Werbung

Nachricht vom 05.07.2019    

Neue Chef- und Fachärzte im DRK-Krankenhaus Kirchen

Mohammed Fawaz Akila ist seit 1. Juli neuer Leiter der Akutgeriatrie am DRK Krankenhaus Kirchen. Steffen Sander tritt zum 1. August als Chefarzt-Nachfolger in der Allgemein- und Viszeralchirurgie an und ebenfalls zum 1. August wird Dr. med. Marius Passon als Chefarzt der Gefäßchirurgie dazukommen und bis zum Ausscheiden von Dr. Uwe Gallkowski zum Ende des Jahres die Abteilung Gefäßchirurgie in kollegialer Zusammenarbeit leiten.

Neue Köpfe (von links) Mohammed Fawaz Akila, Nicki Billig, Steffen Sander und Dr. Marius Passon. (Foto: DRK-Krankenhaus Kirchen)

Kirchen. Das gab das DRK Krankenhaus Kirchen in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach war Akila Wunschkandidat für die Nachfolge von der ehemaligen Chefärztin Barbara Lindenbeck und kennt die Abteilung als Oberarzt dort sehr gut. Die Alterstraumatologie begleitet Akila gemeinsam mit der Abteilung Unfallchirurgie am DRK Krankenhaus Kirchen.

Akila ist 1966 in Gaza/Palästina geboren, verheiratet und lebt mit seiner Familie in Gebhardshain. Er hat von 1987 bis 1994 sein Medizinstudium an der Universität Münster absolviert und war von 1999 bis 2002 Assistenzarzt im Deutschen Diabetes Forschungsinstitut Düsseldorf. Seit 2003 ist Akila im Krankenhaus Kirchen beschäftigt. 2005 hat er die Fachkunde im Rettungsdienst erworben, wurde 2009 Facharzt Innere Medizin. 2009 erwarb er die Zusatzbezeichnung Diabetologie (DDG) und wurde ebenfalls 2009 Oberarzt der Abteilung Innere Medizin. Im November 2012 wurde Akila Oberarzt der Akutgeriatrie und erwarb 2015 die Zusatzbezeichnung Geriatrie. Seit April führt Akila auch die Zusatzbezeichnung Diabetologie der Ärztekammer RLP. Akila verfügt damit über fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in dem neuen Aufgabengebiet.

Der neue Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, Steffen Sander, ist am 13.09.1973 in Siegen geboren, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Nauroth. Er hat von 1996 bis 2003 an der Universität Marburg studiert, war von 2003 bis 2007 Arzt im Praktikum bzw. Assistenzarzt der Unfallchirurgie in Kirchen und von 2007 bis 2011 Assistenzarzt im Jung-Stilling in Siegen (Allgemein-, Gefäß-, Viszeral- und Thoraxchirurgie). Er erwarb 2009 den Facharzt für Chirurgie und war von 2011 bis 2017 Oberarzt in der Abteilung. Seit 2017 ist Sander Leitender Oberarzt der Abteilung und an den Diakonie-Kliniken Jung-Stilling in Siegen und Bethesda-Krankenhaus in Freudenberg tätig und war am Aufbau eines Hernienzentrums in Siegen verantwortlich. Sander befindet sich derzeit in der Facharztanerkennung Viszeral- und Gefäßmedizin.



Der neue Chefarzt der Gefäßchirurgie, Dr. med. Passon, ist 1965 in Ruda/Kattowitz in Polen geboren, ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Betzdorf. Er hat von 1988 bis 1994 an der Universität Mainz studiert, bis November 1996 promoviert und am 18.11.1996 approbiert. Weitere Qualifikationen sind Facharzt Chirurgie (2000), Facharzt Gefäßchirurgie (2004), Facharzt Phlebologie (2006), Facharzt Proktologie (2007) und Facharzt Viszeralchirurgie (2010). Außerdem führt Passon seit 2010 die Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie und erwarb die Zusatzqualifikation Endovasculärer Chirurg (DGG). Von 2000 bis 2002 war Passon Assistenzarzt der Uni Münster, 2002 bis 2003 Funktionsoberarzt Uni Münster, 2003 bis 2009 Leitender Oberarzt der Abteilung für Viszeral- und Gefäßchirurgie des Diakonieklinikums Siegen. Seit 2011 ist Passon Chefarzt der Viszeral- und Gefäßchirurgie des Diakonie-Klinikums Bethesda-Krankenhaus Freudenberg. Passon verfügt über ein breites fachliches Spektrum, bildet verschiedene Schwerpunkte in der Gefäßchirurgie und hat dort diverse wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht. Er hat internationale Fortbildungen und Publikationen aufzuweisen und ist für die medizinische Studienmitgestaltung verantwortlich. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Chef- und Fachärzte im DRK-Krankenhaus Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Betzdorf. Es wird in diesem Jahr kein klassisches Schützenfest in Betzdorf geben. Aber Rummel auf dem Schützenplatz mit Vogelschießen ...

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Betzdorf. Ein neugieriger Frosch mit riesengroßen Augen, festgehalten auf einem Gemälde, schaute verblüfft auf die zahlreichen ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Weitere Artikel


„Siegtal pur“: Sonderzüge, Umleitungen und Co.

Region. Die Sonderzüge der Bahn haben sich in den letzten Jahren bewährt und helfen, den Radlern das Siegtal nicht nur aus ...

Entwurf verabschiedet: Selbach soll Dorfplatz bekommen

Selbach. Das alles und noch vieles mehr soll schon im Herbst 2020 auf dem neuen Dorfplatz im Herzen von Selbach möglich sein. ...

„Scheunenbrand“ sorgte für Großaufgebot der Feuerwehr

Oberlahr/Eulenberg. Eine großangelegte Übung, mit überörtlicher Unterstützung, sorgte am Mittwochabend (3. Juli) für ein ...

Das Medienzentrum ging in die Luft

Altenkirchen/Dierdorf. Bei der diesjährigen Ferienbetreuung „Filmstars gesucht!“ stand die Faszination des Fliegens im Vordergrund ...

Verbandsgemeindeverwaltung begrüßt die neuen Anwärter

Altenkirchen. Bürgermeister Fred Jüngerich begrüßte sie herzlich im Altenkirchener Rathaus und überreichte ihnen eine Ernennungsurkunde. ...

In Daaden sind Schwalben willkommen

Daaden. Da unsere heimischen Mehl- und Rauchschwalben ihre Nester an Häusern oder z. B. in Ställen bauen, sind sie auch in ...

Werbung