Werbung

Nachricht vom 06.07.2019    

Landfrauen hatten viel Spaß in Freudenberg

Die Landfrauen „Frischer Wind e.V.“ im Bezirk Altenkirchen hatten zu einer Fahrt zur Freilichtbühne in Freudenberg eingeladen. Auf dem Spielplan stand das Stück „Ein toller Einfall“. Die Komödie basiert auf einem Film aus dem Jahr 1932 mit Theo Lingen und Willy Fritsch.

Die Landfrauen hatten zu einer Fahrt zur Freilichtbühne in Freudenberg eingeladen. (Foto: privat)

Altenkirchen/Freudenberg. Die Landfrauen „Frischer Wind e.V.“ im Bezirk Altenkirchen hatten zu einer Fahrt zur Freilichtbühne in Freudenberg eingeladen. Bei wunderbarem Wetter und nach einer Stärkung im Altstadt-Hotel in Freudenberg ging es ins Theater. Auf dem Spielplan stand das Stück „Ein toller Einfall“. Die Komödie basiert auf einem Film aus dem Jahr 1932 mit Theo Lingen und Willy Fritsch. Es wurde eigens für die Freilichtbühne umgeschrieben. Mit viel Witz und Tempo wurden die Zuschauer durch die Handlung geführt, aufgelockert durch optische und musikalische Höhepunkte. Von den 40 Laiendarstellern gefiel den Landfrauen besonders der stumme Diener Uli, der seine Rolle sehr überzeugend spielte und die Damen mehrfach zum Lachen brachte. Ein besonderer Dank galt Alma Lindlein und Heike Fuchs, die diesen unterhaltsamen Abend organisiert hatten. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landfrauen hatten viel Spaß in Freudenberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„The Temptations“ brachten den Soul nach Wissen

Wissen. Wer sich in den 60/70er Jahren mit der damals modernen Musik befasste, der stieß unweigerlich auf die afroamerikanische ...

Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Bach-Chor Siegen: Kantatengottesdienst zum Martinimarkt

Siegen. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Im Kantatengottesdienst am 27. Oktober wird der Bach-Chor Siegen ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

Weitere Artikel


Uni Siegen: Millionen-Förderung für Smart Production Design Zentrum

Siegen. „Die Art und Weise, wie in der Industrie gearbeitet wird, wird sich durch die Digitalisierung in den kommenden Jahren ...

Holz- und Musikwerkstatt Wald: „Globales Lernen“ auf dem Camping im Eichenwald

Mittelhof. Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instrumente bauen, auf denen dann gleich musiziert wird, Arbeiten ...

Die verrücktesten Gewinne in der Geschichte von Casinos

Man geht aus, macht sich einen bunten Abend und hat jede Menge Spaß, solang man nicht zu viele Verluste hinnehmen muss. Das ...

Martin Weingarten für 25 Jahre Kommunalpolitik in Seifen geehrt

Seifen. 25 Jahre lang war Martin Weingarten kommunalpolitisch in Seifen, dem Dorf im Tal, engagiert. Elf Jahre lang bestimmte ...

Wirtschaftsschüler der BBS Wissen besuchten Muhr und Bender

Wissen/Daaden. Die Klasse BGYW11_18B aus dem Bildungsgang des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen ...

BGV besichtigte Pfarrkirche St. Ignatius

Betzdorf. Auf großes Interesse stieß die Einladung des Vereins „Betzdorfer Geschichte“ (BGV) und der Pfarreiengemeinschaft ...

Werbung