Werbung

Nachricht vom 18.07.2019    

„Tafeln unterm Schirm“: Fensdorfer laden zum Picknick

Um Ideen sind die Fensdorfer nie verlegen und so haben sie sich für das zweite Augustwochenende etwas ganz Besonderes und Neues einfallen lassen. Bei „Tafeln unterm Schirm“ handelt es sich um eine Picknickveranstaltung unter einem großen aufgespannten Fallschirm. Für Samstag, 10. August ist zudem eine Party geplant.

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste, die gemeinsam an diesem Tag in Fensdorf „neue Wege“ beschreiten. (Foto: OG Fensdorf)

Fensdorf. 20 Jahre lang stand das zweite Augustwochenende in Fensdorf im Zeichen des über Kreis- und Landesgrenzen hinaus bekannten Treckertreffens. Doch dieses fand im vergangenen Jahr zum letzten Mal statt. In Fensdorf war man sich einig, dass es an genau diesem zweiten Wochenende im August eine neue Veranstaltung geben soll. Und so entstand die Idee zum Event „Tafeln unterm Schirm“. Veranstalter sind die DJK Fensdorf, der Fensdorfer Karnevals Club sowie die Ortsgemeinde.

Aber was verbirgt sich hinter „Tafeln unterm Schirm“? Es handelt sich hier um eine Picknickveranstaltung unter einem großen aufgespannten Fallschirm. Den Tisch mit Tischdecke stellen die Veranstalter. Die Gäste können sich ein Motto überlegen und Kleidung, Tischdekoration und selbst mitgebrachte Speisen entsprechend diesem Motto gestalten. Der am originellsten dekorierte Tisch wird prämiert. Zudem gibt es auch Leckereien aus dem Bürgerhaus und aus dem Backes zu erwerben. Für die Getränke sorgen die Veranstalter. Für die Kleinsten wird eine Hüpfburg vor Ort sein und Kinderschminken angeboten.

Die Picknickveranstaltung startet am Sonntag, 11. August um 11 Uhr. Tischreservierungen sind möglich bei:

Daniela de Nichilo - 0175/6620780
Claudia Kastl - 0160/3662710
Manuel Wallenborn - 0160/97756101

Für Samstag, 10. August ist zudem ab 18 Uhr eine Party mit B+H-Events geplant. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste, die gemeinsam an diesem Tag in Fensdorf „neue Wege“ beschreiten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Tafeln unterm Schirm“: Fensdorfer laden zum Picknick

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Am Morgen dauerten die Löscharbeiten noch an.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Eine Frau in der Verbandsgemeinde Kirchen hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.




Aktuelle Artikel aus Region


Ausbildung bei Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr 2020 haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Ehemaliger Flammersfelder Wehrleiter verabschiedet

Flammersfeld. Bereits im März war Krämer, der weiterhin in der Feuerwehr aktiv ist, von Bürgermeister Fred Jüngerich aus ...

Schutzanzüge für das Gesundheitsamt Altenkirchen

Altenkirchen. Landrat Dr. Peter Enders, Heinz-Uwe Fuchs als leitender Arzt des Kreisgesundheitsamtes sowie dessen Sachbearbeiter ...

Arbeiten an Themenrundwanderwegen gehen weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darüber informiert die Kreisverwaltung. Die Wege sind bereits markiert, es fehlen aber noch Informationstafeln. ...

Lernen von zu Hause: Fit im Büroalltag

Altenkirchen. Der EDV-Kurs ist mit einer Unterrichtsstundenzahl von 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung ...

Neun Grundschulen im Kreis werden Medienkompetenz-Schulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, werden folgende ...

Weitere Artikel


Naturpfad Weltende – Wanderung ans Ende der Welt

Kroppacher Schweiz. Wer behauptet, dass das Ende der Welt mit Feuer und großem Krachen eingeleitet wird, der kennt den Naturpfad ...

Jahresempfang für internationale Forschende an der Uni Siegen

Siegen. Viele hatten ihre Familien mitgebracht.Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin für Kooperationen, Internationales ...

20. Juli 1944: Mit erhobenem Haupt gegen die Barbarei

Berlin. „Gibt es Gewissenspflichten, auch wenn alle ringsumher die Moral zu verspotten scheinen? Wann muss man Widerstand ...

First Responder stehen in VG Altenkirchen in den Startlöchern

Altenkirchen. Endlich ist es soweit. Die First Responder Gruppe des DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm ist einsatzbereit. Nachdem ...

Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizverein Altenkirchen

Altenkirchen. In Kursen werden Themen, Fragen und Situationen, die an der Grenze des Lebens zu beobachten sind, behandelt. ...

Zertifizierung: Lehr- und Lernprozesse auf höchstem Niveau

Siegen. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich der Begriff „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“. „Wir ...

Werbung