Werbung

Region |


Nachricht vom 16.03.2010    

Schüler sind Vize-Landesmeister im Badminton

Die Badminton-Mannschaft der Konrad-Adenauer-Hauptschule Wissen wurde Vize-Landesmeister. Beim spannenden Endspiel in Wissen in der WK III verfehlten die Wissener nur knapp den Einzug ins Finale nach Berlin. Im Rahmen "Jugend trainiert für Olympia" fanden die Wettkämpfe statt.

Wissen. Für den Fahrschein nach Berlin zu „Jugend trainiert für Olympia“ hat es nicht ganz gereicht. Die Mannschaft „Badminton“ der Konrad-Adenauer-Hauptschule wurde im Badminton Vize-Landesmeister (Wettkampfklasse WK III).
Mit Sportlehrer Karl-Heinz Bitzer hatte das Team in Bendorf Anfang Februar den Regionalentscheid gewonnen und somit durfte die Wissener Hauptschule den Landesentscheid ausführen. Sieger wurde das Team des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern.
Es war ein toller Erfolg für die Wissener Badminton Mannschaft, die sich im Regionalentscheid klar an die Spitze gesetzt hatte. Für die Spieler Wolfgang Kühn, Mike Demmer, Sabrina Stahl, Pascal Schwenk, Maria Wagner, Saskia Schwenk und Nicolai Schwenk war das Finale in der heimischen Großsporthalle in spannendes Erlebnis und der Titel Vize-Landesmeister wurde entsprechend gewürdigt. Bitzer ist stolz auf das Team: „Die Mannschaft lieferte ein tolles Spiel, wir hätten im Traum nicht daran gedacht, soweit zu kommen“, sagte der Sportlehrer.
Für die jungen Badminton-Spieler gab es zahlreiche Glückwünsche und vielleicht klappt das Ticket nach Berlin in der nächsten Runde. Das Finale "Jugend trainiert für Olympia" findet vom 4. bis 8. Mai in Berlin statt. (hw)
xxx
Stolz auf die Badminton-Mannschaft der Konrad-Adenauer-Hauptschule ist Sportlehrer Karl-Heinz Bitzer (links). Foto: schulsport-rlp



Kommentare zu: Schüler sind Vize-Landesmeister im Badminton

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

In unserem Gebiet gibt es mehrere Fischzuchtbetriebe, die Forellen frisch räuchern. Kaufen Sie beim Fischmetzger Ihres Vertrauens ...

Baptisten-Hochzeit: Stadtbürgermeister Gibhardt „fassungslos“

Altenkirchen. Gibhardt nimmt dabei Bezug auf die Darstellung der Baptistengemeinde, die der AK-Kurier nach einem Gespräch ...

Bildungsurlaubsangebote 2021 der Ev. Landjugendakademie

Altenkirchen. In deren Tagungshaus lernen Interessierte in angenehmer Atmosphäre und sind in gemütlichen Einzel- oder Zweibettzimmern ...

Leserbrief: Der Herr wird’s schon richten

Und nun, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat ein Gemeindeverantwortlicher noch die Unverschämtheit in einem Interview ...

Polizeistreife gefährdet, Unfall gebaut und betrunken geflüchtet

Steineroth. Nur durch starkes Abbremsen konnte eine Frontalkollision verhindert werden. Bei der anschließenden Verfolgung ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung am Barbaraturm

Malberg. Der ehemalige Förderturm ist im Eingangsbereich mit einem Schachthaus konstruiert. Hier beschädigten bisher unbekannte ...

Weitere Artikel


DRK-Kleidersammlung im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Zahlreiche Freiwillige sind am Samstag, 27. März, ab 8.30 Uhr, für die Kleidersammlung des Deutschen ...

BGV plant Eisenbahnbuch und Film

Betzdorf. Große Feiern werfen bereits ihre Schatten voraus: 2011, wahrscheinlich im Mai, wird das Amt Betzdorf 125 Jahre, ...

Abgeordnete froh über neue Klassenmesszahl

Kreis Altenkirchen. Die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Dr. Josef Rosenbauer freuen sich über das Absenken ...

Jugendliche kreativ in der Ausstellung

Altenkirchen. Im Rahmen der derzeitigen Ausstellung "nah und fern" in der Kreisverwaltung hat die in Altenkirchen und Istanbul ...

"piano vocale" trat zugunsten des Ziegenhofes auf

Region/Wilnsdorf. "Manchmal ist das Leben wie ein gewaltiger Sturm auf hoher See, der Strudel des Meeres droht uns in die ...

Haiti - Waldgärten gegen die Apokalypse

Betzdorf. "Haben Sie mal die Sturzbäche gesehen, die bei Gewittern von den kahlen Hügeln herab die Städte und Dörfer heimsuchen, ...

Werbung