Werbung

Kultur |


Nachricht vom 03.04.2010    

Musikschule erfolgreich bei Wettbewerben

Erfolgreich hat die Kreismusikschule Altenkirchen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" abgeschnitten - sowohl auf Regional- als auch auf Landesebene zeichneten sich die Schülerinnen und Schüler aus.

Kreis Altenkirchen. Sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" ist die Musikschule des Kreises Altenkirchen.
Vom Landeswettbewerb in Mainz kehrte Cellistin Jakoba Hausmann (Rodenbach) mit einem guten 2. Platz und 22 von 25 möglichen Punkten zurück. Auf dieses Ergebnis bei starker Konkurrenz in ihrer Altersklasse III sind sie und ihre Lehrkraft Imke Frobeen sehr stolz. Der Wettbewerb fand in Mainz statt, berichteten die beiden. Hausmann hatte sich einige Wochen zuvor beim Regionalentscheid in Montabaur qualifiziert und dort den 1. Preis (23 Punkte) erspielt.
Beim Regionalentscheid räumten aber auch andere Schülerinnen und Schüler gute Platzierungen ab: Robin Moll (Herdorf) aus der Schlagzeugklasse von Michael Strunk erreichte den 1. Preis mit 22 Punkten. Aus der Akkordeonklasse von Michael Wagner gewannen Celine Radermacher (Wissen) und Lisa Wagner (Birken-Honigsessen) ebenfalls den 1. Preis. Eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb ist in ihrer Altersgruppe IV noch nicht vorgesehen.
Inken Bettgenhäuser (Weyerbusch) erspielte sich zum wiederholten Mal einen beachtlichen 2. Preis.
Dieses gute Abschneiden ist der Lohn für großes Engagement von Schülern, Eltern und Lehrern. Die Musikschule freut sich, dass sich die Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit freiwillig dem Vergleich mit Altersgenossen stellen und Fleiß, Zeit und Konzentration investieren. "Diese Erfahrungen und der Erfolg wird die jungen Leute aber ein Leben lang begleiten", freuen sich die Verantwortlichen in der Kreismusikschule, die damit einmal mehr eine qualifizierte Bestätigung ihrer Arbeit erfahren konnte.
xxx
Foto: Jakoba Hausmann und ihre Lehrerin Imke Frobeen (rechts) sind glücklich über den 2. Preis beim Landeswettbewerb Jugend Musiziert. Die Kreismusikschule Altenkirchen freute sich über dieses und weitere gute Ergebnisse.



Kommentare zu: Musikschule erfolgreich bei Wettbewerben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Auf einer abgeholzten Waldfläche oberhalb der Grillhütte in Alsdorf wurde zwischen Freitagnachmittag (16. April) und Samstagmittag illegal Müll entsorgt. Wahrscheinlich ist die Tat nicht unbemerkt geblieben. Deshalb bittet Ortsbürgermeister Staudt dringend um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

„Street Life“: Kuriere und Kulturwerk Wissen verlosen Karten fürs Online-Konzert

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, ...

Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Wissen. Dass bereits die Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage verschoben werden muss, erinnert an 2020, ist aber ...

Zur digitalen "Eselschule" ins Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Auch wenn Esel gemeinhin als stur und widerspenstig gelten, so zeichnet aber tatsächlich Achtsamkeit und Vorsicht ...

Weitere Artikel


Siegperle wanderte an Nahe und Lahn

Kirchen. Mit jeweils 45 Wanderfreunden war der Volkssportverein "Siegperle" aus Kirchen in den letzten Tagen mit dem Bus ...

Unfallfahrerin hatte keinen Führerschein mehr

Wissen. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus Wissen befuhr am Donnerstag, 1. April, 17.30 UHr, die Koblenzer Straße in Wissen ...

Ortseingang von Pracht soll verschönert werden

Pracht. Der Ortseingang Pracht soll im Bereich Einmündung "Am Hang" und Einmündung "Schulstraße" verschönert werden. ...

Talsohle im Handwerk scheint durchschritten

Koblenz. Die Geschäftslage der Handwerkswirtschaft im Kammerbezirk Koblenz ist besser als im Landesdurchschnitt. Die Ergebnisse ...

DLRG Altenkirchen im Titelrausch

Altenkirchen/Wirges. Zwei erfolgreiche Wettkampftage hat die DLRG Ortsgruppe Altenkirchen aus der Kreisstadt hinter sich ...

Rüddel: "HTS-Weiterbau steht kurz bevor"

Kreis Altenkirchen/Region. Der Bau des noch fehlenden Stücks der B62/Hüttentalstraße bis nach Rheinland-Pfalz kann noch in ...

Werbung