Werbung

Nachricht vom 09.07.2019    

Fürthener Führung im Amt

Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Fürthen: Von der Bevölkerung wiedergewählt worden war bereits am 26. Mai Ortsbürgermeister Michael Rzytki. Er wurde in der Sitzung ernannt und ins Amt eingeführt. Beigeordnete sind Markus Backst und Frank Keil.

Die Führungsspitze der Ortsgemeinde Fürthen: (von links) Markus Backst, Michael Rzytki und Frank Keil. (Foto: Ortsgemeinde Fürthen)

Fürthen. Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Fürthen: Von der Bevölkerung wiedergewählt worden war bereits am 26. Mai Ortsbürgermeister Michael Rzytki. Er wurde in der Sitzung ernannt und ins Amt eingeführt. Markus Backst wurde vom Rat als Erster Beigeordneter der Ortsgemeinde einstimmig wiedergewählt. Frank Keil setzte sich bei der Wahl eines weiteren Beigeordneten gegen Manuela Hoffmann durch. Urkunden des Gemeinde- und Städtebunds für langjährige kommunalpolitische Tätigkeit erhielten Heinz-Werner Birkenbeul (30 Jahre im Ortsgemeinderat) und Tanja Birkenbeul-Schneider (20 Jahre). (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Diedenhofen (SPD) zu Agrarpaket: Enger Austausch mit heimischer Landwirtschaft

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Unter anderem traf sich Diedenhofen mehrfach mit der Kreisbauernschaft in den Landkreisen ...

Weitere Artikel


Menschen mit und ohne Behinderung vernetzen sich

Altenkirchen. Auch im Landkreis Altenkirchen ist das regionale Peer-Netzwerk in Kooperation mit der Ergänzenden Unabhängigen ...

Einzel- und Versandhandel: 3 Prozent mehr Lohn ab Juli

Mainz/Region. Der Tarifkonflikt der rund 150.000 Beschäftigten im rheinland-pfälzischen Einzel- und Versandhandel ist beendet. ...

IHK bietet Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer an

Altenkirchen/Kreisgebiet. In Kooperation mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Burglahrer Kirmes hält an alten Traditionen fest

Burglahr. Zur Tradition gehört das Abholen des Kirmesmannes, der diesmal auf den Namen Günter getauft wurde, auf dem "Heinrichshof" ...

Tom Kalender im ADAC Kart Masters weiterhin auf Siegeskurs

Hamm/Oschersleben. Knappe Rennen und zahlreiche Positionswechsel erhöhten die Spannung. Bambini Tom Kalender startete vielversprechend ...

Sven Sauer ist Schützenkönig in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Montag (8. Juli) fand traditionsgemäß das Königsschießen der Schützengesellschaft in Altenkirchen statt. ...

Werbung