Werbung

Nachricht vom 05.07.2019    

Wachstumsmarkt Europa im Blick: 50 Jahre Köhler Mobile Food Equipment

Seit einem halben Jahrhundert entwickelt, produziert und vertreibt die Firma Köhler Mobile Food Equipment aus Alsdorf modernste Technik im Lebensmittel-Sektor. Dazu gratulierte jetzt die IHK. Sowohl für Großküchen als auch für Bäckereien und andere lebensmittelverarbeitende Betriebe ist der Familienbetrieb aus dem Westerwald mit derzeit 33 Mitarbeitern nicht mehr wegzudenken. In den nächsten Jahren will man weiter wachsen.

Geschäftsführer Michael Köhler (links) und IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach. (Foto: IHK)

Alsdorf. Seit einem halben Jahrhundert entwickelt, produziert und vertreibt die Firma Köhler Mobile Food Equipment aus Alsdorf modernste Technik im Lebensmittel-Sektor. Anlässlich dieses Jubiläums überreichte Oliver Rohrbach, Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, eine Urkunde zum 50-jährigen Unternehmensbestehen.

Sowohl für Großküchen als auch für Bäckereien und andere lebensmittelverarbeitende Betriebe ist der Familienbetrieb aus dem Westerwald nicht mehr wegzudenken. Gegründet von Siegbert Köhler, übernahmen die Söhne Christof und Michael Köhler im Jahr 1998 den Betrieb mit aktuell 33 Angestellten.

In den nächsten Jahren möchte sich der Betrieb noch breiter aufstellen, berichtet Geschäftsführer Michael Köhler: „Wir wollen weiterhin Spezialist für Mobile Food Equipment bleiben – aber mit deutlich internationalerem Geschäft.“ Aktuell zählen neben Betrieben in Deutschland vor allem jene im deutschsprachigen Ausland zu den Kunden – dies soll im Laufe der nächsten Jahre auf ganz Europa ausgeweitet werden. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wachstumsmarkt Europa im Blick: 50 Jahre Köhler Mobile Food Equipment

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Volksbank Hamm: Generalversammlung beschließt Dividende von 6,25 Prozent

Hamm. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hans-Georg Schumacher, begrüßte die Mitglieder, das Team der Bank, die Gäste und ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Ökonomie hautnah zum Anfassen für Schüler des Beruflichen Gymnasiums Wissen

Wissen. Wirtschaftspolitik und neue Bundesregierung? Das passt doch gut zusammen, dachte sich der Leistungskurses Volkswirtschaftslehre ...

Abfallwirtschaftsbetrieb im Kreis: Gebührenerhöhung vom nächsten Jahr an unumgänglich

Altenkirchen. Das Jahresergebnis 2021 des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) für den Kreis Altenkirchen liest sich eigentlich ...

Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Weitere Artikel


Sommertour des SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer führte nach Burglahr

Burglahr/Willroth. Die diesjährige Sommertour des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, führte in ...

Weißstörche im Westerwald gesichtet

Vielbach. Sein Bestand beträgt laut der rheinland-pfälzischen Landesavifauna 199 Paare (2014). In der Roten Liste Deutschland ...

Jahrhundertaufgabe Klimawandel: Der Wald ist Opfer und Lösung zugleich

Daaden/Kreisgebiet. Das Interesse an der Diskussion über die Borkenkäferplage war groß: Vertreter von Haubergsgenossenschaften, ...

Dürre 2019: Bauernverband fordert Landeshilfe

Koblenz/Region. Die langanhaltende Trockenheit bereitet den landwirtschaftlichen Betrieben große Probleme. Ertrags- und Qualitätseinbußen ...

Junge Fußballer aus Krapkowice zu Gast im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Eine 18-köpfige polnische Jugendfußballgruppe und ihre Betreuer waren jüngst im Kreis Altenkirchen ...

„Scheunenbrand“ sorgte für Großaufgebot der Feuerwehr

Oberlahr/Eulenberg. Eine großangelegte Übung, mit überörtlicher Unterstützung, sorgte am Mittwochabend (3. Juli) für ein ...

Werbung