Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Wissener Schützenfest: Das ist der Hofstaat 2019

Mit einem ansehnlichen Hofstaat aus 15 Paaren feiert das Wissener Königspaar Marcel Theis und Marie Braun am nächsten Wochenende (12. bis 15. Juli) Schützenfest in der Siegstadt. Der Schützenverein hat zwischenzeitlich die Namen der Hofpaare bekannt gegeben.

Führen die Wissener Schützen 2019 an: (von links) Jungschützenkönig Johannes Seidel, Schützenkönig Marcel Theis, Schülerprinzessin Nele Scheerer und Königin Marie Braun. (Foto: rst)

Wissen. Mit dem 896. Schuss am Sonntagabend (7. Juli) stand fest: Der neue Wissener Schützenkönig heißt Marcel Theis. Mit Königin Marie Braun sowie Jungschützenkönig Johannes Seidel und Schülerprinzessin Nele Scheerer führt er die Wissener Schützen 2019 an. Dazu kommt ein ansehnlicher Hofstaat mit 15 Hofpaaren, wie der Schützenverein zwischenzeitlich bekannt gegeben hat.

15 Paare begleiten König und Königin
Den Hofstaat bilden Andreas Ebach und Anna Drebitz, Pascal Schmidt und Carina Otterbach, Damian Seidel und Helena Stahl, Noah Seidel und Eva Schmidt, Philipp und Verena Obelode, Andre und Kim-Lena Wagner, Damiano und Selina Greco, Marcel Stock und Larissa Schmidt, Jan Kappner und Annika Krampf, Jens Barth und Nadja Ebach, Stefan Ebach und Annika Zeuner, Kevin Wagener und Sabrina Bölte, Christoph Steves und Michelle Theis, Philip Kubalski und Annika Lorsbach sowie Fabian Brenner und Lena Kubalski.

Rabatte zur Festplatzeröffnung
Die Eröffnung des Festplatzes zum Wissener Schützenfest erfolgt am Freitag, dem 12. Juli, ab 19 Uhr, mit dem Fassbieranstich. Die Schausteller des diesjährigen Schützenfestes haben zahlreiche Vergünstigungen und Specials ausgelobt, die den Freitagabend zu einem richtigen Spartag werden lassen. In den vergangenen Jahren konnten mit der Aktion 500 Freigetränke und 500 Freifahrten bereits erste Akzente gesetzt werden. In diesem Jahr wird die Rabattaktion auf alle teilnehmenden Reihengeschäfte und Essensbuden ausgeweitet. Die Vergünstigungen werden unter Vorlage eines Rabatt-Coupons gewährt. Der Couponbogen wird mit dem Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Wissen in der 28. Kalenderwoche an alle Haushalte der Verbandsgemeinde Wissen ausgegeben. Darüber hinaus besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Couponbogen über die Homepage des Wissener Schützenvereins und der Facebookseite zum Wissener Schützenfest auszudrucken, oder sich einen solchen Bogen am Kassenhaus auf dem Schützenplatz abzuholen. Die Rabattaktionen sind nur gültig am Freitag, dem 12. Juli, von 19 bis 24 Uhr. Der Getränkepreis liegt unter Vorlage eines Rabatt-Coupons den ganzen Abend bei 1 Euro.

Happy Hour am Samstag
Neben dieser Rabattaktion zur Festplatzeröffnung findet am Schützenfestsamstag (13. Juli) im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr die gewohnte Happy Hour unter dem Motto „1 x bezahlen, 2 x fahren" statt. (scan)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schützenfest: Das ist der Hofstaat 2019

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Falsche Taktik, großer Schaden: Fortbildung bei der Feuerwehr

Auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen herrschte am Freitag die Farbe rot vor. Der Kreisfeuerverband (KFV) Altenkirchen hatte zu einer Fortbildungsveranstaltung eingeladen. Aus dem Kreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied waren rund 250 Feuerwehrleute der Einladung gefolgt. Als Referent konnte der KFV-Branddirektor Markus Pulm von der Berufsfeuerwehr Karlsuhe gewonnen werden.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


Sven Sauer ist Schützenkönig in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Montag (8. Juli) fand traditionsgemäß das Königsschießen der Schützengesellschaft in Altenkirchen statt. ...

Tom Kalender im ADAC Kart Masters weiterhin auf Siegeskurs

Hamm/Oschersleben. Knappe Rennen und zahlreiche Positionswechsel erhöhten die Spannung. Bambini Tom Kalender startete vielversprechend ...

Burglahrer Kirmes hält an alten Traditionen fest

Burglahr. Zur Tradition gehört das Abholen des Kirmesmannes, der diesmal auf den Namen Günter getauft wurde, auf dem "Heinrichshof" ...

Fünfte Amtszeit für Horst Klein: Neuer Ortsgemeinderat von Neitersen startete

Neitersen. In der vergangenen Woche traf sich der Ortsgemeinderat Neitersen zu seiner konstituierenden Sitzung im kleinen ...

„Alte Burg“ Rotenhain mit Rad erwandern

Limbach. Der Hinweg der 40-Kilometer-Tour führt ab Limbach über Streithausen nach Nister und von dort entlang der Großen ...

Open-Air-Konzert im Stöffel-Park mit "Some Songs" und "Walk the Line"

Enspel. Gute Unterhaltung und Spaß ist sicher. Wer sie nicht kennt, wird staunen!

Some Songs
Some Songs covern Klassiker ...

Werbung