Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Wissener Schützenfest: Das ist der Hofstaat 2019

Mit einem ansehnlichen Hofstaat aus 15 Paaren feiert das Wissener Königspaar Marcel Theis und Marie Braun am nächsten Wochenende (12. bis 15. Juli) Schützenfest in der Siegstadt. Der Schützenverein hat zwischenzeitlich die Namen der Hofpaare bekannt gegeben.

Führen die Wissener Schützen 2019 an: (von links) Jungschützenkönig Johannes Seidel, Schützenkönig Marcel Theis, Schülerprinzessin Nele Scheerer und Königin Marie Braun. (Foto: rst)

Wissen. Mit dem 896. Schuss am Sonntagabend (7. Juli) stand fest: Der neue Wissener Schützenkönig heißt Marcel Theis. Mit Königin Marie Braun sowie Jungschützenkönig Johannes Seidel und Schülerprinzessin Nele Scheerer führt er die Wissener Schützen 2019 an. Dazu kommt ein ansehnlicher Hofstaat mit 15 Hofpaaren, wie der Schützenverein zwischenzeitlich bekannt gegeben hat.

15 Paare begleiten König und Königin
Den Hofstaat bilden Andreas Ebach und Anna Drebitz, Pascal Schmidt und Carina Otterbach, Damian Seidel und Helena Stahl, Noah Seidel und Eva Schmidt, Philipp und Verena Obelode, Andre und Kim-Lena Wagner, Damiano und Selina Greco, Marcel Stock und Larissa Schmidt, Jan Kappner und Annika Krampf, Jens Barth und Nadja Ebach, Stefan Ebach und Annika Zeuner, Kevin Wagener und Sabrina Bölte, Christoph Steves und Michelle Theis, Philip Kubalski und Annika Lorsbach sowie Fabian Brenner und Lena Kubalski.

Rabatte zur Festplatzeröffnung
Die Eröffnung des Festplatzes zum Wissener Schützenfest erfolgt am Freitag, dem 12. Juli, ab 19 Uhr, mit dem Fassbieranstich. Die Schausteller des diesjährigen Schützenfestes haben zahlreiche Vergünstigungen und Specials ausgelobt, die den Freitagabend zu einem richtigen Spartag werden lassen. In den vergangenen Jahren konnten mit der Aktion 500 Freigetränke und 500 Freifahrten bereits erste Akzente gesetzt werden. In diesem Jahr wird die Rabattaktion auf alle teilnehmenden Reihengeschäfte und Essensbuden ausgeweitet. Die Vergünstigungen werden unter Vorlage eines Rabatt-Coupons gewährt. Der Couponbogen wird mit dem Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Wissen in der 28. Kalenderwoche an alle Haushalte der Verbandsgemeinde Wissen ausgegeben. Darüber hinaus besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Couponbogen über die Homepage des Wissener Schützenvereins und der Facebookseite zum Wissener Schützenfest auszudrucken, oder sich einen solchen Bogen am Kassenhaus auf dem Schützenplatz abzuholen. Die Rabattaktionen sind nur gültig am Freitag, dem 12. Juli, von 19 bis 24 Uhr. Der Getränkepreis liegt unter Vorlage eines Rabatt-Coupons den ganzen Abend bei 1 Euro.

Happy Hour am Samstag
Neben dieser Rabattaktion zur Festplatzeröffnung findet am Schützenfestsamstag (13. Juli) im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr die gewohnte Happy Hour unter dem Motto „1 x bezahlen, 2 x fahren" statt. (scan)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schützenfest: Das ist der Hofstaat 2019

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Schützen in Birken-Honigsessen feiern im kleinen Rahmen

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 1. August, feierte die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen eine besondere ...

Fitnessstudio spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Altenkirchen/Gieleroth. Stanke und Vits hatten zu der Spendenübergabe in Altenkirchen eingeladen. Beiden war es wichtig zu ...

150 Jahre – Alice Schwesternschaft feiert Jubiläum

Hachenburg/Kirchen. Durch die Corona-Pandemie ist vielen in Deutschland bewusst geworden, wie wichtig die Pflege für unser ...

Spende für den Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg

Hamm. „Jedes Jahr spendet die Volksbank Hamm/Sieg eG höhere Beträge für die Förderung der ortsansässigen Vereine und deren ...

Weitere Artikel


Sven Sauer ist Schützenkönig in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Montag (8. Juli) fand traditionsgemäß das Königsschießen der Schützengesellschaft in Altenkirchen statt. ...

Tom Kalender im ADAC Kart Masters weiterhin auf Siegeskurs

Hamm/Oschersleben. Knappe Rennen und zahlreiche Positionswechsel erhöhten die Spannung. Bambini Tom Kalender startete vielversprechend ...

Burglahrer Kirmes hält an alten Traditionen fest

Burglahr. Zur Tradition gehört das Abholen des Kirmesmannes, der diesmal auf den Namen Günter getauft wurde, auf dem "Heinrichshof" ...

Fünfte Amtszeit für Horst Klein: Neuer Ortsgemeinderat von Neitersen startete

Neitersen. In der vergangenen Woche traf sich der Ortsgemeinderat Neitersen zu seiner konstituierenden Sitzung im kleinen ...

„Alte Burg“ Rotenhain mit Rad erwandern

Limbach. Der Hinweg der 40-Kilometer-Tour führt ab Limbach über Streithausen nach Nister und von dort entlang der Großen ...

Open-Air-Konzert im Stöffel-Park mit "Some Songs" und "Walk the Line"

Enspel. Gute Unterhaltung und Spaß ist sicher. Wer sie nicht kennt, wird staunen!

Some Songs
Some Songs covern Klassiker ...

Werbung