Werbung

Nachricht vom 23.03.2010    

TuS Katzwinkel rüstet für das Jubiläumsjahr

Vorstandswahlen, Ehrungen und der Ausblick auf das Jubiläumsjahr mit seinen Feierlichkeiten standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des TuS Katzwinkel. Neu beim TuS ist die Abteilung "Nordic Walking", die Silvia Lehrieder leitet.

Elkhausen. Mit "Nordic Walking" bietet der TuS Katzwinkel ein neues sportliches Betätigungsfeld an. Bei der Jahresversammlung des Vereins stellte der Vorstand die Mitte März gegründete Abteilung vor. Unter Anleitung von Silvia Lehrieder wird es für Interessenten einen Schnupperkurs geben. Infoflyer werden derzeit gedruckt und sind demnächst beim Vorstand erhältlich.
Zur Versammlung im Gasthof Schäfer in Elkhausen konnte Vereinsvorsitzender Hubert Becher etwa 40 Mitglieder begrüßen. Er gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des über 400 Mitglieder starken Vereins, ehe die Abteilungsleiter Jürgen Boller (Badminton), Heribert Rosenbauer (Tischtennis), Sonja Weitz (Turnen), Boris Wäschenbach (Fußball Jugend), Helmut Wäschenbach (Fußball Senioren) und Matthias Höfer (Alte Herren) in ihren Berichten ins Detail gingen. Die Verantwortlichen konnten allesamt von beachtlichen Platzierungen und Ergebnissen berichten.
Der Vorstand hatte im Vorfeld neue Möglichkeiten des Sponsorings zusammengetragen. Neben der Trikotwerbung sind auch Inserate auf der vereinseigenen Homepage möglich. Drei Pakete bietet der Verein interessierten Werbepartnern an. Mit dieser Maßnahme soll neben den Mitgliedsbeiträgen ein zweites Standbein für eine solide finanzielle Basis in der Zukunft geschaffen werden. "Wir konnten bereits einige Unternehmen als Sponsoren gewinnen", freute sich Geschäftsführer Sven Dornhoff. Kassierer Peter Weber informierte die Versammlung über eine stabile Kassenlage. Für den derzeit namenlosen Sportplatz soll ein Wettbewerb ausgeschrieben werden.
Hubert Becher ehrte Dirk Weitershagen, Dirk Heuser, Jörg Meranke und Ernst Dornhoff für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Annette Georg und Michael Höfer bekommen ihre Auszeichnungen nachgereicht. Becher, der seit 40 Jahren aktiv dabei ist und seit zwei Jahren im Amt des Vorsitzenden ist, wurde ebenfalls für sein Engagement ausgezeichnet. Bürgermeister Wolfgang Würden lobte den Einsatz bei den Umbauarbeiten am Sportplatzgebäude. Hier sind die Aktiven dabei, den Innenraum neu zu gestalten. Fest im Blick hat der TuS Katzwinkel die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag, den der 1911 gegründete Verein im nächsten Jahr feiern wird. Der grobe Rahmen dazu steht. Neben einem Festkommers im April wird es unter dem Namen „Familiade“ auch eine Sportwoche geben. Für die Vereinschronik sucht der Vorstand alte Bilder und Dokumente. Weitere Informationen rund um den Verein und Ansprechpartner zum sportlichen Angebot gibt es auf der sehr ansprechend gestalteten Homepage www.tus-katzwinkel.de.
Die Neuwahlen zum Vorstand verliefen einvernehmlich. Die Vorstandsmitglieder im Einzelnen: Hubert Becher (Vorsitzender), Thomas Höhn (Stellvertreter), Gabi Wäschenbach und Sven Dornhoff (Geschäftsführer), Peter Weber (Kassierer). Als Jugendleiter wurde Boris Wäschenbach im Amt bestätigt. Aufgrund der bevorstehenden Planungen zum Jubiläum wurde das Gremium um einen Beisitzerposten von drei auf vier erweitert: Gregor Hombach, Marcel Höhn, Markus Boller und Helmut Wäschenbach. Kassenprüfer sind Georg Rödder und Thomas Rosenbauer.
xxx
Seit 25 Jahren Mitglied im TuS Katzwinkel sind Ernst Dornhoff, Dirk Weitershagen, Dirk Heuser und Jörg Meranke. Die Ehrung nahmen Vorsitzender Hubert Becher (rechts) und sein Stellvertreter Jürgen Boller (links) vor. Fotos: TuS


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: TuS Katzwinkel rüstet für das Jubiläumsjahr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Die Corona-Pandemie sorgt im Kreis Altenkirchen für weiter steigende Infektionszahlen: Gegenüber der letzten Meldung an die Medien am Freitag, 23. Oktober, verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, ein Plus von 45 Fällen.


Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem PKW ist es am Sonntag am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 256 in Mammelzen gekommen. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen auf der B 256.


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Die eigentlich zu einem Unfall in Mammelzen alarmierten Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Neitersen konnten bereits auf der Anfahrt abbrechen. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus wurden die Fahrzeuge dann jedoch zu einem weiteren Unfall gerufen. Dieser hatte sich zwischen Bergenhausen und der Abfahrt Leuzbach ereignet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Schützenverein Freusburg: Mit Herz und Verstand

Kirchen. Im Jahr 1971 trafen sich einige Freusburger in der Scheune oberhalb der Burg, um mit einem Luftgewehr auf eine Zielscheibe ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

LIONS-Club Altenkirchen: Adventskalender für den guten Zweck

Horhausen. Aus dem bekannten LIONS-Adventskalender wird das Adventslos im DINA-4-Format, umfasst vier Seiten und ist damit ...

Weitere Artikel


"Pop Music School" sorgte für Furore

Altenkirchen/Betzdorf. Das ging ab! Zwei beeindruckende Vorstellungen in den ausverkauften Stadthallen Altenkirchen und ...

650.000 Euro für Förderschule am Alserberg

Wissen. Für energetische Sanierungsmaßnahmen an der Förderschule am Alserberg in Wissen hat das Land dem Kreis Altenkirchen ...

Frühjahrsputz im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Schnee hatte alles zugedeckt, doch nun werden sie wieder sichtbar, die kleinen und größeren "wilden ...

Theater über Abfall und Umwelt begeisterte

Katzwinkel. Das Tournee Theater Wiesbaden gastierte im Kreis Altenkirchen mit dem Mitspielstück "Mensch, pass´doch mehr ...

Drei Künste verschmolzen in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Am Freitag, 19. März, zeigte die Künstlergruppe "TheatronToKosmo" vor rund 160 Gästen ihre Performance "beWEGen" ...

Isabell Brenner in Schokolade aufgewogen

Kirchen/Betzdorf/Düsseldorf. Die Lindenstraßen-Schauspielerin Isabell Brenner, gebürtig aus Kirchen, ließ sich für einen ...

Werbung