Werbung

Region |


Nachricht vom 19.03.2010    

Zwei junge Männer wollten Frau erpressen

Einen kuriosen Fall einer versuchten Erpressung meldet die Altenkirchener Polizei aus Obernau. Zwei junge Männer bedrohten eine Frau, die aus dem Fenster schaute, damit, sie umzubringen, wenn sie nicht 5000 Euro bezahle. Als die Frau ihren Mann rief, waren die Männer verschwunden.

Obernau. Gegen 17.50 Uhr wurde am Donnerstag, 18. März, an der Haustüre eines Anwesens in der Rheinstraße in Obernau geklingelt. Die Bewohnerin öffnete daraufhin das Wohnzimmerfenster in der 1. Etage. Vor der Tür standen zwei junge Männer, einer habe zunächst mit einem Mobiltelefon telefoniert. Als sie die Männer angesprochen habe, fragte man sie nach ihrem Ehemann. Als die Geschädigte nach dem Grund fragte, forderte man sie auf, 5000 Euro zu zahlen, ansonsten komme man zurück, um sie umzubringen.
Die Frau verständigte daraufhin ihren Mann und verriegelte die Haustür. Als der Mann ans Fenster ging, waren die Personen verschwunden. Es dürfte sich um zwei männliche Personen südländischen Aussehens im Alter von 20 bis 25 Jahren mit gepflegtem Erscheinungsbild gehandelt haben. Darüber hinaus wurden die Personen wie folgt beschrieben:
1.Person:
etwa 160cm groß, dünn, auffällige Knickohren, dunkle Haare mit Igel-Frisur, Jeans, schwarze Oberbekleidung.
2. Person:
etwa 180cm groß, dick, auffälliger, schmaler Kotelettenbart, schwarze Haare, Jeans, schwarze Leder-/Bomberjacke mit weißen Applikationen.
Es gibt einen wagen Hinweis auf einen schwarzen Opel Corsa B, SU-...., mit getönter Heckscheibe. Hinweise zum dem Vorfall an die Polizei in Altenkirchen, Tel.02681/9460



Kommentare zu: Zwei junge Männer wollten Frau erpressen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Kreis-SPD: Kopfpauschale ist unsozial

Kreis Altenkirchen. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing und der SPD-Kreisvorstand unterstützen die Kampagne ...

Goldene VdK-Verdienstnadel für Gerd Helleberg

Wissen. Kürzlich fand der diesjährige Ortsverbandstag des VdK-Ortsverbandes Wissen statt. Der 1. Vorsitzende Hans Gerhard ...

Ein holpriger Start in den Frühling

Kreis Altenkirchen. Endlich ist der Frühling da, mag sich manch einer denken. Lange genug hat der Winter dieses Mal gedauert ...

Rüddel und Enders besuchten Raiffeisenmuseum

Hamm. "Der Genossenschaftsgründer und Sozialreformer Friedrich-Wilhelm Raiffeisen war ein Mann mit genial globaler Weitsicht. ...

"Rund um Gesundheit und Pflege" in Daaden

Daaden. Der 2. Daadetaler Gesundheitstag findet am Sonntag, 18. April, statt. Unter dem Motto "Rund um Gesundheit und Pflege ...

Willy-Brandt-Medaille für Heinz Jahns

Wissen. Einen besonderen Höhepunkt gab es in der jüngsten Jahresversammlung der Wissener SPD. Die Sozialdemokraten ehrten ...

Werbung