Werbung

Nachricht vom 13.07.2019    

Haus Felsenkeller startet mit neuem Bildungsprogramm

Das Team im Haus Felsenkeller stellt das Bildungsprogramm für die 2. Jahreshälfte vor. Ab Donnerstag, 1. August starten neue und altbekannte Kurse. Das Motto "anders lernen" wird im neuen Bildungsprogramm umgesetzt und man stellt sich den neuen Herausforderungen.

Altenkirchen. Mitten in bewegten Zeiten voller politischer und gesellschaftlicher Veränderungen wie sie aktuell in Gange sind, fällt es vielen Menschen schwer, den Blick über das Bekannte oder gar Negative hinaus zu erstrecken. Wahlen über Wahlen reihten sich in diesem Jahr an einander; für die Politik der Region aber auch für ganz Europa sind wichtige Entscheidungen bereits gefällt und weitere Veränderungen auf dem Weg.

Wie soll Mann/Frau dabei die Nerven und den Überblick behalten? Und wie ist es möglich, ein positiver und ausgeglichener Mensch zu bleiben? Das sind Fragen, die sich das Haus Felsenkeller seit je her stellt und an denen immer wieder gearbeitet wird. Genaue Antworten kann das Team natürlich nicht geben und das wäre sicherlich auch nicht sinnvoll. Aber es gibt immer Möglichkeiten, sich zu orientieren, den eigenen Weg zu finden, zu überprüfen, neu zu definieren oder wieder zu finden. Bei all dem helfen neue Erfahrungen und Begegnungen. Diesem Gedanken verpflichtet sich das Bildungsprogramm im Haus Felsenkeller. Bekannte Formate werden fortgeführt, neue Themen und Inhalte kommen hinzu.

Immer auf dem Weg: Die eigenen Fähigkeiten stärken, mit den Eindrücken und Anforderungen unserer Zeit umgehen lernen, neue Blickwinkel einnehmen und persönlich wachsen. Das könnte das Motto für den Rest des Jahres werden.

Informationen und Anmeldung im Haus Felsenkeller, Telefon: 02681 986412 und Anmeldetelefon: 02681 803598 (rund um die Uhr) oder unter www.haus-felsenkeller.de.
Es wird um eine Anmeldung mindestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn gebeten.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Haus Felsenkeller startet mit neuem Bildungsprogramm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


"Hachenburg Plastikfrei" empfiehlt befüllbaren Adventskalender

Hachenburg. Auch der Adventskranz muss nicht mit Kunststoffverzierungen dekoriert werden, natürlicher und umweltschonender ...

Auf großer Tour zum Vorlesetag

Altenkirchen. Dort angekommen wurden sie auch schon von zwei Polizisten empfangen, die ihnen erklärten, was sie gleich in ...

„Petterson kriegt Weihnachtsbesuch“ im Bürgerhaus Daaden

Daaden. Zum Stück: Es ist der Tag vor Heiligabend. Endlich ist es draußen nicht mehr so bitter kalt und Pettersson und Findus ...

Vorlesetag: Landrat besuchte Schatzkiste in Rott

Rott. Darin geht es um Mut und Vertrauen, um Vorurteile und nicht zuletzt auch um die Macht des Wortes und der Bücher. Es ...

30 Jahre Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Gemeinde im Naturpark Rhein-Westerwald ist die große Naturwurzelkrippe ...

Polizei fragt: Wem gehört dieser Tresor?

Herdorf. Am 20. November 2019 wurde auf den Gelände einer Containerfirma in Herdorf ein aufgebrochener, kleiner, weißer Würfeltresor ...

Weitere Artikel


Europa und die Zukunft in der Weltpolitik

Siegen. Wie wird die Zukunft von Europa aussehen? Dazu hat der frühere Außenminister Sigmar Gabriel einen Vortrag vor mehr ...

Ärztliche Beratungsstelle an Kinderklinik Siegen

Siegen. Das Jahr 2018 war laut Antje Maaß-Quast von der Beratungsstelle gekennzeichnet durch eine intensive Einzelfallarbeit, ...

Fortbildung zur Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz

Mainz. Die Fortbildung vermittelt neben Grundlagenwissen zum Thema Demenz vor allem Methoden, mit denen Menschen mit Demenz ...

Vor dem Schützenfest noch einiges los im Wissener Schützenhaus

Wissen. Insgesamt nahmen an diesem Wettbewerb, der bereits zum zwölften Male ausgetragen wurde, 65 Mannschaften mit 313 Einzelstartern ...

135. Wissener Schützenfest: Festplatz feierlich eröffnet

Wissen. Um 19 Uhr war es so weit: Der Vorsitzende des Schützenvereins Karl-Heinz Henn begrüßte die Gäste und besonders König ...

6,5 Millionen Euro Bundesmittel für den DigitalPakt Schule

Kreis Altenkirchen. Darüber informiert jetzt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und ist sicher, dass dies ...

Werbung