Werbung

Nachricht vom 29.07.2019    

Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

VIDEO | Zum 6. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber sollten schon jetzt den 11. August in ihren Terminkalender eintragen, denn zum inzwischen 6. Mal findet ab 10 Uhr das in dieser Region fast schon legendäre Young- und Oldtimertreffen rund um den Backes in Oberdreis statt.

Das Team. Foto: Veranstalter
Video: Wolfgang Tischler

Oberdreis. Das diesjährige Motto des Treffens ist „Kleinwagenwunderzeit“ und hoffentlich finden neben allen anderen Oldtimern, Traktoren und Zweirädern viele Wagen aus der Wirtschaftswunderzeit ihren Weg ins beschauliche Oberdreis. Natürlich ist auch in diesem Jahr für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet lädt zum Schlemmen ein und wer es lieber deftig mag, für den gibt es Gutes vom Grill.

Damit auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten kommen, werden Alissa und Astro Aladino wieder ihre Zaubershows, Kinderschminken und Ballonmodellage anbieten. Am Backes öffnet auch der Biergarten wieder seine Pforten und die Young- und Oldtimerfreunde freuen sich auf zahlreiche interessierte Gäste, die in diesem Jahr hoffentlich viele tolle Fahrzeuge ausstellen und bewundern werden.

Auf Grund des zu erwartenden Andrangs möchte der Vorstand bereits jetzt darum bitten, dass alle Besucher den Anweisungen der Ordner und freiwilligen Helfer Folge leisten, damit auch alle den Tag gemeinsam genießen können.


Hier unser Video vom letzten Jahr





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Young- und Oldtimer kommen nach Oberdreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Altenkirchen. Es geht zügig voran. Das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Frankfurter Straße 9 in Altenkirchen ist schon ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Ein wichtiges Themas: Vortrag zur Darmkrebsvorsorge gut besucht

Kirchen. Rund 35 Besucher folgten den Ausführungen des Referenten, Dirk Werner, Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie ...

Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Nachdem sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen am 14. Januar nach drei Stunden und einem erneut umfassenden ...

Land fördert Ortskernentwicklung in Daaden und Weitefeld

Daaden. „Gute Rahmenbedingungen für den ländlichen Raum zu schaffen und insbesondere für attraktive und lebenswerte Kleinstädte ...

Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Selbach. Am Samstag, den 18. Januar 2020, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Lkw auf der K 130 aus Richtung ...

Weitere Artikel


MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

VfL Oberlahr/Flammersfeld gewinnt Verbandsgemeindepokal

Güllesheim. Die beiden „Hochzeiter“, die Verbandsgemeinden (VG) Altenkirchen und Flammersfeld, veranstalteten in der Woche ...

„Mein neuer Alter“: RTL II und Det Müller kommen nach Windeck

Windeck. Am Donnerstag, dem 8. August, ab 18 Uhr ist die RTL II-Sendung „Mein neuer Alter“ mit Det Müller zu Gast in Windeck ...

Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Wochenmarkt in Betzdorf

Betzdorf. Am Freitag, dem 9. August, findet auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum sechsten Mal die Aktion „Gesunde Schultüte“ ...

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der Genossenschaft

Hachenburg. Bärbel Stein-Zeiler arbeitet heute im Markt-Service-Center Passiv im Bereich Steuern in Ransbach-Baumbach, Ursula ...

Dorffest und Pavillon: Krunkel hatte allen Grund zum Feiern

Krunkel. Wo vor vielen Jahren noch ein privates Schwimmbad stand, befindet sich heute ein neuer, schmucker Pavillon, der ...

Werbung