Werbung

Nachricht vom 04.07.2019    

Freundeskreis Wissen beim Rheinland-Pfalz-Tag dabei

Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- wieder mit einem Informationsstand beim RLP-Tag vertreten, diesmal in Annweiler am Trifels. Drei Tage lang wurden die Möglichkeiten genutzt, einer breiten Öffentlichkeit die Suchtproblematiken näher zu bringen. Viel Informationsmaterial kam zum Einsatz und wurde an Interessierte weitergegeben.

Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- wieder mit einem Informationsstand beim RLP-Tag vertreten. (Foto: Freundeskreis Wissen)

Wissen/Annweiler. Für Verblüffung sorgten immer wieder die eingesetzten "Rauschbrillen" (simulierter Alkoholgenuss), die ein geändertes Seh- und Reaktionsvermögen zur Folge haben. Beim „Spiegelmalen“ konnte die Konzentrationsfähigkeit getestet werden. Man freute sich natürlich über den Besuch von Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Wissener Info-Stand (Foto). Auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer ließ es sich nicht nehmen, trotz der hohen Temperaturen und engem Zeitplan die Selbsthilfemeile und somit auch den Stand des Freundeskreis Wissen zu besuchen.

Häufig betrafen die Fragen der Besucher das Thema "Alkoholmissbrauch im Bekanntenkreis", ebenso war Spielsucht ein Thema, besonders in Zusammenhang mit Abhängigkeit von Computer und Smartphone. Viele Gespräche mit anderen Teilnehmern in der Selbsthilfemeile, sowie die Vielfalt der Themenbereiche hinterließen bleibende Eindrücke. Leider war die Selbsthilfemeile dieses Jahr abseits des Hauptgeschehens platziert und alles sehr beengt, da zwei Gruppen sich einen kleinen Zeltpavillon teilen mussten.



Neben den Gesprächen war auch Zeit, das Areal des RLP-Tags zu erkunden und sich etwas von Annweiler anzusehen. Fazit aller Teilnehmer: Es hat sich trotz allem gelohnt, wieder dabei gewesen zu sein. Für Informationen zur Suchtproblematik kann sich jeder Interessierte an die Suchtkrankenhilfe wenden, als Angehöriger oder auch als Betroffener: Telefon: 02742-911 977 oder E-Mail: info@freundeskreis-wissen.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freundeskreis Wissen beim Rheinland-Pfalz-Tag dabei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Sommer-Gaudi: Am 10. August ist „Rainchen in Flammen“

Betzdorf. Zum siebten Mal findet am 10. August ab 18 Uhr im Rainchen in Betzdorf die Veranstaltung „Rainchen in Flammen“ ...

Bewegtes Freibad in Daaden: Ein großer Spaß

Daaden. Das „Bewegte Freibad“ in Daaden Ende Juni, veranstaltet vom Arbeitskreis Kultur/Stadt Daaden und dem SSV Daadetal, ...

Wiedbachtaler Sportfreunde unterstützen Kita Pusteblume

Neitersen. Seit Jahren besteht eine Kooperation zwischen der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) ...

Wisserland-Touristik dankte Wanderführern des Kapellenweges

Wissen. Ein kleines Dankeschön erhielten kürzlich die ehrenamtlichen Wanderführer Bernd Schmitz und Bruno Wagner aus Wissen-Schönstein. ...

THW engagiert sich für den Bundesfreiwilligendienst

Scheuerfeld/Kreisgebiet. Der Abgeordnete hat laut Pressemitteilung dabei auch das THW Betzdorf in Scheuerfeld im Blick, dem ...

Neue Ruhebank am Druidensteig

Alsdorf. Eine Überraschung der besonderen Art erwartet seit kurzem die Wanderer auf der vierten Etappe des Qualitätswanderweges ...

Werbung