Werbung

Nachricht vom 21.06.2019    

VHS Betzdorf-Gebhardshain: Neues Programm vorgestellt

Pünktlich zur Jahresmitte halten Bürgermeister Bernd Brato und der Geschäftsführer der VHS, Martin Becker, das druckfrische Programmheft der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain e.V. in den Händen. Von August bis Dezember werden wieder eine Vielzahl an unterschiedlichsten Kursen und Lehrgängen angeboten.

Martin Becker (li.) und Bürgermeister Bernd Brato stellen das neue VHS Programm vor. (Foto: Verwaltung)

Betzdorf. Egal ob Kommunikation, Sprachen, Sport oder Musik. Bei der VHS Betzdorf-Gebhardshain kommt jeder auf seine Kosten. Ein kleines Highlight zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland ist sicherlich die Studienreise nach China, welche für das Jahr 2020 geplant ist. Daneben gibt es im zweiten Halbjahr eine Vielzahl von neuen Kursen:

• Skatkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
• Powertex
• Fotografiekurs
• „Stimm-Workshop“ für Erwachsene
• „Stimm-Workshop“ für Kinder und Jugendliche
• Mundharmonika – Bluesharp für Einsteiger
• Spanisch für Einsteiger

„Wir sind froh und stolz zugleich, immer wieder ein so buntes Angebot bereitstellen zu können.“,erzählt Martin Becker, Geschäftsführer der VHS. Gerne werden auch neue Kurse mit in das Programm mit aufgenommen. Wer also schon immer einmal sein Hobby anderen Menschen näher bringen wollte, der kann sich gerne bei der VHS Betzdorf-Gebhardshain melden.



Das neue Programm liegt ab sofort in den Bürgerbüros der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain aus. Weitere Informationen erhalten Sie zudem in der Geschäftsstelle der VHS bei Diana Köhler (02741-291 427), oder im Internet unter www.vg-bg.de/vhs (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: VHS Betzdorf-Gebhardshain: Neues Programm vorgestellt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.




Aktuelle Artikel aus Region


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Altenkirchen. Schon um 4.43 Uhr schrillten die Alarmmelder der Feuerwehrleute zum ersten Mal: Ein Kleidercontainer auf dem ...

Nicole nörgelt... - über Frühjahrsputz und Putzmuffel

Region. Können Sie sich vorstellen, wie es bei mir ausgesehen hat, bis sogar ich mich genötigt gefühlt habe, Lappen und Eimer ...

E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Linz. In Bezug auf die Ausgangssperre - auf Grundlage der Allgemeinverfügung zur 18. CoBeLVO der Kreisverwaltung Neuwied ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

Weitere Artikel


Raiffeisenhaus in Flammersfeld ist um eine Attraktion reicher

Flammersfeld. Das Raiffeisenhaus in Flammersfeld ist nun für längere Zeit Heimat eines Porträts des bekannten Sozialreformers ...

31 Schülerinnen und Schüler erreichten Abitur an der BBS Wissen

Wissen. 31 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten, das Lehrerkollegium, Vertreter von Kreis, Verbandsgemeinde ...

„Wasser marsch!“ und „Feuer aus!“ für die Feuerfüchse aus Kirchen

Kirchen. Unterwegs durch die Fachwerkhäuser sammelten die Bambinis historische Feuerwehrkappen und Arbeitsmaterialien zur ...

Faustball: Abschlussspieltag der Männer 19+ des VfL Kirchen

Kirchen/Weisel. Auch im zweiten Satz wurde mit 6:11 an den TV Weisel abgegeben. Im zweiten Spiel traf der VfL auf den TV ...

Ehrungen für Alois Weißenfels und Winfried Klein in Peterslahr

Peterslahr. Es ist ein guter Brauch, Persönlichkeiten, die sich um das Gemeinwohl uneigennützig verdient gemacht haben, auszuzeichnen ...

Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth mit Förderturm und Schaustollen

Herdorf/Landkreis Altenkirchen. „Glückauf“ lautet der Willkommensgruß am Eingang des Bergbaumuseums des Landkreises Altenkirchen ...

Werbung