Werbung

Nachricht vom 21.07.2019    

Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

In Hachenburg gibt es nicht nur die schöne Altstadt zu entdecken, man kann auch ins Staunen geraten, wenn man sieht, welche Vielfalt an Kräutern sich hier angesiedelt hat. Bei einem gemütlichen Spaziergang erfahren Sie einiges über das Aussehen, das richtige Sammeln und die Verwendung von Kräutern, wie sie verarbeitet und aufbewahrt werden und auch, wie sie das Essen mit ihrem Geschmack und Inhaltsstoffen bereichern.

Holunder. Symbolfoto WW-Kurier

Hachenburg. Dazu gibt es natürlich auch, passend zum Ambiente der historischen Altstadt, allerhand Anekdoten und Kurioses aus früheren Zeiten.

Zum Abschluss stellt sich jeder Teilnehmer sein persönliches Kräutersalz her, Schneidbretter und Mörser stehen dafür schon im Vogtshof bereit, und erhält ein ausführliches Kräuterskript und grüne Rezepte für erste eigene Versuche.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Leitung: Iris Franzen, Kräuterexpertin (IHK). Termine /Uhrzeit: Sonntag, 4. August, 13 Uhr. Treffpunkt: Vogtshof, Mittelstraße 2, 57627 Hachenburg. Kosten: 12 Euro pro Person inclusive Material und Skript.

Anmeldung erforderlich bei Iris Franzen unter 02661-3651 oder per Mail an immergruen-franzen@gmx.de. Oder der Tourist-Information Hachenburger Westerwald unter 02662-958339 oder per Mail an info@hachenburger-westerwald.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Wenn einer eine Feier plant, dann sind die drei Geschwister Martina Seel, Thomas und Dirk Broschk von der Firma EventPartner aus Birken-Honigsessen genau die richtigen Ansprechpartner. So langsam laufen die Veranstaltungen wieder an und es darf unter Beachtung der Corona-Richtlinien gefeiert werden. Ob Geburtstag, Sommerfest, Polterabend oder Hochzeit - für jeden Anspruch und jedes Fest bietet EventPartner ein Rundum-Sorglos-Paket mit Feierlaune.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehreinsatz wegen Verpuffung: Keller komplett verraucht

Pleckhausen. Einsatzleiter Michael Becker, Wehrführer in Pleckhausen, ließ sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Weitere Artikel


Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Region. Die anrollende Hitzewelle soll laut Deutschem Wetterdienst bis zum kommenden Wochenende anhalten. Die Prognosen erwarten ...

Neue Majestäten der Hubertus-Schützenbruderschaft

Birken-Honigsessen. Neuer Schützenkönig der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ist Christof I. (Weitershagen) ...

Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach feierte neuen Regenten

Oberirsen/Marenbach. Das Schützenfest in Marenbach bildet den Abschluss der Feste in der Region Altenkirchen. Traditionsgemäß ...

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Koblenz/Region. Seit jeher bestimmen Witterung, außergewöhnliche Naturereignisse sowie das Auftreten von Krankheiten und ...

kfd im Kreisdekanat Altenkirchen lädt zu Infos und Dialog ein

Kreis Altenkirchen. Die kfd - Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - hat Anfang Juni in der Bundesversammlung in Mainz ...

Extremes Unwetter hielt Rettungskräfte in Atem

Dienstgebiet Polizei Betzdorf. In der Ortslage Kirchen/Sieg, Jungenthaler Straße, waren Bäume umgestürzt; ebenso im Hüttseifer ...

Werbung