Werbung

Nachricht vom 16.06.2019    

Hammer Landfrauen besuchten Südengland

Südengland war Ziel der Jahresfahrt der Hammer Landfrauen. Per Bus ging es los, in Calais ging es auf die Fähre nach Dover. Kurz bevor die Insel erreicht wurde, konnten die gigantischen Kreidefelsen von Dover betrachtet werden. Stationen der Reise waren Exeter, Salisbury, die malerischen Örtchen Looe und Mevagissey, Bath und Plymouth.

Die Jahresfahrt 2019 der Landfrauen des Bezirkes Hamm führte über den Ärmelkanal nach Südengland. (Foto: privat)

Hamm. Die Jahresfahrt 2019 der Landfrauen des Bezirkes Hamm führte über den Ärmelkanal nach Südengland. 55 Teilnehmerinnen fuhren mit einem modernen Reisebus am frühen Morgen durch Belgien und Frankreich zum Hafen von Calais. Dort war die Überfahrt mit der Fähre nach Dover gebucht. Kurz bevor die Insel erreicht wurde, konnten die gigantischen Kreidefelsen von Dover betrachtet werden. Am Abend wurde das Hotel in Reading bezogen.

Am nächsten Morgen ging die Fahrt über Salisbury weiter zu der weltbekannten Kathedrale in Exeter. Es folgte die Weiterfahrt nach Plymonth, wo ein Hotel für die nächsten Tage Station der Gruppe war. Von hier aus wurden jeden Tag andere Ziele angesteuert, beispielsweise ein Herrenhaus mit einem gepflegten Garten und Parkanlage. Der südwestlichste Punkt, Land`s End, und die malerischen Örtchen Looe und Mevagissey wurden erkundet. Am vorletzten Tag stand der Besuch der Römischen Bäder in Bath auf dem Programm. Die Rückreise erfolgte von Folkstone mit dem Zug durch den Eurotunnel nach Calais. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hammer Landfrauen besuchten Südengland

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Hergenroth. Vereinsmitglied Ulrich Persch erläutert das Projekt:
Seit dem Frühjahr 2020 zeigt sich immer deutlicher, in ...

„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Enspel. „Danke für diesen tollen Tag. Tolle Leute und Autos, Spitzen-Essen und sanitäre Anlagen. So wie man es am Stöffel-Park ...

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Beim Bayerischen Defiliermarsch, der Vogelwiese und zahlreichen Ernst Mosch-Klassikern verging der Abend wie im ...

SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Helmut-Weber-Pokal Schießen ein

Katzwinkel. Auch als Familie besteht die Möglichkeit, ein Team zu bilden und an diesem Wettbewerb teilzunehmen, Mindestalter: ...

SV Leuzbach-Bergenhausen hielt sein traditionelles Zeltlager ab

Altenkirchen. Die Altersspannweite reicht inzwischen von dem einjährigen Kind bis zum über 80-jährigen Senior. Es herrscht ...

Weitere Artikel


Stichwahl: Molzhain wählt Stefan Glorius

Molzhain. Stefan Glorius ist neuer Ortsbürgermeister von Molzhain. In der Stichwahl am Sonntag (16. Juni) kam der 38-Jährige ...

Stichwahl in Altenkirchen: Matthias Gibhardt ist neuer Stadtbürgermeister

Altenkirchen. Pünktlich zur Schließung der Wahllokale füllte sich der große Sitzungssaal im Altenkirchener Rathaus. Nach ...

MGV Sängerkreis Hoppengarten wird 110 Jahre alt

Windeck. Aus Freude am Singen wurde 1909 der Männergesangverein Hoppengarten gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte ist daraus ...

Jugendfeuerwehr in Horhausen gegründet

Horhausen. Der Löschzug Horhausen gründete am Samstag (15. Juni) offiziell die vierte Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg vergibt hohe Auszeichnungen

Ransbach-Baumbach. Friedel Hees aus Weitefeld, Ehrenvorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg, wurde zum Ehrenmitglied ...

Werbung