Werbung

Nachricht vom 01.07.2019    

Gelungene Premiere: Projekttage an der IGS Betzdorf-Kirchen

Ende Juni fanden an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen Projekttage statt. Zum ersten Mal konnten Schülerinnen und Schüler zwischen 36 verschiedenen Projekten wählen und in bunt gemischten Gruppen ihren individuellen Interessen mit Freude nachgehen. Während der beiden Arbeitstage entstanden die unterschiedlichsten Ergebnisse von Kräuterdips bis zu Stopp-Motion-Filmen.

Ende Juni fanden an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen Projekttage statt. (Foto: IGS Betzdorf-Krichen)

Betzdorf/Kirchen. Ende Juni fanden an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen Projekttage statt. Zum ersten Mal konnten Schülerinnen und Schüler zwischen 36 verschiedenen Projekten wählen und in bunt gemischten Gruppen ihren individuellen Interessen mit Freude nachgehen. Es gab eine große Vielfalt und so waren sowohl handwerkliche, kreative und kulinarische als auch sportliche und sprachliche Aktivitäten vertreten.

Bereits eine Woche zuvor trafen sich alle Projektteilnehmer mit ihren Projektleitern und besprachen ihre Vorhaben. Nach kurzen Kennenlernrunden konnten sich so alle Beteiligten auf ihre Aktionen einstimmen und letzte Fragen klären. Die Kurse wurden so sorgfältig vorbereitet. Während der beiden Arbeitstage entstanden die unterschiedlichsten Ergebnisse von Kräuterdips bis zu Stopp-Motion-Filmen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten mit Feuereifer, um in der relativ kurzen Zeit alle Vorhaben zu verwirklichen. Jeweils ein bis zwei Lehrer betreuten die Schülerinnen und Schüler, sodass aufkommende Probleme mit Leichtigkeit überwunden werden konnten. So beschäftigten sich die Chemiker beispielsweise, indem sie einen Vulkan aus Elefantenzahnpasta bauten, Parfüm herstellten oder Öl in Benzin umwandelten. In der Origami-Gruppe entstanden die Bewohner des schulinternen Origami-Zoo falteten.



Die Ergebnisse der Projekttage sind durchweg spektakulär. Insgesamt lässt sich das Fazit ziehen, dass die gesamte Schulgemeinschaft sich auf die nächsten Projekttage freut. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gelungene Premiere: Projekttage an der IGS Betzdorf-Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist im Kreis ...

Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Kirchen. Am frühen Donnerstagabend musste ein 17-Jähriger infolge eines Unfalls vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen ...

Ärger wegen Hundekot: Hunde können leider noch immer nicht lesen

Katzwinkel. Auch in der Gemeinde Katzwinkel gibt es immer wieder Ärger mit nicht entsorgtem Hundekot. Kürzlich jedoch kam ...

Wirtschaftsempfang: Organisatoren überreichen Wanderstele an Gastgeber

Altenkirchen. 2020 musste leider eine Pause der Pandemie wegen eingelegt werden.
Für den jeweiligen Gastgeber bietet der ...

Weitere Artikel


ADAC Kart Cup: Pablo Kramer zeigt Kampfgeist und wird belohnt

Hamm/Oschersleben. Für die meisten Piloten diente diese Veranstaltung als Vorbereitung für das kommende Wochenende zu den ...

Neue VHS-Kurse: Von A wie August Sander bis Z wie Zumba

Altenkirchen. 2019 ist für die Volkshochschulen ein ganz besonderes Jahr: Bundesweit feiern die Volkshochschulen ihr 100-jähriges ...

Monatsstatistik: Sommerlicher Arbeitsmarkt zeigt sich stabil

Neuwied/Altenkirchen. 7.523 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 4,4 Prozent sind die Eckwerte des Arbeitsmarktes ...

Kreis-Chorverband Altenkirchen feierte bei bestem Wetter

Hamm/Sieg. Am Sonntag (30. Juni) trafen sich mehr als 20 Chöre in Hamm zu einem vom Kreis-Chorverband organisierten Konzert. ...

Aus Schaeffler Hamm wird Inno Friction: Management übernimmt das Hammer Werk

Herzogenaurach/Hamm. Der global tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler und das Management-Team der Schaeffler ...

1. DLRG-Vereinsschießen auf dem Schießstand in Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle von der DLRG an den Schützenverein. Nach dem alle Schießscheiben ...

Werbung