Werbung

Nachricht vom 12.08.2019    

Nachwuchs des Herkersdorfer Carnevals Clubs auf dem Weg zu neuen Ufern 2.0

Nachdem im vergangenen Jahr der Nachwuchs des Herkersdorfer Carnevals Clubs die Sieg unsicher gemacht hat, lautete diesmal das Ziel: Campingplatz Gräfeneck. Am Samstag, den 10. August gegen 8.30 Uhr machten sich 22 Kinder und 13 Erwachsene mit vollgepackten Autos und Anhänger bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg. Geplant war eine rund 13 Kilometer lange Kanufahrt über die Lahn mit Übernachtung im Tipi.

Der Nachwuchs des Herkersdorfer Carnevals Clubs war unterwegs. (Foto: HCC)

Herkersdorf. Am Campingplatz angekommen, mussten sich auch die Vermieter der Zelte erstmal einig werden und einen Überblick verschaffen, welche Gruppe welches Zelt „bewohnt“. Nachdem alle Feldbetten bezogen und die Kühlschränke gefüllt waren, ging es mit dem Zug vom Campingplatz nach Löhnberg. Dort angekommen wurden alle mit Schwimmwesten, Paddel und Tonne ausgestattet. Endlich hieß es: in die Boote, an die Ruder und ab geht die wilde Fahrt.

Diese führte durch drei Schleusen und sogar dem Schifffahrttunnel in Weilburg. Zwischendurch wurde am wunderschönen Lahnufer Rast gemacht, um sich zu stärken. Natürlich durfte auch hier der Sprung ins kühle Nass nicht fehlen. Nach ca. vier Stunden hatten alle wohlbehalten das Ziel, den Campingplatz, erreicht. Vor dem verdienten Abendessen wurden die Boote gereinigt und die nassen Klamotten zum Trocknen in die Sonne gehangen. Das Abendessen ließ keine Wünsche offen. Es gab Pizza satt und im Anschluss haben sich alle ums Feuer gesetzt und den Tag bei Marshmallows und Stockbrot ausklingen lassen.

Die ersten krochen am nächsten morgen gegen 7 Uhr aus ihren Schlafsäcken. Nach dem leckeren Frühstück wurden die Tipis gereinigt, die Sachen wieder gut in die Autos verstaut und es hieß: Abschied nehmen. Gegen 12 Uhr erreichte der Konvoi Herkersdorf. Fazit: Es war ein rund um gelungenes Wochenende, sodass alle der Meinung waren: Das müssen wir auf jeden Fall wieder machen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Nachwuchs des Herkersdorfer Carnevals Clubs auf dem Weg zu neuen Ufern 2.0

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Männerarbeit des Kirchenkreises für Deutschen Engagementpreis nominiert

Berlin/Altenkirchen. Bereits 2018 wurde die heimische Männerarbeit unter der Leitung Bienemanns für Ihr beispielgebendes, ...

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der WSN-Tennisabteilung

Neitersen. Insbesondere wurden im Nachwuchsbereich einige Veranstaltungen durchgeführt. Hierdurch konnten neun neue Mitglieder ...

Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Weitere Artikel


Fortbildung für Lehrkräfte zum Mythos Milch

Marienthal. In der Küche bereiten die Teilnehmenden gemeinsam mit Küchenmeister Uwe Steiniger Milchgerichte zu, die im Anschluss ...

Elterntaxis gefährden auch Schulanfänger

Region. Sein Appell an Väter und Mütter: „Üben Sie rechtzeitig mit Ihren Kindern den Schulweg und begleiten Sie sie auf dem ...

Verbraucherzentrale berät auch online und telefonisch

Altenkirchen/Betzdorf. Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung ...

Erste Food Days in Altenkirchen zogen viele Besucher an

Altenkirchen. Dem Aktionskreis Altenkirchen ist es gelungen, zum Ende der Sommerferien ein besonderes Event in der Kreisstadt ...

Gezielte Kontrollmaßnahmen zur Senkung der Verkehrsunfalltoten

Koblenz. Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten in Rheinland-Pfalz leicht zurückgegangen ist, so ist der Anteil der Verkehrsunfälle ...

Erlös der Landvisite: Margarete Ermert übergab 4.300 Euro für den guten Zweck

Alsdorf. Reich bestückt war die Kaffeetafel von Margarete Ermert in ihrem wunderschönen Garten in Alsdorf. Es ist schon Tradition ...

Werbung