Werbung

Nachricht vom 26.06.2019    

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium: Schüler erarbeiten 3.281 Euro für den guten Zweck

Einen Tag lang haben sie gearbeitet, die Siebtklässler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen, und zwar für den guten Zweck. Die Jugendlichen waren in Firmen und Familien unterwegs, halfen bei Bürotätigkeiten, im Haushalt, beim Bügeln und Putzen. Fast 3.300 Euro kamen dabei zusammen für die Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth.

Einen symbolischen Scheck über 3.281 Euro konnten die Schülerinnen und Schüler die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth überreichen. (Foto: ma)

Betzdorf. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ist eine anerkannte Unesco-Projekt-Schule. In diesem Rahmen gibt es immer wieder Aktionen, die karitativ unterstützt werden. So ist es auch eine gute Tradition, Projekten in der Region die dringend auf finanzielle Hilfe angewiesen sind, unter die Arme zu greifen. In diesem Jahr hatten die 110 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 des Gymnasiums die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth ausgewählt, die 1995 von Jutta Fischer ins Leben gerufen wurde. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, kranken Kindern und ihren Familien die schwere Zeit der Pflege und Betreuung ein wenig zu erleichtern. Durch Spenden kann die medizinische Versorgung der Kinder weiter gesichert und verbessert werden.

Darüber hinaus werden jährlich der Ambulanzdienst des Elternvereins Gießen, die DRK-Kinderklinik in Siegen, der Förderverein des Kinderzuhauses in Burbach e.V. und die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV ) für Kinder und Jugendliche mit erheblichen finanziellen Mitteln unterstützt. Um diese Arbeit zuverlässig und stetig weiterführen zu können, bedarf es vieler Menschen, Firmen und Vereine, die sich mit der Arbeit des Vereins identifizieren können. So war statt Schule für die Schülerinnen und Schüler im Februar ein Tag lang Arbeit angesagt. Die Jugendlichen waren in Firmen und Familien unterwegs, halfen bei Bürotätigkeiten, im Haushalt, beim Bügeln und Putzen. Und es hat sich gelohnt: Einen symbolischen Scheck über 3.281 Euro konnten die Schülerinnen und Schüler im Beisein von Lehrerin Anna Karina Euteneuer, die den Tag der Arbeit organisiert hatte, am Mittwochmorgen (26. Juni) an Désirée Rumpel, die 2. Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe überreichen. (ma)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium: Schüler erarbeiten 3.281 Euro für den guten Zweck

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

ERSTMELDUNG Einsatz an der Sieg in Hamm: Mehrere Personen in Notlage, Polizei und Feuerwehr vor Ort

Hamm/Sieg. Die Polizeiinspektion Altenkirchen und die Feuerwehr Hamm/Sieg sind vor Ort und versuchen die Lage zu bewältigen. ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Polizei stoppt alkoholisierte Autofahrer in Betzdorf und Daaden

Betzdorf/Daaden. Die Beamten der Polizei Betzdorf hatten am Montagabend gleich mehrere Treffer: Sie kontrollierten insgesamt ...

Weitere Artikel


Besuch im interkulturellen Garten Altenkirchen

Altenkirchen. Dazu musste erst eine geeignete Fläche gemäht werden und die Grasnarbe abgetragen werden. Dann wurden in Holzabschnitte ...

Wissener Altstadt-Brücke ab Mitte Juli dicht: Land beginnt mit Abriss und Neubau

Wissen. Ab Mitte Juli ist Geduld gefragt für alle, die in Wissen die Sieg überqueren müssen und wollen: Denn dann beginnt ...

Arbeiten bei großer Hitze: Empfehlungen für heiße Sommertage

Region. Zuviel Sonne kann Sonnenbrand und Hautkrebs verursachen. Je nach Hauttyp kann es schon bei kurzzeitiger Exposition ...

„Fruchtalarm“: Fruchtcocktails für krebskranke Kinder auch an der DRK-Kinderklinik Siegen

Siegen. Um den betroffenen Familien von krebskranken Kindern aus dem großen Einzugsgebiet der DRK-Kinderklinik Siegen ...

Polnische Jugendliche aus Krapkowice fliegen in Katzwinkel

Katzwinkel. Bei herrlichem Wetter und guter Sicht gingen die polnischen Gäste beim SFC Betzdorf-Kirchen mit dem viersitzigen ...

Ein rosiges Wochenende steht bevor

Wissen. Die Schürgs lieben Rosen. Sie lieben Rosen so sehr, dass sie den Königinnen der Blumen ein ganzes Wochenende widmen ...

Werbung