellinnen präsentieren ihre Arbeiten und Gesellenbriefe vor der Handwerkersteele in der Neuwieder Innenstadt. Foto: Hans Hartenfels

Neuwied. Ein wichtiger Schritt im Leben der bisherigen Lehrlinge, wie die Obermeisterin und unisono der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Fred Kutscher, betonten und die Überglücklichen trotzdem ermahnten, nicht stehen zu bleiben, sondern sich weiter zu bilden. Wie gut sie ihre Ausbildung abgeschlossen hatten, demonstrierten alle in mitgebrachten und den an der Feier teilnehmenden Eltern, Ausbildern und Mitglieder des Prüfungsausschusses präsentierten Kleidungsstücken, die ausnahmslos begeisterten.

Die Prüfung bestanden: Ingrid Bonin und Anna Borodezki aus Hennef. Celine Wendel aus Wenden, Sarah Lehmkuhl aus Wallmenroth, Isabelle Neugebauer aus Kirchen und Ilka Waltener aus Windeck, alle ausgebildet von der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen. Samira Mischkowski aus Montabaur hatte als Ausbildungsbetrieb die Landesbühne Rheinland-Pfalz und Elisa Prokopy die Kürschnermeisterin Martina Stertz aus Koblenz. Einen Buchpreis gab es von der KHW für die Prüfungsbeste Celine Hassel und die nur wenige Punkte dahinter liegende Zweitbeste Elisa Prokopy. Hans Hartenfels




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Altenkirchen. Es ist eine Paradebeispiel dafür, wie im Vorfeld einer Entscheidung die direkt oder indirekt Involvierten versuchen, ...

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Altenkirchen. Neben den allgegenwärtigen Diskussionen zur Zusammenlegung der beiden Häuser Hachenburg und Altenkirchen und ...

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Altenkirchen. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ...

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Betzdorf. Regie führt Stefan Zimmermann, für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet Paul Lerchbaumer. Zum Inhalt: Das Leben ...

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Altenkirchen. 28 Vorschläge wurden eingereicht, aus denen der Stadtentwicklungsausschuss nun drei Vorschläge zur Endauswahl ...

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Insgesamt 18 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der ...

Weitere Artikel


Umgebaute Weiheranlage im Altenkirchener Wiesental wurde eingeweiht

Altenkirchen. Nachdem das „Original Westerwälder Alphorn Duo“ mit Hans Hammer und Guntram Kochhäuser den Festakt eröffnet ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg vergibt hohe Auszeichnungen

Ransbach-Baumbach. Friedel Hees aus Weitefeld, Ehrenvorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg, wurde zum Ehrenmitglied ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Flachstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Das Rahmenprogramm hält viele Angebote bereit. Auf einem Leinenmarkt werden verschiedene Spinnfasern, Strickwolle, ...

Heimische Landwirtschaft auf „Tour de Flur“ erkundet

Helmenzen. Zu einer Wanderung durch die Feldflur hatte am Pfingstsonntag die Landwirtsfamilie Matthias und Silke Augst aus ...

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Um auf die Wichtigkeit der Blutspende für ein funktionierendes Gesundheitssystem hinzuweisen, beteiligt sich ...

Werbung