Werbung

Nachricht vom 08.07.2019    

Neue Flammersfelder Gemeinde-Spitze ist im Amt

Ortsbürgermeister Manfred Berger steht nunmehr mit den Beigeordneten Hartmut Kiry, Kai Baumann und Uwe Jungbluth an der Spitze der Gemeinde Flammersfeld. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates wurde sie in ihre Ämter eingeführt. Die langjährige Ortsbürgermeisterin Hella Becker und weitere verdiente Kommunalpolitiker wurden verabschiedet.

Zum Erinnerungsfoto stellte sich die ehemalige Ortsbürgermeisterin Hella Becker gemeinsam mit Manfred Berger und den Beigeordneten auf. (Foto: Ortsgemeinde Flammersfeld)

Flammersfeld. Manfred Berger ist neuer Ortsbürgermeister der Gemeinde Flammersfeld. In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates im Bürgerhaus ernannte Amtsvorgängerin Hella Becker, die 20 Jahre an der Spitze der Gemeinde stand, Manfred Berger zum neuen Ortsbürgermeister. Bei den Kommunalwahlen im Mai konnte er sich mit 315 Stimmen durchsetzen. Auf Mitbewerberin Nadja Heinen entfielen 214 Stimmen. Unterstützt wird der neue Ortsbürgermeister von dem Ersten Beigeordneter Hartmut Kiry sowie durch die weiteren Beigeordneten Kai Baumann und Uwe Jungbluth. Alle wurden einstimmig gewählt.

Langjährige Ratsmitglieder geehrt
Zu Beginn der Sitzung ehrte die scheidende Ortsbürgermeisterin Hella Becker die Ratsmitglieder Paul Seifen für seine 36-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter, Manfred Berger für 35-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter, Hartmut Kiry für 25-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter sowie Jürgen Steinborn für eine 20-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied. Sie überreichte ihnen die Ehrenurkunde des Gemeinde- und Städtebundes und dankte den geehrten Ratsmitgliedern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Ortsgemeinde. In ihrer Laudatio gab Hella Becker einen Rückblick auf die in den letzten Jahrzehnten geleistete Arbeit des Ortsgemeinderates. Dem neuen Ortsgemeinderat wünschte sie bei der konstruktiven Zusammenarbeit zum Wohle der Ortsgemeinde eine glückliche Hand.

Ratsmitglieder verpflichtet
Als ihre letzte Amtshandlung verpflichtete Hella Becker folgende Mitglieder für den neuen Ortsgemeinderat: Kai Baumann, Ingrid Baumann, Veronika Müller, Herbert Klein, Erika Alsbach, Constance Krämer, Sebastian Grimpe, Hartmut Kiry, Heike Kuchhäuser, Uwe Jungbluth, Dirk Müller, Hans-Gerd Dewitz, Ralf Lachmuth und Volker Born. Nicht anwesend waren die neuen Ratsmitglieder Thorsten Holzapfel und Jürgen Steinborn. Sie werden in der nächsten Ratssitzung verpflichtet.



Manfred Berger dankte
Manfred Berger bedankte sich bei den wiedergewählten und neu gewählten Ratsmitgliedern sowie bei der früheren Ortsbürgermeisterin Hella Becker. In seiner Laudatio hob Manfred Berger hervor, dass in den letzten Legislaturperioden eine harmonische Zusammenarbeit im Ortsgemeinderat vorherrschte, da auch bei kontroversen Diskussionen immer den Konsens gesucht wurde. Weiterhin gab er einen kurzen Ausblick auf die künftig anstehenden Aufgaben.

Ausgeschiedene Ratsmitglieder und Ortsbürgermeisterin verabschiedet
Schließlich verabschiedete Ortsbürgermeister Manfred Berger die ausgeschiedenen Ratsmitglieder Reiner Stein, Jürgen Heermann, Martina Ramseger und Paul Seifen sowie seine Amtsvorgängerin Hella Becker. In seiner Laudatio sprach Manfred Berger den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern sowie seiner Amtsvorgängerin im Namen der Ortsgemeinde Flammersfeld Dank und Anerkennung aus und überreicht ein Präsent der Ortsgemeinde.

Zum Engagement motivieren
Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, sprach der früheren Ortsbürgermeisterin den Dank und die Anerkennung der Verbandsgemeinde Flammersfeld aus. In seiner Laudatio würdigte er die der Allgemeinheit geleisteten Dienste. Dem neuen Ortsbürgermeister Manfred Berger wünschte er viel Glück und Erfolg für die Bewältigung der neuen Aufgaben als Ortsbürgermeister der rund 1.400 Einwohner zählenden Gemeinde. „Möge es Dir gelingen, als ‚Motor‘ der Gemeinde nicht nur den Rat, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger zum Engagement zu motivieren“, so der Verbandsgemeinde-Beigeordnete. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Weitere Artikel


Stöffel-Race: 24 Stunden Mountainbike-Event

Enspel. Besuch zum Bergfest
Es wird Nacht, unterhalb des Stöffel-Parks parken viele Autos aus verschiedensten Teilen Deutschlands ...

„Snake on Wheels – Tour" brachte 1.111 Euro für Kinderklinik

Hellenhahn-Schellenberg. Doch nicht nur die gemeinsame Ausfahrt stand auf dem Tagesprogramm der Bikerinnen und Biker, auch ...

Lions stellen die Weichen für die Zukunft

Altenkirchen. Ein Mann, ein Wort: So kennen nicht nur die Mitglieder des Lions-Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen ...

Sperrung: K 65 zwischen Wissen und Pirzenthal wird saniert

Wissen. Über eine weitere Straßensperrung in Wissen informiert der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez aktuell: Ab Mittwoch, ...

Das pure Siegtal: Region und Landschaft anders (er)fahren

Betzdorf/Region. Sisyphus hätte am Sonntag (7. Juli) im Siegtal eine Paradeaufgabe gehabt: Denn scheinbar endlos war der ...

Wohlfühlen in Gebhardshain: Aktionstag lockte mit vielfältigem Programm

Gebhardshain. Schon traditionell am ersten Sonntag im Juli veranstaltete der Werbering Gebhardshain den Aktionstag der Gebhardshainer ...

Werbung