Werbung

Nachricht vom 28.07.2019    

Birkens neuer Jungschützenkaiser heißt Daniel Schlechtingen

Nun sind die Jugendmajestäten für das Jubiläumsjahr komplett: am vergangenen Samstag veranstaltete die St.-Hubertus-Schützenjugend Birken-Honigsessen zum vierten Mal ihr Jungschützenkaiserschießen auf dem Schießstand "Auf dem Uhlenberg". Die Teilnehmer waren zum Teil aus großer Entfernung angereist, um am Kaiservogelschießen der Schützenjugend teilzunehmen.

Daniel Schlechtingen (Mitte) ist der neue Jungschützenkaiser in Birken-Honigsessen. (Foto: St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen e.V.)

Birken-Honigsessen. Nachdem sich zuletzt vor fünf Jahren Jörg Kötting, Jungschützenkönig von 1981, den Titel des Jungschützenkaisers sichern konnte, setzte sich in diesem Jahr der 30-jährige Daniel Schlechtingen gegen seine zwölf Kontrahenten durch. Diese waren zum Teil aus großer Entfernung angereist, um am Kaiservogelschießen der Schützenjugend teilzunehmen.

Bereits mit dem 82. Schuss holte Schlechtingen den hölzernen Aar von der Stange. Im Anschluss klang der Abend in geselliger Runde am Schützenhaus aus. Jetzt freut sich der Prinz des Jahres 2004 - und langjähriger Fahnenoffizier des Altschützenvorstandes - darauf, das Jubiläumsfest mit der Schützenjugend, angeführt durch die Majestäten (Bambiniprinzessin Lina I. Schmah, Schülerprinzessin Jolina I. Simon und Jungschützenkönig Fabian II. Simon) zu feiern und die Würde des Jungschützenkaisers für die nächsten fünf Jahre zu tragen.

Ab Samstag, den 3. August heißt es auf der Birkener Höhe wieder: "Schützen | Feste | Feiern." (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Birkens neuer Jungschützenkaiser heißt Daniel Schlechtingen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Entscheidung gefallen: Betzdorf sagt Schützenfest ab

Betzdorf. „Es ist einfach unmöglich tausende von Gästen zu dokumentieren, auf ausreichende Sicherheitsabstände zu achten ...

Weitere Artikel


Buchtipp: Die 40 bekanntesten archäologischen und historischen Stätten der Basilikata (Italien)

Oppenheim. „Die äußerst bewegte Geschichte der Basilikata reicht bis in das Paläolithikum zurück. Die zahlreichen Höhlen ...

Hachenburger Kirmes: Ein Volksfest für Hachenburg ... und die ganze Region

Hachenburg. Die traditionelle Eröffnung der Kirmes auf dem Alten Markt, die Festumzüge und die vielen weiteren Programmpunkte ...

Das Waldfest lockt wieder in den Köttinger Eichenwald

Wissen/Köttingerhöhe. Der Eichenwald „Auf dem Steimel“ im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe bietet alljährlich für die Durchführung ...

Die Krombachtalsperre, Erholungsfläche im hessischen Westerwald

Rehe. Heute (Samstag, 27. Juli 2019) statteten wir der Krombachtalsperre einen Besuch ab. Unser Plan sah eine Familienwanderung ...

Mischanlagen von B&K Wäge- und Anlagentechnik sind international gefragt

Hamm/Sieg. Wir als Verlag haben dem kaufmännischen und technischen Betriebsleiter Jens Bensch zwei wichtige Fragen zum Unternehmen ...

Verbraucherzentrale berät: Fernwärme oder eigene Heizungsanlage?

Kreis Altenkirchen. Wärme kann gebrauchsfertig über Rohrleitungen frei Haus geliefert werden – was nach Science Fiction klingt, ...

Werbung