Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Wochenmarkt in Betzdorf

Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ für die Einschulkinder der Stadt Betzdorf statt. Dort wartet tolles Füllmaterial für die Schultüten auf die Einschulkinder: Gesunde Snacks und Utensilien für den täglichen Besuch der Schule werden in Kooperation mit der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Freizeitbad Molzberg an die Kinder verschenkt.

Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ für die Einschulkinder der Stadt Betzdorf statt. (Symbolfoto: Sven Klitsch auf Pixabay)

Betzdorf. Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ für die Einschulkinder der Stadt Betzdorf statt. Dann gibt es für die „I-Dötzchen“ der Stadt Betzdorf auf dem Betzdorfer Wochenmarkt gesunde Leckereien und einige Überraschungen zu entdecken.

Voraussetzung ist, dass die Erstklässler den Marktstand in der Nähe des Rathauses mit ihrer noch leeren Schultüte besuchen. Dort wartet tolles Füllmaterial für die Schultüten auf die Einschulkinder: Gesunde Snacks und Utensilien für den täglichen Besuch der Schule werden, in Kooperation mit der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Freizeitbad Molzberg, an die Kinder verschenkt. Auch für die Eltern wird Informationsmaterial bezüglich einer gesunden Ernährungsweise für Kinder von der Barmer zur Verfügung gestellt.

Die Stadt Betzdorf freut sich laut Pressemitteilung auf viele Kinder und wünscht jetzt schon allen einen guten Start ins Schulleben. (PM)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Wochenmarkt in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Weitere Artikel


Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Oberdreis. Das diesjährige Motto des Treffens ist „Kleinwagenwunderzeit“ und hoffentlich finden neben allen anderen Oldtimern, ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Güllesheim. Die beiden „Hochzeiter“, die Verbandsgemeinden (VG) Altenkirchen und Flammersfeld, veranstalteten in der Woche ...

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der Genossenschaft

Hachenburg. Bärbel Stein-Zeiler arbeitet heute im Markt-Service-Center Passiv im Bereich Steuern in Ransbach-Baumbach, Ursula ...

Dorffest und Pavillon: Krunkel hatte allen Grund zum Feiern

Krunkel. Wo vor vielen Jahren noch ein privates Schwimmbad stand, befindet sich heute ein neuer, schmucker Pavillon, der ...

Wissener Altstadt-Brücke: Stadt-Beigeordnete kontern SPD-Kritik

Wissen. „Versäumnisse des Stadtbürgermeisters oder Erinnerungslücken der SPD-Stadtratsfraktion?“ So lautet die Überschrift ...

Werbung