Werbung

Region |


Nachricht vom 12.03.2010    

Kripo machte Einbrecher dingfest

Aufgrund einer aufmerksamen Zeugin konnte die Kripo Betzdorf jetzt nachts einen Mann dingfest machen, der zuvor in eine Spielothek in der Rathausstraße in Wissen eingebrochen waren. Jetzt wird geprüft, ob er Komplizen hatte und ob er für weitere Einbrüche infrage kommt.

Wissen. In der Nacht zum Donnerstag, 11. März, kurz vor 3 Uhr, teilte eine aufmerksame Zeugin der Polizei-Inspektion in Betzdorf mit, dass sich verdächtige Personen im Bereich der Spielhalle an der Rathausstraße in Wissen aufhalten. Wenig später teilte die Zeugin ergänzend mit, dass nun Einbruchsgeräusche aus der naheliegenden Spielothek wahrzunehmen seien. Durch die schnelle Reaktion der PI Betzdorf konnte wenig später mit Unterstützung weiterer Polizeibeamter benachbarter Dienststellen ein 48-jähriger Mann aus dem benachbarten Rhein-Sieg-Kreis in einem Versteck angetroffen und vorläufig festgenommen werden.
Die weiteren Ermittlungen der KI Betzdorf konkretisierten den dringenden Tatverdacht der Beteiligung an dem Einbruchsdiebstahl, woraufhin auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz Haftbefehl gegen den Mann erlassen wurde. Die polizeilichen Ermittlungen nach dem mutmaßlichen Mittäter dauern an. Die Staatsanwaltschaft Koblenz und das Fachkommissariat der Kriminalinspektion Betzdorf prüfen, ob der Inhaftierte gegebenenfalls mit Mittätern an weiteren Einbruchsdiebstählen in/aus Spielhallen im Kreis Altenkirchen und benachbarten Kreisen in Nordrhein-Westfalen beteiligt war.



Kommentare zu: Kripo machte Einbrecher dingfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Altenkirchen/Mainz. Das hat die Corona-Task-Force von Land und Kreis unter Leitung des Präsidenten des Landesamtes für Soziales, ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Altenkirchen. Sie unterstützen das Team des Gesundheitsamtes für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung ...

Corona-Krise: Kulturelle Einrichtungen des Kreises stehen (noch) gut da

Altenkirchen. Die Kreismusikschule, die Kreisvolkshochschule und das Bergbaumuseum bilden die drei Betriebsteile des Eigenbetriebes ...

Weitere Artikel


Ernesto Cardenal - Revolutionär und Christ

Von Helga Wienand
Altenkirchen. Ernesto Cardenal, die große Stimme Lateinamerikas, kam mit den Musikern der "Grupo Sal" ...

Niesanfall verursachte schweren Unfall

Steineroth. Gegen 13.50 Uhr ereignete sich am Freitag, 12. März, ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 288 zwischen ...

Hilfe für Kinder von suchtbelasteten Eltern

Kreis Altenkirchen. Für Kinder, deren Eltern Alkohol trinken, Drogen nehmen oder medikamentenabhängig sind, gibt es eine ...

Traum vom schönen Zuhause wurde wahr

Bitzen-Dünebusch. Es war gegen 16 Uhr am Nachmittag, als am Ortsausgang von Bitzen, Ortsteil Dünebusch, lauter Jubel ausbrach. ...

Kreis förderte Tourismus mit 135.000 Euro

Kreis Altenkirchen. Als der Kreistag im Jahr 2000 das regionale Förderprogramm zur Förderung von touristischen Projekten ...

Kita "Spatzennest" wird erweitert

Windhagen. Im Sommer 2009 erfolgte der Umbau der kommunalen Kindertagesstätte "Spatzennest" in Windhagen, bei dem es besonders ...

Werbung