Werbung

Region |


Nachricht vom 24.03.2010    

Vandalen wüteten an Schutzhütte in Etzbach

Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde die Schutzhütte der Ortsgemeinde Etzbach zwischen dem 22. und 24. März von unbekannten Tätern. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Etzbach. Die in Höhe des Friedhof-Parkplatzes stehende Schutzhütte der Ortsgemeinde Etz­bach wurde von bisher Un­be­­kannten zwischen dem 22. und 24. März demoliert und dabei stark in Mitleiden­schaft gezogen. Dabei ist unber anderem der Mülleimer mit brachialer Ge­walt aus der Verankerung ge­­­rissen worden. Ortsbürger­meister Wolf-Dieter Stuhlmann hat Anzeige erstattet. Sachdienliche Hinweise neh­men die Polizei-Inspek­tion Altenkirchen, Telefon 02681/9460, und Ortsbürgermeister Stuhlmann (02682/84 51) entgegen. Foto: Rolf-Dieter Rötzel



Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Die Corona-Pandemie sorgt im Kreis Altenkirchen für weiter steigende Infektionszahlen: Gegenüber der letzten Meldung an die Medien am Freitag, 23. Oktober, verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, ein Plus von 45 Fällen.


Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem PKW ist es am Sonntag am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 256 in Mammelzen gekommen. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen auf der B 256.


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Die eigentlich zu einem Unfall in Mammelzen alarmierten Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Neitersen konnten bereits auf der Anfahrt abbrechen. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus wurden die Fahrzeuge dann jedoch zu einem weiteren Unfall gerufen. Dieser hatte sich zwischen Bergenhausen und der Abfahrt Leuzbach ereignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Bergenhausen/Leuzbach. Am Sonntag, 25. Oktober, ereignete sich, kurz nach dem Unfall in Mammelzen, ein weiterer Unfall auf ...

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. 30 Fälle kamen am Samstag hinzu, 15 am Sonntag. Etwa die Hälfte geht zurück auf Umfeld-Testungen ...

Selbach pflegt Brauch zum „Wurzeln schlagen“ für Neugeborene

Selbach. Die langanhaltende Trockenheit im Frühling und Corona ließ die Baumpflanz-Aktion für Neugeborene in diesem Jahr ...

Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Mammelzen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 13.35 Uhr den Rettungsdienst, die First-Responder Altenkirchen sowie ...

Neue Ausstattung für das Vereinsheim der DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dies war auch nötig, denn die DRK Bereitschaft freut sich in diesem Jahr über zahlreiche Neuanmeldungen, ...

Wegefreigabe: Testfeldsondierung am Stegskopf beginnt

Emmerzhausen. Der „Stegskopf“ ist aufgrund der 100-jährigen militärischen Nutzung der Fläche weitgehend unberührt von intensiver ...

Weitere Artikel


Fürthen: Weniger Müll als in den Vorjahren

Fürthen. Am samstäglichen kalendarischen Frühlingsanfang (20. März) führte die Ortsgemeinde Fürthen zum 16. Mal einen Umwelttag ...

Großes Frühjahrskonzert am Sonntag

Wissen Am Sonntag, 28. März, ab 18 Uhr findet im Kulturwerk in Wissen das diesjährige Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

Zeltingerband kommt ins Kulturwerk

Wissen. Freunde handgemachter Rockmusik aufgepasst: Am 10.April veranstalten die Musiker der Band "Confus" die Confus-Bandparty ...

Beim Autohaus Siegel wurde es bunt

Bruchertseifen. Ganz schön bunt kam am vergangenen Wochenende der Nissan-Autofrühling beim Autohaus Siegel daher. Zum Tag ...

KG Wenter Klaavbröder mit neuem Vorsitzenden

Windhagen/Wenten. 283 Mitglieder hat die KG Wenter Klaavbröder Windhagen. Die beachtliche Zahl von 56 Mitgliedern konnte ...

Zwei Schulbusse wurden demoliert

Güllesheim. Zwischen, 22. März, 17 Uhr, und Dienstag, 23. März, 6 Uhr, wurden zwei Busse auf dem Parkplatz der "Glück-Auf-Grundschule" ...

Werbung