Werbung

Nachricht vom 07.07.2019    

Schnell gelöscht: Hüttenwald zwischen Mudersbach und Brachbach brannte

Am Samstagnachmittag (6. Juli) gegen 14.45 Uhr wurden die Löschzüge des Ausrückebereichs Siegtal, Brachbach Mudersbach und Niederschelderhütte, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale durch die Leitstelle Montabaur zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald zwischen Mudersbach und Brachbach alarmiert. Eine Waldfläche war auf rund 20 Quadratmetern in Brand geraten.

Der Brand im Hüttenwald war schnell gelöscht. (Verbandsgemeinde-Feuerwehr Kirchen)

Mudersbach/Brachbach. Am Samstagnachmittag (6. Juli) gegen 14.45 Uhr wurden die Löschzüge des Ausrückebereichs Siegtal, Brachbach Mudersbach und Niederschelderhütte, sowie die Feuerwehreinsatzzentrale durch die Leitstelle Montabaur zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald zwischen Mudersbach und Brachbach alarmiert. Im Bereich Hüttenwald/Grube Ecke war es aus ungeklärter Ursache zu einem kleinen Waldbrand auf einer Fläche von rund 20 Quadratmetern gekommen. Die Löschzüge aus Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte hatten den Brand durch die Vornahme von zwei D-Strahlrohren schnell unter Kontrolle. Um alle Glutnester abzulöschen und ein Wiederaufflammen zu verhindern wurde der Waldboden zusätzlich umgegraben.

In diesem Zusammenhang verweist die Verbandsgemeinde-Feuerwehr nochmals auf das richtige Verhalten im Wald bei der aktuellen Trockenheit. Rauchen im Wald ist verboten, offenes Feuer ebenso. Ebenfalls dürfen Kraftfahrzeuge nicht im Wald und auf Wiesen geparkt werden, da durch heiße Katalysatoren Brände entstehen können, so die Feuerwehr per Pressemitteilung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


Flammersfelder Seniorenbeirat traf sich zum Grillen

Flammersfeld. Bei „Kaiserwetter“ trafen sich die Mitglieder des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Flammersfeld auf der ...

Heftiger Auffahrunfall: PKW-Fahrer übersah geparkten Kleinlaster

Oberlahr. Zu einem schweren Auffahrunfall in Oberlahr kam es am Samstagnachmittag (6. Juli) gegen 13.30 Uhr in der Oberlahrer ...

Grigori Belitzki feierte Jubiläum beim Wissener Personaldienstleister Wilhelm

Wissen. Aus Anlass der zehnjährigen Betriebszugehörigkeit wurde Grigori Belitzki am Freitag (5. Juli) im Rahmen einer kleinen ...

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte erhielten Zeugnisse

Wissen/Kreisgebiet. Am Samstagnachmittag (6. Juli) trafen sich die frischgebackenen Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten ...

Zur Schwarzen Nister - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Alpenrod, Nistertal nach Dreisbach. Weiter geht es über Hahn, Großseifen, ...

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung Hachenburg

Hachenburg. Die Teilnehmer erhalten schöne Pokale, Urkunden und aussagekräftige Richterberichte von national und international ...

Werbung