Werbung

Nachricht vom 31.07.2019    

Ferienlager der KLJB Friesenhagen führte ins Mittelalter

Unter dem Motto „Die Ritter der Tafelrunde – Parzival und die Suche nach dem Heiligen Gral“ reiste die KLJB Friesenhagen mit 36 Kindern, 12 Betreuern und 3 Küchenfrauen für zehn Tage ins Zeltlager. Ziel war ein Zeltplatz in Freudenberg am Main, der in unmittelbarer Nähe zum Fluss und gleichzeitig direkt an einem Badesee liegt. Auf der großen Zeltwiese wurde das Lager aufgeschlagen.

Die Teilnehmer im Gruppenfoto. (Fotos: KLJB Friesenhagen)

Friesenhagen. Neben den Zelten für die Teilnehmer und die Betreuer wurde auch ein Küchenzelt aufgebaut, in dem täglich frisch und lecker gekocht wurde. Premiere hatte das neue große Aufenthaltszelt, welches jedoch aufgrund des guten Wetters so gut wie gar nicht genutzt werden musste. Gegessen, gebastelt und gespielt wurde fast ausschließlich unter freiem Himmel.

Das ritterliche Thema wurde am ersten Abend des Lagers in einem Theaterstück von den Betreuern präsentiert und ab dann war die Aufgabe für die Teilnehmer klar: Sie mussten Parzival helfen, den Heiligen Gral zu finden, damit er in die Tafelrunde aufgenommen wird. Hinweise auf das Versteck des Grals konnten sich die Kinder in verschiedenen großen Geländespielen, zu denen zum Beispiel ein Ritterturnier gehörte, erspielen.

Auch ansonsten waren die Aktivitäten im Lager ganz auf die Tafelrunde ausgerichtet. So erkundeten die Lagerteilnehmer bei einer Wanderung die Ruine der Burg Freudenberg und auch der Ausflug nach Würzburg bot neben Freizeit und Shopping eine mittelalterliche Stadtführung. Sogar kulinarisch wurde das Thema aufgegriffen, als bei einem typischen Ritteressen das Besteck einfach mal weggelassen wurde. Außerdem fand eine Nachtwanderung statt, bei der - ganz wie im Mittelalter - nur Fackeln und der Mond den Weg erhellten.



Zusätzlich gab es Kreativangebote wie das Gestalten der Lagerfahne und von Batik Shirts. Weitere typische Elemente eines Zeltlagers wie das Feiern von Gottesdiensten, Schwimmen im Badesee sowie Singen und Spielen am Lagerfeuer durften natürlich auch nicht fehlen.

Am Ende des Lagers wurde der Heilige Gral dann tatsächlich gefunden und mit der tatkräftigen Unterstützung der Teilnehmer wurde das Lager wieder abgebaut.Alle sind wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt und auf dem Speicher des Kindergartens verstaut warten die Zelte jetzt auf ihren Einsatz im nächsten Jahr. Ziel und Zeitpunkt werden auf der Homepage www.kljb-friesenhagen.de rechtzeitig bekanntgegeben. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Ferienlager der KLJB Friesenhagen führte ins Mittelalter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Weitere Artikel


Neue Netzinfrastruktur im Bereich Daaden ist in Betrieb

Daaden. Der Netzausbau im siebten Ausbaugebiet umfasst unter anderem die Stadt Daaden und die Ortsgemeinde Mauden. Die letztendlich ...

Arbeitsmarkt: Saisonaler Anstieg der Arbeitslosenzahlen

Neuwied/Altenkirchen. Nach Monaten der Entspannung ist die Zahl der Arbeitslosen in der Region im Juli erstmals wieder leicht ...

Betrunkener fährt Wurstautomaten zu Schrott und randaliert

Willroth. In der Tankstelle hat der stark alkoholisierte Fahrer dann Getränkeflaschen gestohlen und verhalte sich aggressiv, ...

Zweimal nur 4. Platz für Francis Cerny vom RSC Betzdorf

Betzdorf/Pfalz. Auch am Sonntag musste sich die Betzdorfer Fahrerin mit einem weiteren
vierten Platz begnügen. Die Strecke ...

Caritas eröffnet neue Kleiderkammer in Altenkirchen

Altenkirchen. Manch einer hat sich gefragt, wieso die Kleiderkammer der Caritas in der Rathausstraße in Altenkirchen für ...

Von der Sieg bis ans Meer: Siegener Forschungsinstitut hat Geburtstag

Siegen. Dank „Fridays for Future" ist die öffentliche Aufmerksamkeit für den Klimawandel so groß wie noch nie. Das Forschungsinstitut ...

Werbung