Werbung

Nachricht vom 21.08.2007    

FFC Hilgenroth wurde Turniersieger

Der Hobbyclub FFC Hilgenroth wurde erstmals Tuniersieger beim Turnier für Freizeitmannschaften des WHC (Wiedbachtaler Hobbyclub) Bettgenhausen-Seelbach. Zweite wurden die "Wiesental Rangers" aus Oberdreis.

FFC Hilgenroth

Bettgenhausen. Sechs Mannschaften hatten zum Turnier des Wiedbachtaler Hobby-Clubs gemeldet, fünf waren es schließlich, die antraten. Die ersten Spiele des Turniers - jeder gegen jeden - gestalteten sich spannend und torreich. Und noch kurz vor dem letzten Spiel sah es so aus, als könnten vier Mannschaften 7:5 Punkte erreichen. Lediglich für den SSV Grün-Weiß Birnbach war zu dieser Zeit der "Zug schon abgefahren". Die Mannschaft konnte trotz guten Einsatzes kein Spiel gewinnen. Das letzte Spiel zwischen der FSG Hasselbach-Werkhausen und dem FFC Hilgenroth ging 1:1 aus, so dass die Hilgenrother 8:4 Punkte aufwiesen und damit Turniersieger in Bettgenhausen waren. Auf den zweiten Platz kamen die Wiesental Rangers Oberdreis mit dem besseren Torverhältnis vor der Kreisverwaltung Altenkirchen. Mit der gleichen Punktzahl kamen die Hobbykicker aus Hasselbach-Werkhausen auf den vierten Platz. (wwa)
xxx
Der FFC Hilgenroth schaffte beim Gastgeber WHC Bettgenhausen-Seelbach erstmals den Turniersieg. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: FFC Hilgenroth wurde Turniersieger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Weitere Artikel


Trennwände aus Alsdorf für alle Welt

Alsdorf. Die Firma TW-Tec in Alsdorf produziert Trennwände für den Sanitärbereich, wie man sie beispielsweise aus Schwimmbädern ...

30 Jahre Altenzentrum St. Josef

Betzdorf. In diesem Jahr feiert das Altenzentrum St. Josef in Betzdorf sein 30-jähriges Bestehen. Bereits am 1. April 1977 ...

Schützenjugend trotzte dem Wetter

Orfgen. Das Wetter war zwar unfreundlich - davon ließ sich die Jugend des Kleinkaliberschützenvereins Orfgen bei ihrem Zeltlager ...

Nachwuchs kämpft bei "City Night"

Betzdorf. Zwölf Jugendliche gibt es inzwischen beim RSC Betzdorf, die unter der Leitung von Markus Grigat gemeinsam trainieren, ...

Trommeln mit Kabeln gestohlen

Wissen. Dreister Diebstahl von einem Firmengelände im Köttinger Weg in Wissen: In der Zeit zwischen Freitag, 17. August, ...

Eltern wichtig bei der Berufswahl

Region. Die meisten Eltern kennen das: Ihre Kinder stecken mitten in der Pubertät und müssen sich dann auch noch um Berufswahl ...

Werbung