Werbung

Nachricht vom 17.06.2019    

Alles auf Anfang: Wählergruppe Stötzel stellte Kandidaten für Mudersbach auf

„Alles auf Anfang“, lautet momentan die Devise für die zwischenzeitlich neu terminierte Ortsgemeinderatswahl in Mudersbach. In einer öffentlichen Wahlberechtigtenversammlung und mit jeweils einstimmigem Votum hat die Wählergruppe Stötzel ihre Kandidatin und Kandidaten für die am 1. September stattfindende Ortsgemeinderatswahl nominiert.

Die Wählergruppe Stötzel will anpacken in Mudersbach. (Foto: privat)

Mudersbach. „Alles auf Anfang“, lautet momentan die Devise für die zwischenzeitlich neu terminierte Ortsgemeinderatswahl in Mudersbach. Für alle potentiellen Wahlvorschlagsträger bedeutet dies: Zur Aufstellung der Wahlvorschläge sind komplett neue Aufstellungsverfahren durchzuführen. In einer öffentlichen Wahlberechtigtenversammlung und mit jeweils einstimmigem Votum hat die Wählergruppe Stötzel Mudersbach ihre Kandidatin und Kandidaten für die am 1. September stattfindende Ortsgemeinderatswahl nominiert.

„Die Grundidee, als parteiunabhängige Kraft mit möglichst vielen jungen Leuten neue Ideen und Ansätze in die Ortsgemeindepolitik zu bringen und für mehr Transparenz und Ehrlichkeit in kommunalen Entscheidungsprozessen zu sorgen, war bereits im Vorfeld der Kommunalwahl am 26. Mai auf sehr viel positive Resonanz und guten Zuspruch gestoßen“, schreibt die Wählegruppe per Pressemitteulung. „Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass sich neben allen bisherigen Kandidaten mit Heiko Görg und Patrick McGuire, beide wohnhaft im Ortsteil Birken, noch zwei weitere, junge Mitstreiter unserer Wählergruppe angeschlossen haben, womit wir unser personelles Angebot an die Wählerinnen und Wähler nicht nur von bisher neun auf nunmehr elf Kandidaten, sondern auch auf alle drei Mudersbacher Ortsteile erweitert haben.“

Die Zeit bis zur Wahlwill die Wählergruppe nun nutzen. Unter dem Motto „Immer wieder donnerstags – Wählergruppe Stötzel vor Ort“ startet Anfang Juli eie Sommertour. Die genauen Termine und örtlichen Treff- und Themenschwerpunkte werden noch bekanntgeben. Die elf Bewerber für den Ortsgemeidnerat sind in der Listenreihenfolge: 1. Jens Stötzel (Mudersbach) 2. Matthias Mengel (Niederschelderhütte), 3. Heiko Görg (Birken), 4. Martina Stötzel (Mudersbach), 5. Benedikt Bäumer (Niederschelderhütte), 6. Frank Schade (Mudersbach), 7. Patrick McGuire (Birken), 8. Bruno Küppers (Mudersbach), 9. Sascha Barbas (Mudersbach), 10. Sebastian Limburger (Niederschelderhütte), 11. Dr. Berthold Mengel (Niederschelderhütte). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alles auf Anfang: Wählergruppe Stötzel stellte Kandidaten für Mudersbach auf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.




Aktuelle Artikel aus Region


ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Altenkirchen. Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz in der Heimstraße (siehe Karte). Von dort wandern wir bergauf den ...

Wanderung W1: Rotkäppchen kennt jeder, aber wer ist Herke?

Der Druidenstein ist eine der bedeutendsten geologischen Sehenswürdigkeiten im Westerwald und als „Nationales Geotop“ Teil ...

Siegener Kinderklinik informiert zum Welt-MS-Tag

Siegen. Was kaum einer weiß, ist, dass MS gar nicht so selten bereits in der Jugend diagnostiziert wird. Circa 3 bis 5 Prozent ...

18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Kirchen: Randalierer in der Schulstraße
Ein 18-jähriger Mann aus Wissen ist am Freitag, 29. Mai, gegen 20.12 Uhr nach Angaben ...

Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Kreis Altenkirchen. Bundesweit hatten sich 68 Landkreise beworben, 22 bleiben im Rennen um eine Förderung und Erprobung innovativer ...

Weitere Artikel


Gelungenes Sport- und Familienfest des VfL Dermbach

Herdorf. Wenn auch das Teilnehmerfeld nicht an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres heranreichte, so kann der Verein ...

Jugendrotkreuz im Bezirksverband Koblenz lud zum Wettbewerb nach Altenkirchen ein

Altenkirchen. Bereits am frühen Sonntagmorgen fuhren zahlreiche DRK Fahrzeuge zum Schulzentrum an der Glockenspitze. Hier ...

Bismarckturm Altenkirchen erweist sich als Besuchermagnet

Altenkirchen. Die Organisatoren des Festes hatten wieder einmal ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ...

Unterstützung für Showtanzgruppe des Daadener Turnvereins

Daaden. Jutsteta’s Dance Club ist eine Generationen übergreifende, 37-köpfige Tanzgruppe des Daadener Turnvereins mit einem ...

Schulstandort Martin-Luther-Straße Hamm/Sieg feiert runden Geburtstag

Hamm/Sieg. Der Schulstandort Martin-Luther-Straße in Hamm/Sieg feierte am Samstag, 15. Juni, 50-jähriges Bestehen. Aus diesem ...

Entertainer Hugo Cheval begeisterte Horhauser Senioren

Horhausen. Eröffnet wurde der „Schlagernachmittag“ mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski. „Unser ...

Werbung