Werbung

Region |


Nachricht vom 23.08.2007    

Ganztagesschule gut gestartet

Erst vor drei Tagen hatte sie ihren Betrieb aufgenommen und schon konnten die Verantwortlichen guten Gewissens von einem guten Start sprechen - mit Beginn des neuen Schuljahres wartet die St. Martin-Grundschule in Elkenroth mit einem umfassenden Ganztagesangebot auf. 69 von 124 Schülerinnen und Schülern nehmen dieses Angebot wahr - eine erfreulich hohe Frequenz wie Schulleiter Lothar Meutsch und Bürgermeister Konrad Schwan am Mittwoch zufrieden feststellten.

ganztagesschule Mensa

Elkenroth. Bevor die Ganztagesschule in Elkenroth ihren Betrieb aufnehmen konnte, waren allerdings einige bauliche Veränderungen notwendig, die, so Schulleiter Lothar Meutsch zufrieden, bis auf den Aufzug für Behinderte rechtzeitig abgeschlossen werden konnten. Man habe von Anfang an großen Wert darauf gelegt, die Eltern sachlich darüber zu informieren, was das Ganztagesangebot leisten könne und was nicht.
Und das Angebot kann einiges leisten. So gibt es eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte, den Kindern steht ein Ruheraum zur Verfügung und da ist dann noch eine ganze Reihe von Arbeitsgemeinschaften, die von den Kindern gut angenommen werden. Und auch das Essen in der Mensa, das von den Eltern gezahlt wird (2,40 Euro pro Mahlzeit) - für sozial Benachteiligte (1,50, zum Teil nur 1 Euro pro Mahlzeit) gibt es einen Zuschuss -, schmeckt den Schülern. Es wird von einem Hunsrücker Catering-Unternehmen geliefert. Die Schüler der ersten beiden Klassen werden an den Tischen bedient, die größeren holen sich ihre Mahlzeit selbst am Tresen ab.
Was die AGs betrifft, so kann sich das Angebot sehen lassen. Das gibt es Leichtathletik, Ball-, Lauf- und Staffelspiele, naturwissenschaftliche Experimente, Malen und Basteln, aber auch Konzentrationsspiele und Entspannungsübungen und Tänze aus aller Welt, eine Chor-AG ist ebenso dabei wie Lern-, Brett- und Gesellschaftsspiele oder kreatives Gestalten mit Ton, Fußball, Tennis und Blockflötenunterricht, sinnvolles Lernen am PC wird vermittelt und ein Leseclub stößt ebenfalls auf erfreulich großes Interesse.
Alles in allem bietet die St. Martin-Grundschule ein Komplettangebot - ohne dass die, die am "regulären" Schulbetrieb teilnehmen, darunter zu leiden hätten, betont Meutsch. Um 16 Uhr ist dann auch für die Ganztagesschule "Feierabend", die Schüler werden schon kurz darauf vom Schulbus abgeholt und in zum Teil außerhalb liegende Gemeinden gebracht. Denn das Ganztagesangebot (von Montag bis Donnerstag) gilt natürlich auch für Kinder, die nicht in Elkenroth zuhause sind, und einige Eltern, berichtet Meutsch, haben dies auch genutzt.
Der große Vorteil des Ganztagesangebots: Die Eltern können besser kontrollieren, was ihre Sprösslinge in der Schule gemacht haben, die Lehrer bekommen einen besseren Überblick über den Leistungsstand ihrer Schützlinge. Dabei hätten nicht nur Kinder aus eher sozial schwachen Verhältnissen ihren Platz in der Ganztagesschule gefunden, sondern alle Bevölkerungsschichten seien repräsentiert, weiß Meutsch.
Bürgermeister Konrad Schwan, der von Fachbereichsleiter bei der VG-Verwaltung, Martin Becker, und dem Sachbearbeiter Schulen, Frank Menzel, begleitet wurde, sähe es gerne, wenn sich Vereine mehr in das nachmittägliche Programm der Schule einbringen und sich und ihre Angebote den Kindern vorstellen würden. Diese Chance werde leider noch zu wenig genutzt, sagte Schwan. (rs)
xxx
In der Mensa gibt´s für die Ganztagesschüler ein leckeres Essen. Fotos: Reinhard Schmidt


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ganztagesschule gut gestartet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


Schaltkasten wurde umgefahren

Wissen. Hoher Schaden - etwa 2000 Euro - entstand, als am Mittwoch, 22. August, in der Zeit zwischen 14 und 19 Uhr, auf dem ...

Scheunenfest in Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Das Scheunenfest des MGV "Glück Auf" Steckenstein verspricht ein "Schönwetterfest" zu werden, ...

Henning Schröder verabschiedet

Kreis Altenkirchen/Wissen. Landrat Michael Lieber brachte es auf den Punkt: "Er hat mehr als seine Pflicht getan." Gemeint ...

Keller und Straßen unter Wasser

Weyerbusch/Mehren/Flammersfeld. Als am Mittwochmorgen, 22. August, die ersten Bürger zur Arbeit fahren wollten, packte einige ...

"BMP" machte in Berod mächtig Dampf

Berod. Bereits in Leuzbach hatte bei einer Benefiz-Veranstaltung der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth "BMP" gezeigt, ...

"Sauber in den Herbst" heißt das Motto

Betzdorf. Wie in den vergangenen Jahren findet auch 2007 ein "Dreckwegmachtag" in Betzdorf statt. Wälder, Wiesen und Auen ...

Werbung