Werbung

Nachricht vom 31.07.2019    

Zweimal nur 4. Platz für Francis Cerny vom RSC Betzdorf

Am vergangenen Wochenende standen für Francis Cerny vom RSC Betzdorf/Team Schäfer Shop gleich zwei Radrennen in der Pfalz an. Beim Kriterium in Dahn über 40 km starteten die Frauen zusammen mit den Senioren. Bereits in der frühen Rennphase konnten sich fünf Senioren und eine Frau absetzen. Trotz aller Anstrengungen gelang es den Verfolgern nicht, die Lücke zu den Ausreißern zu schließen. Obwohl sich Cerny einen Podiumsplatz auf der Strecke erhofft hatte, wurde es schlussendlich der vierte Platz

Francis Cerny hofft im nächsten Rennen auf eine Medaille. (Foto RSC Betzdorf)

Betzdorf/Pfalz. Auch am Sonntag musste sich die Betzdorfer Fahrerin mit einem weiteren
vierten Platz begnügen. Die Strecke war kurvenreich und mit vielen Höhenmetern gespickt. So kam es schnell zu einer Selektion und das Feld zersplitterte sich in viele kleine Gruppen. Zwei Frauen musste Cerny ziehen lassen und befand sich mit einer weiteren Konkurrentin in der Verfolgung, die sie im Zielsprint ziehen lassen musste.

Nun konzentriert sich die Betzdorfer Fahrerin auf das Heimrennen im Imhäusertal am kommenden Samstag und hofft dort aufs Treppchen steigen zu dürfen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweimal nur 4. Platz für Francis Cerny vom RSC Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Sieg zum Rückrundenauftakt für den BC "Smash" Betzdorf

Betzdorf. Besser machten es Thomas Knaack/Markus Wüst im zweiten Herrendoppel sowie Melanie Schulz/Elmé de Villiers. Beide ...

TuS 09 Honigsessen: 20 Helfer setzten 600 Pflanzen

Birken-Honigsessen. Pfingsten 2019 wurde der Kleinfeld-Kunstrasen des TuS 09 Honigsessen feierlich unter Teilnahme kommunalpolitischer ...

"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

Stein-Neukirch. Kühle ein Grad, leichter Schneefall und ein Ski-Hang voller Leben. 52 Kinder auf Brettern trafen sich zum ...

Sascha Wirtz neuer Trainer der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Ellingen/Bonefeld/Willroth. „Unser Ziel war es, vor dem Start der Wintervorbereitung einen neuen Cheftrainer zu präsentieren. ...

Tennisnacht des TuS Hachenburg in Altenkirchen

Hachenburg/Altenkirchen. Bei der Tennisnacht des TuS Hachenburg am 5. März werden ausschließlich Doppel gespielt, wobei alle ...

Lilith Schmidt - Vom Dorfverein zur U-16-Nationalspielerin

Unnau-Korb. Parallel zum Fußball versucht sich die sportbegeisterte Lilith auch mit dem Handball, dazu noch drei Jahre mit ...

Weitere Artikel


Ferienlager der KLJB Friesenhagen führte ins Mittelalter

Friesenhagen. Neben den Zelten für die Teilnehmer und die Betreuer wurde auch ein Küchenzelt aufgebaut, in dem täglich frisch ...

Neue Netzinfrastruktur im Bereich Daaden ist in Betrieb

Daaden. Der Netzausbau im siebten Ausbaugebiet umfasst unter anderem die Stadt Daaden und die Ortsgemeinde Mauden. Die letztendlich ...

Arbeitsmarkt: Saisonaler Anstieg der Arbeitslosenzahlen

Neuwied/Altenkirchen. Nach Monaten der Entspannung ist die Zahl der Arbeitslosen in der Region im Juli erstmals wieder leicht ...

Caritas eröffnet neue Kleiderkammer in Altenkirchen

Altenkirchen. Manch einer hat sich gefragt, wieso die Kleiderkammer der Caritas in der Rathausstraße in Altenkirchen für ...

Von der Sieg bis ans Meer: Siegener Forschungsinstitut hat Geburtstag

Siegen. Dank „Fridays for Future" ist die öffentliche Aufmerksamkeit für den Klimawandel so groß wie noch nie. Das Forschungsinstitut ...

Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus: Bodo Bach kommt nach Horhausen

Horhausen. Mit einem besonderen Leckerbissen wartet die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen am Samstag, dem 14. Dezember ...

Werbung