Werbung

Nachricht vom 29.06.2019    

Next Generation Banking: Westerwald Bank lud junge Kunden ins Kino Cinexx ein

Volles Haus bei der Westerwald Bank: Vorstandsmitglied Dr. Ralf Kölbach konnte beim „Next Generation Banking“ im Hachenburger Kino Cinexx rund 80 junge Leute zwischen 16 und 27 Jahren begrüßen. Dabei ging es darum, gezielt junge Westerwälder für die Genossenschaftsbank und ihre Philosophie zu interessieren. Zudem gab es den aktuellen Blockbuster „Men in Black: International“ und ein Gewinnspiel.

Für Anna-Lena Klein (2. v. l.) aus Berod und Lea Brückner (3. v. l.) aus Weroth lohnte sich der Abend bei der Westerwald Bank: Sie gewannen jeweils ein Spotify-Jahresabo. Jonathan Becker und Samira Beuermann gratulierten. (Foto: Westerwald Bank)

Hachenburg. Volles Haus bei der Westerwald Bank: Vorstandsmitglied Dr. Ralf Kölbach konnte beim „Next Generation Banking“ im Hachenburger Kino Cinexx rund 80 junge Leute zwischen 16 und 27 Jahren begrüßen. Was verbirgt sich hinter dem Veranstaltungsformat? Es geht darum, gezielt junge Westerwälder für die Genossenschaftsbank und ihre Philosophie zu interessieren. Das Format geht zurück auf ein Azubi-Projekt aus dem Jahr 2018. „Wir informieren bewusst über Fragen wie Mitgliedschaft und Mitbestimmung in der Genossenschaft und die Verpflichtung auf die Region“, erläuterte Kölbach. Insbesondere die Vorteile einer Mitgliedschaft – von der demokratischen Teilhabe an allen Entscheidungen bis hin zur goldenen Girocard mit vielen Partnervorteilen – wurden durch Jan-Philipp Engel und David Meier von der Westerwald Bank vorgestellt. Sercan Tasdelen informierte ausführlich zum Thema „Bargeld 2.0 – Der Zahlungsverkehr von heute“, dabei ging es um Online- und Mobile Banking, um verfügbare Apps und den sinnvollen Umgang mit ihnen sowie das Thema Sicherheit.



Dann wurde es spannend: Nicht zufällig hatte die Westerwald Bank schließlich den Veranstaltungsort im Kino gewählt. Zum Abschluss gab es einen aktuellen Blockbuster zu sehen. In einem Live-Voting konnten sich die Teilnehmer zwischen „Men in Black: International“ und „Rocketmen“ entscheiden. Die Mehrheit stimmte für „Men in Black: International“ ab. Abschließend wurde unter allen Gästen noch zwei Spotify-Jahresabos verlost. Diese gingen an Lea Brückner aus Weroth und Anna-Lena Klein aus Berod. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Next Generation Banking: Westerwald Bank lud junge Kunden ins Kino Cinexx ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.


Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Erinnern Sie sich noch an Donald Trumps Gezeter und Gekeife, als er nach der verlorenen Wahl das Weiße Haus verlassen sollte? Sein Geschrei von Wahlbetrug, groß angelegten Verschwörungen und „Fake News“?




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


ASG Altenkirchen und Tennischule TAW laden zum Tennis-Camp

Altenkirchen. Die Tennisschule TAW – Tennis-Akademie Westerwald – bietet in Kooperation mit der ASG Altenkirchen ein Tennis-Camp ...

Sigmar Gabriel zu Gast an der Uni Siegen

Siegen. Der frühere Außen-, Wirtschafts-, und Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht am Dienstag, dem 2. Juli, die Universität ...

Neuer Ortsbürgermeister: Elmar Chylka steht an der Spitze von Ziegenhain

Ziegenhain. Nicht nur einen Wechsel in der kommunalen Führungsspitze der Ortsgemeinde Ziegenhain brachte die Kommunalwahl ...

Breitband: Schnelles Netz für 14.000 Schülerinnen und Schüler

Betzdorf/Kirchen/Kreisgebiet. „Ein sehr guter Tag für Schule und für Bildung im Landkreis Altenkirchen“: Das sagte Oberstudiendirektor ...

Am ersten Juli-Wochenende ist es soweit: Schützenfest in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Altenkirchener Schützengesellschaft freut sich auf ihr viertägiges Schützenfest vom 5. bis 8. Juli. Das ...

Verkehrsminister Wissing will Carsharing ermöglichen

Mainz. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) will es Städten und Gemeinden leichter machen, Carsharing-Angebote ...

Werbung