Werbung

Nachricht vom 05.07.2019    

Manfred Kern kümmert sich um „nervigen“ Versicherungskram

„Versichern nervt. Nicht versichert sein noch viel mehr“: Auch wenn man es in jungen Jahren noch nicht wahrhaben will, so sind Versicherungen doch unerlässlicher Bestandteil des Alltags. Doch gerade junge Menschen sind in Versicherungsfragen oft überfordert. Gut also, wenn man dann einen kompetenten Fachmann an seiner Seite hat, der sich um alles kümmert.

Wissen. Manfred Kern von der LVM ist so ein vertrauensvoller Profi. Mit dem Slogan „Versichern nervt. Nicht versichert sein noch viel mehr“ spricht er nun augenzwinkernd gezielt eine junge Zielgruppe an. Denn dass es für die „Generation Z“, also die 18- bis 30-Jährigen, Spannenderes gibt, als sich mit Policen und Paragrafen zu beschäftigen, ist auch der Versicherungsbranche bekannt.

„Damit es der Zielgruppe aber Spaß macht, sich mit diesem vermeintlich leidigem Thema auseinanderzusetzen, haben wir uns bei der LVM-Versicherung einen niedrigschwelligen und unkomplizierten Weg überlegt. Unterstützt werden wir dabei von dem bekannten Gute-Laune-Rapper MC Fitti“, erklärt LVM-Vertrauensmann Manfred Kern. Denn er sowie seine Kolleginnen und Kollegen wissen: Spätestens ab dem ersten Auto, dem ersten Job, oder der ersten eigenen Wohnung kommt keiner an den Versicherungsverträgen, inklusive Kleingedrucktem, vorbei.

„Wir sind für unsere Kundinnen und Kunden da, beraten sie individuell und übersetzen das Paragrafen-Deutsch in eine verständliche Sprache“, fährt Manfred Kern fort. Anlässe für einen möglichen Versicherungsfall gibt es auch in jungen Jahren zuhauf: Wer zahlt, wenn beim Feiern in der ersten eigenen Wohnung die Freunde das Wort „Abriss“-Party versehentlich etwas zu wörtlich nehmen? Wer versichert das erste eigene Moped? Oder das erste eigene Auto? Ärgerlich, wenn man bei Schäden an diesen Gegenständen draufzahlen muss. Da nervt es doch wirklich mehr, nicht versichert zu sein, als sich einmal gründlich beraten zu lassen. Zum Beispiel in der LVM-Versicherungsagentur Manfred Kern in Wissen, Katzwinkel und Niederfischbach.

Der Song von MC Fitti ist hier zu hören: MC Fitti für die LVM-Versicherung „Versichern nervt“. Alles rund um die Kampagne gibt es unter: https://www.lvm.de/versichern-nervt (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Manfred Kern kümmert sich um „nervigen“ Versicherungskram

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Anzeige


Umweltschonende Eigenstromversorgung für Haus und E-Auto

Langenbach. „2018 lernte ich bei einer Informationsveranstaltung über erneuerbare Energien im Raum Bamberg erstmalig Herrn ...

Birkenhof-Brennerei: Genussmanufaktur mit Wurzeln im Westerwald

Nistertal. Eingebettet in ihren Kräutergarten, der die Destillateure schon zu vielen interessanten Experimenten und tollen ...

Back in Black: Schwarzes Schild bei der LVM-Versicherung abholen

Kreisgebiet. LVM-Agenturinhaber Manfred Kern: „Für Mopeds, Mofas und Motorroller ist ein neues Versicherungskennzeichen Pflicht. ...

TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der ...

LVM bringt junge Leute in Fahrt

Wissen. Junge Leute fahren günstig mit der LVM
Was viele jedoch nicht wissen: Bei mehreren Fahrzeugen pro Haushalt müssen ...

Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

Weitere Artikel


In Daaden sind Schwalben willkommen

Daaden. Da unsere heimischen Mehl- und Rauchschwalben ihre Nester an Häusern oder z. B. in Ställen bauen, sind sie auch in ...

Verbandsgemeindeverwaltung begrüßt die neuen Anwärter

Altenkirchen. Bürgermeister Fred Jüngerich begrüßte sie herzlich im Altenkirchener Rathaus und überreichte ihnen eine Ernennungsurkunde. ...

Das Medienzentrum ging in die Luft

Altenkirchen/Dierdorf. Bei der diesjährigen Ferienbetreuung „Filmstars gesucht!“ stand die Faszination des Fliegens im Vordergrund ...

Sporting Taekwondo ist wieder beste Mannschaft in Hessen

Altenkirchen. Ein an Erfahrung durchwachsenes Team von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen etablierte sich und verbuchte ...

DRK-Verbundkrankenhaus: Top-Platzierung bei F.A.Z.-Wettbewerb

Altenkirchen/Hachenburg. Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg gehört zu den Siegern eines Wettbewerbs vom F.A.Z.-Institut ...

Eulenberger Rat wählt Helmut Weißenfels zum Ortsbürgermeister

Eulenberg. Helmut Weißenfels ist wieder Ortsbürgermeister der Gemeinde Eulenberg. Da zur Kommunalwahl im Mai kein Wahlvorschlag ...

Werbung