Werbung

Nachricht vom 15.07.2019    

Wissen: Vier Tage Schützenfest gehen zu Ende

Nachdem das 135. Wissener Schützenfest am Sonntag, 15. Juli, mit dem großen Festzug seinen Höhepunkt erreichte, feierten die Wissener Schützen und ihre Gäste am Montag den letzten Tag des Schützenfestes mit einem bunten Programm im Festzelt.

Das Königspaar genoss am Schützenfestmontag die letzten Feierstunden im Festzelt. (Fotos: rst)

Wissen. Der letzte Tag des Schützenfestes begann um 11 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert im Festzelt. Nicht nur traditionelle Stücke standen bei der Stadt- und Feuerwehrkapelle auf dem Programm. Das The Lion King-Medley sorgte ebenso für gute Unterhaltung wie die größten Hits von Robbie Williams.
Um 11.30 Uhr marschierte der dreißigköpfige Hofstaat um König Marcel und Königin Marie ein, um die letzten Stunden des Schützenfestes zu feiern.

Karl-Heinz Henn begrüßte die zahlreichen Gäste und Ehrengäste, darunter den zukünftigen Landrat des Kreises Altenkirchen Peter Enders, VG-Bürgermeister Michael Wagener und den Stadtbeigeordneten Claus Behner. Natürlich waren auch wieder viele Vertreter befreundeter Vereine mit dabei. Ein besonderer Dank galt den Freunden und Förderern des Schützenvereines, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre.

Majestät Marcel I. bedankte sich bei Kapellmeister Christoph Becker für die wie immer hervorragende musikalische Begleitung der Festtage mit einem Präsentkorb und auch Schülerprinzessin Nele Scheerer und Jungschützenkönig Johannes Seidel gingen nicht leer aus. Königin Marie erhielt die Silberbrosche des SV Wissen als Zeichen der Anerkennung.

Im Anschluss an das Konzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle sorgte die Band AllgäuPower für Partystimmung und am Abend ließen es die Dancing Band Sunshine und DJ Stocki zum Abschluss noch einmal krachen. (rst)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Wissen: Vier Tage Schützenfest gehen zu Ende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein gemütlicher Adventsnachmittag der AWO

Katzwinkel-Elkhausen. Zum Ausklang des Jahres hatten die Gäste Gelegenheit, sich auf die besinnliche Adventszeit einzustimmen. ...

Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Weitere Artikel


Deutsche Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Platz für Selfies

Region. Sicher durch die Sommerferien – Deutsche Bahn und Bundespolizei appellieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung ...

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Region. „Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und ...

Wenn das einzige Kind stirbt

Siegen. Von morgens bis abends kann Tanja P. an nichts anderes als an ihre verstorbene Tochter denken. Die verwaiste Mutter ...

Ski & Freizeit Betzdorf beim „24 Stunden-Stöffel-Race“

Enspel. Vom 24-Stunden-Rennen im Stöffelpark haben wir bereits ausführlich berichtet. Von Ski-und Freizeit Betzdorf waren ...

Energie sparen mit Hilfe der Digitalisierung

Siegen. „Wir erforschen, wie wir digitale Technologie einsetzen können, um das Energiemanagement für KMU zu vereinfachen. ...

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Altenkirchen. Ländliche Regionen stehen vor dem drohenden Problem einer künftigen gesundheitlichen und pflegerischen Unterversorgung. ...

Werbung