Werbung

Nachricht vom 20.07.2019    

Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Sie interessieren sich für die Natur? Sie wollen die praktische Naturschutzarbeit des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in der Region kennen lernen und gleich selbst mit anpacken? Dann nehmen Sie teil an den diesjährigen Freiwilligentagen der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.

Bild: NABU/E. Neuling

Holler. Die NABU-Gruppen veranstalten am Samstag, den 10. August spannende Mitmach-Aktionen, auch in Ihrer Nähe. Lernen Sie ein besonders artenreiches und schützenswertes Bachtal bei Altenkirchen (NABU Altenkirchen) kennen und helfen mit bei dessen Pflege, oder beteiligen Sie sich an der Instandhaltung von Zäunen für das Beweidungsprojekt mit Heckrindern und Konik-Pferden auf der Schmidtenhöhe bei Koblenz (NABU Koblenz und Umgebung). In Holler können Sie mit dem NABU Montabaur und Umgebung die „Streuobstwiese für alle“ kennen lernen und mähen. Beim NABU Rennerod und Umgebung werden mit den Freiwilligen vereinseigene Naturschutzflächen wie zum Beispiel Streuobstwiesen gepflegt. Auf einer Heidefläche bei Bonefeld haben Sie die Möglichkeit mit dem NABU Rengsdorf dessen Beweidungsprojekt mit Heidschnucken zu erleben und dabei mit anzupacken.

Wählen Sie auf unserer Internetseite (www.nabu-rhein-westerwald.de/freiwilligentage) eine Aktion aus und werden Sie gemeinsam mit den NABU-Mitgliedern im praktischen Natur- und Artenschutz aktiv! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich zur besseren Vorbereitung bis zum 7. August bei der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald an (Telefon: 02602/970133 oder info@nabu-westerwald.de). (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

In Siegen gibt es möglicherweise erste Patienten mit dem Corona-Virus. Das berichtete die Siegener Zeitung. Demnach liegt ein Mann, der auf Geschäftsreise in China war, seit Dienstag auf der Isolierstation im Kreisklinikum in Weidenau, ein weiterer wurde am Mittwoch eingeliefert.


Auf der Couch eingeschlafen – plötzlich stehen mutmaßliche Einbrecher am Fenster

Unbekannte Täter haben am Dienstagabend, 28 Januar 2020, gegen 22.10 Uhr die Glasscheibe einer Terrassentüre eines Wohnhauses in Derschen beschädigt. Der 57-jährige Bewohner lag schlafend auf dem Sofa in seinem Wohnzimmer. Der Mann schreckte auf, als er einen lauten Schlag und das Klirren von Glas hörte.


Kreisfeuerwehrinspekteur: Kreisfeuerwehrverband bezieht Position

Mit großer Sorge blickt der Kreisfeuerwehrverband (KFV) auf die aktuelle Entwicklung in Bezug auf das Amt des höchsten Feuerwehrmanns im Kreis Altenkirchen, dem Kreisfeuerwehrinspekteur. Das wird deutlich in einer Mitteilung des KFV vom Mittwochmorgen. Daraus geht auch hervor, dass sich die Feuerwehren im Kreis eine zügige Entscheidung wünschen.


„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Mit einer neuen Formation wartet die Karnevalsgesellschaft Horhausen (KG) rechtzeitig zu Beginn der „heißen Phase“ der fünften Jahreszeit auf. Es handelt sich dabei um die Musikgruppe „Horser Querschläger“, die von Michael Grobler (Vorsitzender der KG) ins Leben gerufen wurde.


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.




Aktuelle Artikel aus Vereine


„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Horhausen. Bei der Gruppe, deren Arbeit unter dem Motto: „Jeck zosamme Musik mache“ steht, handelt es sich um ein Trommel- ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

Weitere Artikel


Pfifferlinge sind jeden Pfifferling wert

Westerwald. Man findet ihn jetzt überall, auf Frischemärkten, in den Gemüseregalen der Supermärkte und auf den Speisekarten ...

Retro Games Con: Ein Paradies für Nostalgiker

Wissen. Der Name verrät es bereits: Die Retro Games Con ist ein Paradies für alle, die sich für Konsolen, Computerspiele ...

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Durch eine Cyberattacke auf DRK-Einrichtungen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, bei dem Schadsoftware durch einen Unbekannten ...

Naturerlebnis-Wanderung auf dem Arnika-Rundweg

Hachenburg. Ausgehend von der Interessenlage der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen vorrangig deren Fragen, Hinweise und ...

Spende an den Förderverein der Kinderstation des DRK Krankenhauses Kirchen

Kirchen/Sieg. Die Überbringer der Spende waren der 1. Vorsitzende Klaus-Jürgen Griese und Geschäftsführer ...

Wald entdecken auf dem Giller mit der Uni Siegen

Siegen. Siegerländer und Wittgensteiner kennen den Giller von KulturPur, vom jährlichen Gillerbergturnfest oder vom Ski-und ...

Werbung