Werbung

Nachricht vom 04.07.2019    

„Future Kids get angry“: Müll-Fundstücke vom Ufer der Sieg

Der Schutz der Umwelt geht uns alle an – Müll in der Natur zu sammeln und auf Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, ist also nicht nur in Zeiten von „Fridays für Future“ eine gute und wichtige Sache. Wenn dies zudem in Form einer skurrilen Ausstellung geschieht und bei „Siegtal Pur“ die Blicke auf sich zieht, kann man von einer erfolgreichen Aktion sprechen.

Unter dem Titel „Future Kids get angry: Fundstücke vom Ufer der Sieg“ sind Bechers Objekte zu bestaunen. (Foto: Becher)

Freusburg/Kirchen. Das hat sich auch Andreas Becher gedacht. Er hat nicht nur etappenweise das Siegufer auf einer Strecke von 1,8 Kilometer rund um Freusburg, Kirchen und zum Teil Betzdorf von Müll gereinigt und so in Zusammenarbeit mit den AWB Altenkirchen und dem Bauhof Kirchen insgesamt neun Kubikmeter Abfall zusammengetragen. Sondern um eine breite Öffentlichkeit für die Müll- und Umweltproblematik zu sensibilisieren, hat Becher aus den Fundstücken Kunstobjekte geschaffen.

Zu sehen sind die nun am 7. Juli im Rahmen von „Siegtal Pur“. Unter dem Titel „Future Kids get angry: Fundstücke vom Ufer der Sieg“ warten auf Fahrradfahrer, Inliner und Co. an der B62 rund 150 Meter hinter dem Ortseingangsschild Freusburg (von Kirchen kommend) drei Figuren – erschaffen aus Müll, der achtlos am Ufer der Sieg entsorgt wurde. Die Objektkunst-Installation thematisiert damit die aktuelle Umwelt- und Klimabewegung und regt zum Staunen und Nachdenken an. Zudem werden noch drei Objekte aus der Wallmenrother Uferreinigung 2011/2012 ausgestellt.

Die Ausstellung ist, da autofreier Sonntag, nicht mit dem Auto erreichbar. Wer nicht mit Fahrrad oder Inline-Skates unterwegs ist, kann die Ausstellung fußläufig vom Bahnhof Kirchen oder Freusburg erreichen. Der Eintritt ist frei.

Die Siegufer-Reinigung rund um Betzdorf ist übrigens nicht Bechers erste Aktion dieser Art. 2011/2012 sammelte er mit seinem Projekt „Siegmeile“ Unrat auf einer Strecke von 1,6 Kilometer um Wallmenroth-Dasberg herum. Das bedeutet, dass durch seine Müllsammelaktionen immerhin zwei Prozent des Flusslaufs der Sieg gereinigt wurden. (red/PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „Future Kids get angry“: Müll-Fundstücke vom Ufer der Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Weitere Artikel


Brückenfest Limbach - Sommernachtserlebnis an der Kleinen Nister

Limbach. Das Limbacher Brückenfest besitzt generationenübergreifend Kultstatus und lockt auch zur 48. Auflage wieder tausende ...

FSV 1919 Kroppach feiert 100. Geburtstag mit vielen Stars

Kroppach. Am Freitag, 19. Juli steigt ab 20 Uhr die „Mallorca Party“ mit Olaf Henning, Marry (BIERKÖNIG, Mallorca), Sandy ...

Siegperle-Bus rollt in alle Richtungen: Rheinhessen und Hunsrück waren Ziele

Kirchen. In den vergangenen Wochen erlebten die Wanderfreunde Siegperle wieder zwei schöne Tagesausflüge mit der Teilnahme ...

Freisprechung: Maler- und Lackierer im Kreis legten Prüfungen ab

Altenkirchen/Kreisgebiet. Frank Weitz, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Altenkirchen, gratulierte ...

Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten unter ...

Seifener Gemeinderat startete in die neue Wahlperiode

Seifen. Das idyllisch im Wiedtal gelegene Seifen hat einen neuen Ortsbürgermeister. Der 47-jährige Torsten Walterschen hat ...

Werbung