Werbung

Nachricht vom 10.07.2019    

Blasmusik auf Top-Niveau: Regionale Orchester beim Wissener Schützenfest

100 Prozent Regionalität, 100 Prozent Qualität: Das kündigt der Wissener Schützenverein in Sachen Blasmusik beim diesjährigen Schützenfest vom 12. bis 15. Juli an. Mit dabei sind die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, der Musikverein Scheuerfeld, die Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen, der Musikverein Klangwerk Morsbach und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Brandscheid.

Die Besucher des Wissener Schützenfestes dürfen auf den Musikverein Klangwerk Morsbach freuen, der den Festumzug mit ihren Märschen bereichern werden. (Foto: Veranstalter)

Wissen. Das Wissener Schützenfest ist weit über die Region hinaus bekannt: Neben dem großen Vergnügungspark und der herausragenden Tanzmusik spielt auch die Auswahl qualitativ hochwertiger Blaskapellen hierbei eine große Rolle. Davon gibt es bekanntlich in der Region viele. Aus diesem Grund setzt der Wissener Schützenverein beim diesjährigen Schützenfest ausschließlich auf regionale Klangkörper, die mit ihrer Blasmusik die Standkonzerte und den Festumzug bereichern werden.

Lokale Orchester spielen auf
Die gesamte Festmusik wird wieder traditionell ausgeführt von den Lokalmatadoren der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Daneben konnte in diesem Jahr der Musikverein Scheuerfeld engagiert werden. Der Musikverein Scheuerfeld hat derzeit 60 aktive Musikerinnen und Musiker, deren musikalische Leitung in den Händen von Dirigent Marc Siewer liegt. Mit ihrem Repertoire, bestehend aus traditioneller Marschmusik, sinfonischer Blasmusik bis hin zu böhmischen Klangfarben weiß das Orchester sein Publikum bestens zu unterhalten. Zu einer weiteren festen Größe auf dem Wissener Schützenfest hat sich in den letzten Jahren die Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen entwickelt, die auch beim Schützenfest 2019 mit ihrem großen Orchester verpflichtet werden konnten. Gemeinsam mit der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen und dem Musikverein Scheuerfeld wird die Bergkapelle auch das Standkonzert am Schützenfestsonntag (14. Juli) auf dem Kirchplatz musikalisch mitgestalten. Des Weiteren dürfen sich die Besucher des Schützenfestes auf den Musikverein Klangwerk Morsbach freuen, der den Festumzug mit ihren Märschen bereichern werden. Abgerundet wird das musikalische Programm des Festumzuges durch den Spielmannszug Alte Kameraden Niederhövels.

Spielmannszug aus Brandscheid kommt zum Zapfenstreich
Der Große Zapfenstreich, der in diesem Jahr am Schützenfestsamstag (13. Juli) aufgrund der Umbaumaßnahmen in den Steinbuschanlagen auf dem Kirchplatz sattfinden wird, wird in diesem Jahr neben der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen mitgestaltet vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Brandscheid. Der Spielmannszug aus der Verbandsgemeinde Westerburg wird sein Debut in Wissen geben. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Blasmusik auf Top-Niveau: Regionale Orchester beim Wissener Schützenfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.


Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Durch den Lockdown im März mussten die Seminartage des Aufbaukurses vorerst abgesagt werden. Die Termine wurden nach Lockerung der Schutzmaßnahmen so gebündelt, dass die Teilnehmer den Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ alle am 1. August abschließen konnten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


„Wir für Selbach“ steht in den Startlöchern

Selbach. Ebenso wurde eine Bank im nahegelegenen Ortsteil Neuhöfchen aufgestellt, die einen Ausblick über die Waldgrenze ...

Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Weitere Artikel


Lange Bank, lange Tradition: Ein besonderer Rastplatz zwischen Hönningen und Fähringen

Katzwinkel-Hönningen: Am Samstag (6. Juli) fand das Lange-Bank-Richtfest statt. Die Bank mit ihrem langen Ausmaß, die auf ...

Bau des Pflegedorfs der Lebenshilfe in Flammersfeld schreitet voran

Flammersfeld. Der Geschäftsführer Jochen Krentel der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen sowie der Bereichsleiter Pflege Martin ...

Vogelschießen in Birken-Honigsessen: Wer folgt auf Karin Hake?

Birken-Honigsessen. Ein Jahr nach ihrem grandiosen Jubiläum ist es am Samstag, dem 20. Juli, wieder soweit: Auf dem Terminkalender ...

Sonne tanken: Landkreis übernimmt Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz

Altenkirchen. Besuch aus Mainz hatte sich angesagt, als Landrat Michael Lieber das Energiesparkonzept „Sonne Tanken“ des ...

ADAC Kart Masters: Top 10 für Pablo Kramer

Hamm/Oschersleben. Kramer dazu: „Vorheriges Wochenende lief schon super für mich, klar will ich gewinnen aber ich muss auch ...

Hobby-Turnier zugunsten des Bazars in Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Im Rahmen des alljährlichen Bazars der katholischen Jugend in Elkhausen findet dieses Jahr wieder ein ...

Werbung