Werbung

Nachricht vom 13.07.2019    

Rengsdorfer Rockfestival steht bevor

Bei den Rockfreunden Rengsdorf e.V. laufen die Vorbereitungen für das Rengsdorfer Rockfestival am 26./27. Juli (dieses Mal unter anderem mit DANKO JONES, Audrey Horne und Demon‘s Eye) auf Hochtouren. Der Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen läuft. Das Rengsdorfer Rockfestival geht in die 39. Runde und gehört somit zu den ältesten Open-AirFestivals in Deutschland.

JOURNEYE. Fotos: Veranstalter

Rengsdorf. Gerade in Zeiten in denen viele kleine Festivals ums Überleben kämpfen, gelingt es den Rockfreunden Rengsdorf immer wieder ein überregional bekanntes, hochkarätiges Festival mit national und international bekannten Künstlern auf die Beine zu stellen.

Für das Festival 2019 präsentieren die Rockfreunde folgende Leckerbissen:
Freitag: Demon‘s Eye (The Purple Rainbow Tour 2019): Die besten Songs aus dem Schaffen zweier legendärer Mega-Hardrockacts an einem Abend: Das bieten Demon’s Eye auf ihrer „The Purple Rainbow“-Tour! Während mindestens zwei Stunden präsentiert jene Gruppe, die mit Ian Paice (Schlagzeug) beziehungsweise Jon Lord (Keyboards) aufgetreten ist und von beiden Deep-Purple-Ikonen in höchsten Tönen gelobt wurde, die maßgeblichen Lieder von Deep Purple plus diverse Rainbow-Klassiker aus deren Zeit mit Sänger Ronnie James Dio.

Journeye (Journey Tribute Band):
JOURNEYE ist eine deutsche Tribute Band der US-amerikanischen Rockband Journey und präsentiert deren zeitlose Songs live. „Journey“ sind bis heute eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der USA. Hits wie „Wheel In The Sky“, „Any Way You Want It“ und „Don’t Stop Believin‘“ gehören bis heute in jedes gut sortierte Radioprogramm. In ihrer 40-jährigen Karriere haben Journey über 75 Millionen Tonträger verkauft.

Programm am Samstag
Am Samstag dominieren Originale auf der Open-Air-Waldbühne: Danko Jones (Canada): Was Danko Jones so einzigartig macht: Die vielzitierte Sau rauslassen, rifflastige Bretter durch die Speaker blasen und wie ein Derwisch über die Bühne toben. Dazu eine unwiderstehliche Mischung aus Bluesrock über 60er Garage-Rock, 70er Hard Rock oder Power Pop, dem Hardcore der Achtziger, Indie Rock und Skandinavischer Metal aus den 1990ern plus die nicht unwesentliche Portion Humor.

Audrey Horne (Norwegen):
Audrey Horne haben sich in den letzten Jahren zu einem der heißesten Tipps für Hard-Rock-Freunde gemausert. Sie gehören zu den aktuell gefragtesten Gruppen die Helden wie Led Zeppelin, Deep Purple und vor allem Thin Lizzy, aber auch den melodischen Vertretern der NWoBHM höchst gekonnt, frisch und ohne einen Hauch dröger Patina ihre Referenz erweisen.

Motorowl (Deutschland):
Eine sehr ambitionierte, junge und wirklich tolle Band, die 2017 schon Mal kurz einen Zwischenstopp in Rengsdorf gemacht haben. Diverse Headlinershows haben die Band zu einer sehr starken Liveband gemacht, die vor unterschiedlichsten Zielgruppen bestehen kann. Der Stil lässt sich irgendwo zwischen Psychedelic Rock, Doom Metal und Stoner Rock einordnen.

Moontowers (Koblenz):
Moontowers könnte man als eine neue Koblenzer (Doom Metal) Supergroup beschreiben. Denn hinter Moontowers verbergen sich Musiker der Bands Blueside, Metal Inquisitor, Scutor und Desaster. Die 2017 gegründete Band präsentiert sich musikalisch aber komplett eigenständig und wird das Rengsdorfer Festival 2019 eröffnen.

Max Scheer (Singer/Songwriter):

Max Scheer ein passionierter Gitarrist, Sänger und Songschreiber. Als Frontmann der Bonner Rockband „April 21st“ war er auch schon mal in Rengsdorf zu Gast. In diesem Jahr wird er in den Umbaupausen auf dem Festivalgelände zu sehen und hören sein.

Einlass:
Freitag 19 Uhr, Samstag:17:30 Uhr Tickets: Freitag VVK 10 Euro, Samstag VVK 32 Euro, Kombi-Ticket: VVK 36€ (zzgl. VVK Gebühren)

Veranstalter:

Rockfreunde Rengsdorf e.V. Vorverkauf und weitere Infos unter: www.rockfreunde.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Rengsdorfer Rockfestival steht bevor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.




Aktuelle Artikel aus Kultur


12.000 Euro Bundesförderung für das Kunsthaus Wäldchen

Forst. Das teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. Das bundesweite Projekt richtet sich an ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Alva Gehrmann: „I did It Norway!/Alles ganz Isi“ im Kulturwerk

Wissen. Norweger sind unternehmungslustig, sturmerprobt und gleiten durch die Loipe wie Profis, denn sie lieben das Leben ...

Daadetaler Knappenkapelle verschiebt Musikfest auf 2022

Daaden. Dies sind aktuelle Gedanken mit der die Eventmanager von MyDearCaptain täglich zu tun haben. Die Agentur mit ihrem ...

Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Todesengel“ von Ulrike Puderbach

Dierdorf. Die westerwälder Autorin Ulrike Puderbach schafft es auch im neuesten Kriminalroman wieder, die Spannung bis zum ...

Konvent der Musikschaffenden im Kirchenkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das „Raumklima“ war eines der Themen beim jüngsten Konvent der Kirchenmusiker im Kirchenkreis, zu dem ...

Jugendliche Randalierer verursachten hohen Sachschaden

Altenkirchen. Insgesamt vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahre randalierten am Sonntag, 14. Juli, gegen 1.30 ...

Große Geburtstagsfeier mit vielen Stars beim FSV 1919 Kroppach

Kroppach. „Im Jahr 2019 feiert unser Sportverein FSV 1919 Kroppach e.V. sein 100-jähriges Bestehen. Für uns ist dies Anlass, ...

Fortbildung zur Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz

Mainz. Die Fortbildung vermittelt neben Grundlagenwissen zum Thema Demenz vor allem Methoden, mit denen Menschen mit Demenz ...

Ärztliche Beratungsstelle an Kinderklinik Siegen

Siegen. Das Jahr 2018 war laut Antje Maaß-Quast von der Beratungsstelle gekennzeichnet durch eine intensive Einzelfallarbeit, ...

Werbung