Werbung

Nachricht vom 24.07.2019    

Altenkirchen/Flammersfeld: Erster Verbandsgemeindepokal im Tennis

Die Idee zu einem Verbandsgemeindepokal im Tennis gab es bereits länger - nun erfolgt die Umsetzung. Nach guten Gesprächen mit den Tennisvereinen der zukünftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld einigten sich die Verantwortlichen zu Modalitäten rund um das Turnier. Für das Tunier sind Spielerinnen und Spieler der Vereine SSV Weyerbusch, Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen, ASG Altenkirchen, TC Flammersfeld und TC Horhausen angesprochen.

Teilnehmer des Planungstreffens rund um den neuen Verbandsgemeinde-Pokal (v.l. nach r.): Nico Hees (Verbandsgemeinde Altenkirchen und Spfr. Neitersen), Jan Zabel (TC Horhausen), Edgar Hachenberg (ASG Altenkirchen), Thomas Düber (ASG Altenkirchen, Abteilungsleiter), Karlheinz Bachmann (ASG Altenkirchen, Vorsitzender), Gisela Müller (SSV Weyerbusch), Hartmut Bartels (TC Flammersfeld, Vorsitzender), Walter Schütz (ASG Altenkirchen) (Foto: ASG Altenkirchen)

Altenkirchen/Flammersfeld. Eingeladen hatten Karlheinz Bergmann, Walter Schütz und Edgar Hachenberg und freuten sich über das rege Interesse der angesprochenen Tennisvereine. Der Verbandsgemeinde-Pokal wird als offenes Doppel-Tunier ausgetragen und findet am 17./18. August auf der Tennisanlage der ASG Altenkirchen, Auf dem Altdriesch statt. Anmeldungen sind möglich als „Damen-Doppel“ / „Herren-Doppel“ / „Mixed“ oder „U18-Doppel“. Je nach Teilnehmerstruktur werden nach Anmeldeschluss Gruppen gebildet – unter Berücksichtigung des gemeinsamen Lebensalters und Spielstärke. Als Spielmodus wurde der „Champions-Tie-Break“ ausgewählt.

Anmeldeschluss ist der 11. August. Zur Anmeldung wurden Vordruck erstellt, die bei den teilnehmenden Vereinen angefragt werden können. Für die Teilnahme am Turnier wird kein Startgeld erhoben, die Bälle werden von den Vereinen gestellt. Die Turnierleitung besteht aus: Walter Schütz, Edgar Hachenberg (ASG Altenkirchen) Turnierausschuss: Gisela Müller (SSV Weyerbusch), Jan Zabel (TC Horhausen), Hartmut Bartels (TC Flammersfeld), Nico Hees (Wiedb. Spfr. Neitersen).



Karlheinz Bergmann und die Verantwortlichen freuen sich über zahlreiche Anmeldungen und sind stolz darauf, dass die Schirmherrschaft für den Pokal von Verbandsbürgermeister Fred Jüngerich (VG Altenkirchen) übernommen wurde. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altenkirchen/Flammersfeld: Erster Verbandsgemeindepokal im Tennis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

RSC Betzdorf stellt sein Rennteam für 2023 vor

Betzdorf. Moderator Joscha Weber vom Radio Deutsche Welle führte unterhaltsam und informativ durch den Abend. Der Vorsitzende ...

SV Adler 09 Niederfischbach hat mit Jörg Mockenhaupt neuen Trainer

Niederfischbach. Jörg Mockenhaupt wird die Adler ab der Saison 23/24 übernehmen. Der 55-Jährige aus Friedewald ist im Fußballkreis ...

A-Jugend 06 Betzdorf II ist Hallenkreismeister des Fußballkreises Westerwald/Sieg
Altenkirchen

Betzdorf. Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse boten die sechs teilnehmenden Mannschaften beim Endrundenturnier der A-Junioren ...

Ein Fußball-Festival der Jugend beim Weinkopf-Cup

Betzdorf. Los geht es am Samstag (11. Februar) um 10 Uhr mit der E-Jugend (Jahrgänge 2012/13). In 24 Spielen treten Mannschaften ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

Weitere Artikel


Wissener Altstadt-Brücke: Stadtrats-SPD kritisiert Informationspolitik des Stadtbürgermeisters

Wissen. Wegen der "sich überstürzenden Ereignisse in Wissen", so heißt es in einer Pressemitteilung, traf sich die Stadtratsfraktion ...

„Heavenly Force“-Coach aus Altenkirchen tanzt mit NFL-Profis

Altenkirchen. Sie hat Choreografien gelernt von Shandon Perez, der in den USA sehr beliebte Performance Cheer-Choreos macht ...

Kleine Nuss – große Gefahr

Siegen. Was ist geschehen? Wahrscheinlich ist es zu einer Aspiration gekommen, das heißt, kleine Fremdkörper sind in die ...

MGV Hüttenhofen feiert 100-jähriges Jubiläum mit Sängerfest

Mammelzen. Singe, wem Gesang gegeben. Unter diesem Motto versammelten sich Musik begeisterte Männer im Jahr 1919, um den ...

Kreis Altenkirchen: Waldbrandgefahr durch extreme Trockenheit

Kreis Altenkirchen. Aufgrund des trockenen Frühjahrs und den aktuell sommerlichen Temperaturen herrscht derzeit in vielen ...

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und Jugendarbeit

Linkenbach. Diese Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ ...

Werbung