Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

Das Waldfest lockt wieder in den Köttinger Eichenwald

Das hat Tradition im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe: Das Waldfest des Männergesangverein „Zufriedenheit“ im Eichenwald „Auf dem Steimel“. Auch in diesem Jahr gibt es ein Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche. Gastchöre gehören natürlich dazu, so werden die Sänger aus Kausen und Mittelhof-Steckenstein erwartet.

Auch in diesem Jahr gibt es ein Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche beim Waldfest des MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe. (Foto: Archiv AK-Kurier/MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe)

Wissen/Köttingerhöhe. Der Eichenwald „Auf dem Steimel“ im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe bietet alljährlich für die Durchführung eines Waldfestes eine zauberhafte Naturkulisse, die zum Verweilen einlädt. Am 10. und 11. August ist es wieder soweit: Mit einem Programm aus viel Musik und Gesang und einer Rundumversorgung aus der Küche lädt der Männergesangverein (MGV) „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe ein und wünscht allen Waldfestbesucherinnen und -besuchern ein Wochenende in gewohnt harmonischer Atmosphäre.

Das Fest beginnt am Samstag, dem 10. August, um 18 Uhr. DJ Floppi wird die Gäste von Beginn an mit trendiger Musik auf den Abend einstimmen. Ab 20 Uhr werden für die Liebhaber der Chormusik die Männer des MGV „Glück Auf“ Steckenstein Kostproben ihres Könnens geben. „Der besondere Reiz des ‚Spätschoppens‘ wird auch wieder in der Geselligkeit liegen, die in den vergangenen Jahren auch zu fröhlichem Tanz auf dem Waldboden führte“, informiert der MGV Köttingerhöhe per Pressemitteilung.

Das Programm am Sonntag, dem 11. August, startet um 11 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen, dem Kartrennen für Jung und Alt und passender Musik, auch nach den Wünschen der Gäste. DJ Floppi wird den ganzen Sonntag mit seiner Musik die Höhepunkte des Waldfestes umrahmen. Um 15 Uhr wird der Auftritt des MGV „Zufriedenheit“ Kausen erwartet. Auf dem Speiseplan stehen am Sonntag neben den Spezialitäten vom Grill die von den Frauen der Köttinger Sänger frisch zubereiteten Salate. Zur Nachmittagszeit kann ein reichhaltiges Kuchenbüfett und Kaffee viele Wünsche erfüllen.

Angesichts der zuletzt hochsommerlichen Wetterlage bittet der MGV „Zufriedenheit“ um besonders umsichtiges Verhalten und Vermeidung von Waldbrandgefahr. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das Waldfest lockt wieder in den Köttinger Eichenwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Weitere Artikel


Bürgercafé des Bürgervereins Fürthen ist ein voller Erfolg

Fürthen. Der Bürgerverein Fürthen 2018 e.V. freut sich über die rege Teilnahme an dem Bürgercafé. „Dadurch wird das Wir-Gefühl ...

Stromausfall im Stollen: Feuerwehr probte den Ernstfall

Sassenroth. Durch die eintreffende Feuerwehr wurde die Lage erkundet. Der Museumsleiter berichtet, dass durch den Kurzschluss ...

Bahnhöfe Au und Herchen derzeit keine Attraktion: Kritik der Windecker SPD

Windeck/Au (Sieg). Die SPD-Fraktion im Windecker Gemeinderat beantragt, die Bahnhöfe in Au und Herchen durch geeignete Maßnahmen ...

Hachenburger Kirmes: Ein Volksfest für Hachenburg ... und die ganze Region

Hachenburg. Die traditionelle Eröffnung der Kirmes auf dem Alten Markt, die Festumzüge und die vielen weiteren Programmpunkte ...

Buchtipp: Die 40 bekanntesten archäologischen und historischen Stätten der Basilikata (Italien)

Oppenheim. „Die äußerst bewegte Geschichte der Basilikata reicht bis in das Paläolithikum zurück. Die zahlreichen Höhlen ...

Birkens neuer Jungschützenkaiser heißt Daniel Schlechtingen

Birken-Honigsessen. Nachdem sich zuletzt vor fünf Jahren Jörg Kötting, Jungschützenkönig von 1981, den Titel des Jungschützenkaisers ...

Werbung