Werbung

Nachricht vom 06.04.2010    

Osterhase war zu Besuch in Maulsbach

Volles Schützenhaus am Ostermontag in Maulsbach. Viele Kinder warteten gespannt auf den Osterhasen. Zuvor hatte die Kinder- und Jugendtanzgruppe des Vereins das Publikum mit tollen Darbietungen unterhalten. Und dann ging es ans Ostereiersuchen. Anschließend startete dann das Ostereierschießen.

Maulsbach. Viele Kinder warteten am Ostermontag, 5. April, schon gespannt mit ihren Eltern, als der 1. Vorsitzende Dirk Lichtenthäler um 14.30 Uhr das Programm eröffnete. Zu Beginn begeisterte die Kinder- und Jugendtanzgruppe des Schützenvereins das Publikum wieder einmal mit ihren tollen Darbietungen. Dann war es auch endlich soweit und alle Kinder durften im Wald nach den vielen versteckten Ostereier suchen. Im Anschluss starteten dann parallel das Familienpreis- und das Ostereierschießen. Beim Ostereierschießen durfte jeder der Lust hatte, teilnehmen, für zwei Treffer ins Schwarze gab es ein Ei. 24 Mannschaften schossen beim Familienpreisschießen um die zahlreichen Sachpreise und -pokale. Die Auswertung erfolgte über eine geheime "Glücksscheibe". Eine Mannschaft bildete je ein Erwachsener mit einem Jugendlichen. Eine elektrische Schießsimulation ermöglichte auch Kindern unter zwölf Jahren, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Um 17 Uhr verkündete der 1. Jugendwart Frank Schüler den Sieger. Den erste Platz errangen Utta und Mattheo Wilms vor Klaus und Patrick Wolter. Der dritte Platz ging an Karin und Laura Wallau.
Der SV Maulsbach bedankte sich bei allen Gästen und auch den Helfern für diesen gelungenen Nachmittag.
Weitere Bilder und Infos zu dieser Veranstaltung unter www.sv-maulsbach.de (kn)
xxx
Foto: Die Kinder warten gespannt auf die Ostereiersuche.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Osterhase war zu Besuch in Maulsbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Peter Bunse gewann den Preisskat

Maulsbach. Viele Skatfreunde hatten wieder einmal den Weg nach Maulsbach nicht gescheut, um an dem schon zur Tradition gewordenen ...

Wirtschaftsjunioren ließen nichts anbrennen

Betzdorf. Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald hatten zum Kochen in die Lehrküche der Berufsbildenden Schule (BBS) in ...

Nächste Staffel der Kinderuni Siegen startet

Region/Siegen. "Hat der Baum eine Seele?", "Einfälle statt Abfälle" - das sind zwei der Themen, zu denen die Kinderuni ...

Jugendfeuerwehr sorgt für saubere Umwelt

Katzwinkel. Auch dieses Jahr beteiligte sich die Jugendfeuerwehr Katzwinkel an der traditionell stattfindenden Dorfsäuberung.
Erstmals ...

Reservisten halfen bei Altkleidersammlung

Mudersbach/Wissen/Daaden. Die Unterstützung der Altkleidersammlung des DRK Mudersbach ist fester Bestandteil der heimischen ...

Ortseingang von Pracht soll verschönert werden

Pracht. Der Ortseingang Pracht soll im Bereich Einmündung "Am Hang" und Einmündung "Schulstraße" verschönert werden. ...

Werbung