Werbung

Nachricht vom 21.07.2019 - 11:17 Uhr    

Magdalenenkirmes in Horhausen ist im Gange

Die bekannte und beliebte Magdalenenkirmes in Horhausen wurde am Samstag, 20. Juli offiziell eröffnet. Nachdem bereits am Freitag, 19. Juli, die Familien eingeladen waren kamen zur Eröffnung neben Landrat Michael Lieber und Ortsbürgermeister Thomas Schmidt zahlreiche Vertreter der Gemeinden aus dem Kirchspiel Horhausen und der angrenzenden Region. Das Wetter, dass in der Umgebung zu heftigem Regen und Sturmböen führte, zog glücklicherweise an Horhausen vorbei.

Mit dem Fassanstich ist die Magedalenenkirmes offiziell gestartet. Fotos: kkö

Horhausen. Am Samstagabend wurde die Kirmes in Horhausen durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt offiziell mit dem Fassanstich eröffnet. Zunächst wurde eine neugestaltete Grünfläche, die sich gegenüber des Festgeländes befindet, eingeweiht. Zu dieser Einweihung waren neben dem Ortsbürgermeister und dem Landrat Michael Lieber auch zahlreiche Ortsbürgermeister und Beigeordnete der Gemeinden, die zum Kirchspiel Horhausen zählen, erschienen. Pfarrer Ernst Neisius war ebenfalls anwesend.

Schmidt ging bei seiner kurzen Rede darauf ein, dass dieser Platz den Bürgern als Begegnungsstätte dienen soll. Die Idee, die zu dieser Ausgestaltung mit Ruhebänken und Tisch führte, war es gewesen, der Einwohnerschaft einen Platz zu bieten, an dem sich die Kundschaft der umliegenden Geschäfte ausruhen könne, aber eben auch, das war den Initiatoren wichtig, eine Möglichkeit der Kommunikation und der Gemeinsamkeit zu schaffen, so Schmidt. Der Landkreis, so führte Landrat Lieber aus, hatte im Jahre 2017, zum 800-jährigen Bestehen des Kirchspiels Horhausen, einen Baum gespendet, der nun, durch den Landrat und den Ortsbürgermeister, gepflanzt werden konnte. Pfarrer Neisius segnete die Fläche und gab der Hoffnung Ausdruck, das dieser Platz von den Bewohnern und Besuchern als Fläche der friedlichen Begegnung genutzt werden möge.

Im Anschluss ging es in den Biergarten des Junggesellenvereins (JGV) Horhausen, der gemeinsam mit der Ortsgemeinde, Ausrichter der traditionellen Kirmes ist. Hier wurde dann die Kirmes mit dem obligatorischen Fassanstich durch den Ortsbürgermeister eröffnet. Die Initiatoren wünschen sich ein friedliches Fest bei bestem Kirmeswetter, wie Andre Buhr, der Vorsitzende des JGV, sagte. Drei kräftige Schläge und der Gerstensaft konnte fließen.

Der Sonntag wird mit dem Festhochamt in der Pfarrkirche eröffnet. Anschließend findet der Frühschoppen mit dem Westerwald-Orchester und Live-Musik im Biergarten des JGV statt. Um 17 Uhr findet in der Pfarrkirche eine „Musikalische Stunde“ unter dem Motto „Heiteres und weiteres“ statt, zu der sich die Verantwortlichen zahlreiche Zuhörer wünschen.
Am Montag trifft man sich um 10 Uhr zum Gottesdienst mit der Gräbersegnung, bevor das Fest dann bei einem Frühschoppen ausklingt. (kkö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Magdalenenkirmes in Horhausen ist im Gange

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Extremes Unwetter hielt Rettungskräfte in Atem

Dienstgebiet Polizei Betzdorf. In der Ortslage Kirchen/Sieg, Jungenthaler Straße, waren Bäume umgestürzt; ebenso im Hüttseifer ...

kfd im Kreisdekanat Altenkirchen lädt zu Infos und Dialog ein

Kreis Altenkirchen. Die kfd - Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - hat Anfang Juni in der Bundesversammlung in Mainz ...

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Koblenz/Region. Seit jeher bestimmen Witterung, außergewöhnliche Naturereignisse sowie das Auftreten von Krankheiten und ...

Praxis-Leitfaden: Laufen gegen Depression

Mainz. Die Broschüre „Laufen gegen Depression“ ist kostenfrei (gegen Rückporto) zu bestellen unter bestellung@lzg-rlp.de ...

Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Hachenburg. Bei „Treffpunkt Alter Markt“ nimmt die Band das Publikum mit auf eine musikalische Abenteuer-Reise der großen ...

Wer steckt hinter der Cyberattacke auf DRK-Krankenhäuser?

Durch eine Cyberattacke auf DRK-Einrichtungen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, bei dem Schadsoftware durch einen Unbekannten ...

Werbung