Werbung

Region |


Nachricht vom 22.03.2010    

Sensationelle Leistung beim Ringtennisturnier

Einen sensationellen dritten Platz beim Ringtennisturnier in Koblenz errang die Klasse 5e des Kopernikus Gymnasiums in Wissen.

Wissen. Genau 40 Tage nach dem Qualifikationsturnier am Kopernikus Gymnasium in Wissen hieß es für das "Dream-Team" der Klasse 5e "Ring frei" bei der Finalveranstaltung der Rheinland-Pfälzer Schulen in Koblenz. Zeitgleich fand die Deutsche-Mannschaftsmeisterschaft im Ringtennis statt. Nachdem die 5. und 6. Klassen insgesamt weit mehr als 200 Mannschaften in den Vorrundenspielen hinter sich gelassen hatten, traten nun die besten 24 Mannschaften beider Jahrgangsstufen in der Koblenzer Oberwerthhalle gegeneinander an. Auf Augenhöhe mit Nationalspielern, Rekordmeistern, der Weltmeisterin Sabrina Westphal sowie dem Weltmeister Dominic Schubardt im Ringtennis-Einzel, spielten zahlreiche Nachwuchsspieler neben hochkarätigen Profis.
Im ersten Gruppenspiel konnte sich das "Dream Team" gegen "The Stars" aus Dierdorf und "Bunt gemischt" von der BRS Koblenz erfolgreich durchsetzen. Im zweiten Gruppenspiel gegen gleich drei starke Betzdorfer Teams, verwies die Spieldifferenz (7:5; 8:4) das Wissener Team nur knapp auf den zweiten Platz. Im abschließenden Spiel um Platz 3 konnten sich schließlich Jana, Hanna, Luca, Matti, Daniel und Erik mit 3:1 auf das Siegertreppchen werfen. Herzlichen Glückwunsch galt diesem tollen Erfolg. Ein großer Dank ging an die betreuenden Eltern, ohne die die Teilnahme in Koblenz nicht möglich gewesen wäre. Abgerundet wurde die gelungene sportliche Veranstaltung mit einem Gewinnspiel bei dem gleich fünf Spielerinnen und Spieler unseres Teams eine Tageskarte zur zweiten Ringtennis-Weltmeisterschaft gewannen, die vom 31. Juli bis 6. August in Koblenz-Oberwerth stattfindet.
xxx
Foto: Das "Dream Team" mit (von links) Luca, Hanna, Erik, Matti, Jana und Daniel.



Kommentare zu: Sensationelle Leistung beim Ringtennisturnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Jetzt Kinder anmelden für Waldfreizeit im Schatten der Freusburg

Kirchen-Freusburg. Die Freizeit wird durch den Verein „Arillus e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Betzdorf organisiert ...

Der neue Pastorale Raum Betzdorf stellt sich in seiner bunten Vielfalt vor

Region. Es war ein stiller Prozess, als mit dem Jahreswechsel 2022 aus dem Dekanat Kirchen der Pastorale Raum Betzdorf wurde. ...

Weitere Artikel


Isabell Brenner in Schokolade aufgewogen

Kirchen/Betzdorf/Düsseldorf. Die Lindenstraßen-Schauspielerin Isabell Brenner, gebürtig aus Kirchen, ließ sich für einen ...

Drei Künste verschmolzen in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Am Freitag, 19. März, zeigte die Künstlergruppe "TheatronToKosmo" vor rund 160 Gästen ihre Performance "beWEGen" ...

Theater über Abfall und Umwelt begeisterte

Katzwinkel. Das Tournee Theater Wiesbaden gastierte im Kreis Altenkirchen mit dem Mitspielstück "Mensch, pass´doch mehr ...

Solidaritätsmarsch war ein voller Erfolg

Betzdorf/Kirchen. Der gemeinsame Solidaritätsmarsch, der von den Pfadfinderstämmen Kirchen und Betzdorf in vier Treffen vorbereitet ...

SSG-Jugend scheiterte knapp nach großem Kampf

Lebach/Etzbach. Bis an die Grenzen ihrer Kondition hatte die weibliche B-Jugend der SSG Etzbach gekämpft. Doch am Ende mussten ...

Frecher Dieb nach kurzer Verfolgung gestellt

Altenkirchen. Am Freitag, 19. März, um 16.50 Uhr, betrat ein "Kunde" das Sportwarengeschäft Hammer in der Kölner Straße ...

Werbung