Werbung

Nachricht vom 02.07.2019    

Auf ihn ist Verlass: Manfred Pick feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Der Flammersfelder Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski gratulierte Manfred Pick mit Kolleginnen und Kollegen zum 40-jährigen Dienstjubiläum in der Verbandsgemeindeverwaltung und händigte eine Dankurkunde der Ministerpräsidentin aus. Auf Pick, so die Laudatio, sei immer Verlass. Der berufliche Werdegang von Manfred Pick im öffentlichen Dienst begann 1976 mit einer Ausbildung zum Verwaltungsangestellten bei der Kreisverwaltung Altenkirchen.

Manfred Pick (links) im Kreise der Kolleginnen und Kollegen seines Fachbereiches.(Foto: Verbandsgemeinde Flammersfeld)

Flammersfeld. Manfred Pick aus Flammersfeld feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum als Ehrentag im Rathaus in Flammersfeld mit dem Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, dem stellvertretenden Büroleiter Ralf Weingarten, dem stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Armin Schmuck und mit Kolleginnen und Kollegen. Sie gratulierten dem Jubilar in einer kleinen Feierstunde zum Dienstjubiläum.

Vier Jahrzehnte Pflicherfüllung
Der berufliche Werdegang von Manfred Pick im öffentlichen Dienst begann 1976 mit einer Ausbildung zum Verwaltungsangestellten bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Nach dem Grundwehrdienst und der Erlangung der Fachhochschulreife erfolgte im Jahre 1983 die Einstellung als Verwaltungsangestellter bei der Verbandsgemeinde Flammersfeld (Sozialamt). Nach der Teilnahme am Angestelltenlehrgang II und dem Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Koblenz (Verwaltungs-Betriebswirt VWA) wurde Manfred Pick 2003 zum Leiter des Ordnungsamtes sowie zum Standesbeamten bestellt. Im Jahre 2016 wurde Pick zum Leiter des neu gebildeten Fachbereiches „Soziales“ bestellt. In der Laudatio stellte Beigeordneter Schmidt-Markoski die treue und unbeirrte Pflichterfüllung des Jubilars in seiner 40-jährigen Dienstzeit heraus. „Auf Manfred Pick ist Verlass“, so Schmidt-Markoski.

Ein Dank aus Mainz
Schließlich würdigte der Beigeordnete die langjährige Berufstätigkeit des Jubilars mit einem Präsent und einer Dankurkunde der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Er wünschte dem Jubilar für die Zukunft alles Gute und weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auf ihn ist Verlass: Manfred Pick feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

FDP Hamm spendete an Feuerwehr-Förderverein

Hamm. Der Spendenbetrag in Höhe von 250 Euro kam durch den Verzicht auf Wahlwerbung bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 zustande. ...

Weitere Artikel


Wäller Medizintechnik: MdB Sandra Weeser bei SEM-Plastomed

Obererbach. „Bei der Einfahrt nach Obererbach vermutet man nicht, dass hier Medizintechnik auf höchstem Niveau produziert ...

Vermisster Betzdorfer wohlbehalten gefunden

Betzdorf. Der 63-jährige Manfred Heß aus Betzdorf wurde seit Dienstagmorgen (2. Juli) vermisst. Darüber informierte das Polizeipräsidium ...

540.000 Euro I-Stock-Mittel für Betzdorf und Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Auf Nachfrage der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler erhalten die Städte ...

Wer wird der 135. Wissener Schützenkönig?

Wissen. Am Sonntag, dem 7.Juli, findet in Wissen das Königsvogelschießen statt. Es ist in diesem Jahr der 135. Königsvogel, ...

40 Jahre Waldpavillon: Jubiläumsfest fordert Rotter heraus

Rott. Von den ca. 390 Rottern waren 38 nahezu rund um die Uhr, Schicht für Schicht im Dienst des Festgelingens. Gärtnern, ...

Stegskopf: ADD lehnt weitergehenden Vorschlag zur Wegefreigabe ab

Emmerzhausen. Das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, hatte als ...

Werbung