Werbung

Nachricht vom 03.08.2019    

Wohnungsbrand in Altenkirchen - Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Zu einem Wohnungsbrand wurde der Löschzug Altenkirchen am Samstagnachmittag gegen 15.12 Uhr alarmiert. Von der Leitstelle Montabaur erhielten die Wehrleute die Information, dass es sich um ein sogenanntes Feuer 2 ohne Menschenrettung handelte. Die Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen, nachdem ein Rauchmelder die Gefahr gemeldet hatte.

Fotos: kkö

Altenkirchen. Der Löschzug Altenkirchen wurde am Samstagnachmittag (3. August), gegen 15.12 Uhr, von der Leitstelle Montabaur zu einem Brand in einem Wohnhaus in Altenkirchen alarmiert. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit mehreren Trupps unter Atemschutz und durchsuchte parallel die Räume nach weiteren Personen.

Die Bewohner des Hauses, es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vorbildlich von Nachbarn betreut. Der Rettungsdienst stellte leichte Rauchvergiftungen fest. Die Betroffenen wurden von hilfsbereiten Nachbarn in ein Krankenhaus gefahren. Der Grund für das Feuer war ein technischer Defekt an der Spülmaschine. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden stark verraucht und mussten von der Feuerwehr mit einem Lüfter rauchfrei gemacht werden. Ob die Wohnung weiterhin bewohnbar ist, konnte noch nicht gesagt werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Feuerwehr Altenkirchen war mit 25 Kräften, unter der Einsatzleitung von Lars Bieler, stellvertretender Wehrführer, im Einsatz. Der Rettungsdienst der Rettungswache Altenkirchen war mit einem Rettungswagen vor Ort. Von der Polizeiinspektion Altenkirchen waren vier Beamte an der Einsatzstelle. Besonders herauszustellen ist, dass den Wehrleuten, von der Nachbarschaft ein Kasten Sprudelwasser zur Verfügung gestellt wurde. In Zeiten, in denen die Einsatzkräfte, auch im ländlichen Raum, sich immer häufiger Angriffen gegenüber sehen, ist dies eine Ausnahme. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Kirchen. Bei Endometriose handelt es sich um gutartige, jedoch meist schmerzhafte Wucherungen von schleimhautartigem Gewebe, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Weitere Artikel


Auf dem Natursteig Sieg: Fernwanderer zeigt, wie schön unsere Landschaft ist

Kreis Altenkirchen. Und genau das tut Günter Kromer. Er ist der „D-Wanderer“: Ein Fernwanderer, der das Wandern zu seinem ...

Für den guten Zweck gekickt: 2381 Euro für „Fly & Help“

Katzwinkel. Im Juli richtete die katholische Jugend Elkhausen/Katzwinkel ein Hobby-Fußballturnier aus. Nachdem das Turnier ...

„Bella Italia“ bei der Horhausener Seniorenakademie

Horhausen. Ganz im Zeichen von „Bella Italia“ stand der jüngste Nachmittag der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus in ...

Tragischer Unglücksfall: Frau von Traktor überrollt

Neunkhausen. Am heutigen Nachmittag (3. August) kam es gegen 15 Uhr zu einem tragischen Unglücksfall, bei dem eine 54-jährige ...

DFB-Ehrenamtspreis: Noch bis Ende August bewerben!

Frankfurt/Region. Ohne sie läuft der Laden nicht. Knapp zwei Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich im Fußball. ...

Faire Nachwuchskicker bei Pro90 mit Horst Köppel

Kirchen. Der ehemalige Fußballnationalspieler und Bundesligatrainer Horst Köppel brachte in der mittlerweile siebten Auflage ...

Werbung